Traumdeutung Licht

Lesedauer: ca. 8 Minuten

Was wären wir ohne Licht? Wir würden nicht nur ganz offensichtlich im Dunkeln tappen, nein, ein Leben ohne Licht hätte fatale Folgen. Unsere größte natürliche Lichtquelle ist die Sonne. Ohne sie würden keine Pflanzen gedeihen, da ihnen die Nahrungsgrundlage fehlte und somit könnten sie auch keinen Sauerstoff produzieren. Dies würde bedeuten, dass kein Leben auf der Erde möglich wäre. Weder für Pflanzen, noch für Tiere oder uns Menschen.

Licht ist aber noch aus ganz anderen Gründen für uns menschliche Spezies unverzichtbar. Das Licht steuert unseren Tag-Nacht-Rhythmus. Es ist notwendig zur Bildung von Vitamin D, welches eine wichtige Bedeutung für unser Immunsystem hat. Bildet der Körper nicht genügend Vitamin D, werden wir schneller krank - was sich vor allem in den Wintermonaten zeigt, wenn wir durch die dunkle Jahreszeit viel weniger Licht abbekommen als im Sommer. Wir spüren auch, wie unsere Laune in den Sommermonaten steigt. Es ist lange hell, man ist aktiver und fühlt sich fit. Fehlt dagegen, wie im Winter, das Licht, mangelt es uns auch oftmals an Antrieb oder guter Stimmung.

Doch leben wir nun nicht mehr in der Steinzeit, wo Sonne und Feuer die einzigen Lichtquellen waren. Elektrischer Strom macht es uns heute einfach, jederzeit im Licht bzw. Lichtschein zu stehen. Trotz der Erfindung der Glühbirne und der Neonröhre zünden wir dennoch gerne eine Kerze an, um Licht, Wärme und Gemütlichkeit zugleich zu erzeugen. Aber wie sieht es aus, wenn das Licht eine zentrale Rolle in Ihren Träumen spielt? In welcher Form begegnet es uns und was sagt die Traumdeutung zu diesem Traumsymbol?

Licht-Träume können uns in den unterschiedlichsten Traumsituationen entgegentreten. In den folgenden Abschnitten finden Sie hilfreiche Informationen, wie Sie Ihren Traum vom Licht deuten können. Werfen Sie hier einen Blick in unsere häufigsten Träume zum Symbol:



Traumsymbol "Licht" - Die häufigsten Träume zum Symbol

Was mit Licht passiert im Traum

Das Licht geht nicht an im Traum … nanu?!

Wenn das Licht nicht angeht im Traum, steht unserer Erkenntnis möglicherweise etwas im Weg. Die Lichter funktionieren nicht und wir rätseln, wo das Problem liegen könnte. Im übertragenen Sinne bereitet uns vielleicht auch ein scheinbar unlösbares Problem in der Wachwelt Kopfzerbrechen.

Licht geht aus - die völlige Traum-Dunkelheit

Die Lichter gehen aus und es herrscht absolute Dunkelheit - aber warum bloß? Geht das Licht in der Traumwelt aus, sollte der Träumende bestimmte Pläne noch einmal überdenken und sie gegebenenfalls sogar ganz verwerfen, da es unter Umständen zu Misserfolgen und Hindernissen kommen kann.

Licht anmachen und ausmachen in der Traum-Welt

Das Licht anzumachen symbolisiert in der Traumdeutung, dass man selbst die Möglichkeit besitzt, Hoffnung und Zuversicht mehr Spielraum im Leben zu geben. Das Licht ausmachen im Traum kann als ein Hinweis auf schwierige Zeiten gedeutet werden, die jedoch schlussendlich überwunden werden können.

Wenn das Licht flackert in den Träumen

Ein flackerndes Licht kann sowohl positiv als auch negativ interpretiert werden. Auf der positiven Seite steht es für Vorhaben, die unter Einsatz von Wissen und Kraft zum Erfolg gebracht werden können. Wird das flackernde Licht aber negativ gedeutet, droht eine Unternehmung gerade zu scheitern. Handeln Sie schnell, denn noch ist es nicht zu spät!

Licht sehen - Wieso träume ich davon?

In seinem Träumen Licht zu sehen, kann dem Träumenden ganz unterschiedliche Dinge zu verstehen geben. Die Interpretationsmöglichkeiten reichen dabei von einer Betonung der eigenen Erkenntnisfähigkeit über einen möglichen Neubeginn in der realen Welt bis hin zu einer von Glück und Freude gekennzeichneten Zukunft. Wichtig für die Deutung ist es, den Traumzusammenhang und die eigene Lebenssituation zu berücksichtigen.

Rund ums Licht: Hier sind die Träume!

Die Lichterkette. Ein schöner Anblick im Traum

Haben Sie in Ihrem Traum eine Lichterkette gesehen, beispielsweise an einem Weihnachtsbaum beziehungsweise Christbaum? Wenn dies der Fall war, kann der Traum von der Lichterkette auf eine ganze Reihe von neuen Erkenntnissen hinweisen, mit denen Sie bald konfrontiert werden. Dadurch kann sich auch eine Veränderung der Lebenssituation einstellen.

Lichtschalter in der Traumdeutung - Klick!

In der allgemeinen Traumdeutung wird ein Lichtschalter als positives Traumsymbol interpretiert. Es steht unter anderem für den bewussten und gezielten Umgang mit der eigenen Vitalität. Das Einbringen von Gedanken im privaten und beruflichen Leben ist zudem wahrscheinlich erfolgreich möglich. Erscheint das Traumbild „Lichtschalter funktioniert nicht“, kann dies auf mangelnde Ideen und Einfälle hindeuten.

Ein Lichtblitz war im Traum zu sehen

Erscheint dem Träumenden im Schlaf ein Licht-Blitz, wird ihm in der realen Welt unter Umständen schlagartig eine bestimmte Sache klar. Dabei kann es sich um Situationen und Ereignisse, aber auch um Gedanken oder Gefühle handeln. Kommt es zu einem Blitzeinschlag im Rahmen eines Unwetters oder Gewitters, verweist dies eventuell auf bevorstehende schlechte Nachrichten.

Vom Lichtstrahl träumen: ab in’s Rampenlicht!

War in der Welt der Träume ein Lichtstrahl aus einem Scheinwerfer oder von der Sonne zu erkennen, soll die Aufmerksamkeit der betroffenen Person auf eine bestimmte Sache gerichtet werden. Worauf der Lichtstrahl deutet, kann dabei wichtige Hinweise beinhalten. Gibt es in der Wachwelt vielleicht Etwas, dem Sie sich intensiver widmen sollten?

Ein Lichtwesen erscheint im Traum

Lichtwesen treten im Traum häufig als Engel in Erscheinung. Hat der Träumer die Begegnung mit einem Lichtwesen gemacht, gilt dies vor allem aus Sicht der psychologischen Traumeutung als ein Aufruf, mehr auf sein Unterbewusstsein zu hören. Auch in schwierigen Situationen kann das unbewusste Denken hilfreiche Lösungen zutage fördern.

Lichter am Himmel - schöner Traum oder unheimliche Begegnung?

Wurden in Träumen Lichter am Himmel gesehen, verbirgt sich dahinter die Hoffnung auf eine glückliche und positive Zeit, die durchaus in Erfüllung gehen kann. Weiterhin symbolisieren Himmels-Lichter wie Sterne Freiheit und Chancen, die in Zukunft ergriffen und in guter Weise genutzt werden können.

Weitere Licht-Träume und ihre Bedeutung

Die Glühbirne - Da geht ein Traum-Licht auf

Je nach der konkreten Traumsituation und den eigenen Lebensumständen, kann eine Glühbirne im Traum ganz unterschiedliche Bedeutungen haben. Diese reichen von positiven Reaktionen auf Ideen über ein Sinnbild für Verstehen und Wissen bis hin zu finanziellen Erfolgen. Rufen Sie sich Ihren Traum ins Gedächtnis und finden Sie heraus, welche Deutung für Sie am besten passt!

Feuerzeug: Was verbirgt sich hinter dem Traumsymbol?

Für die Deutung eines Feuerzeug-Traumes kommt es auf den Umgang mit diesem Gegenstand an. War dieser verantwortungsvoll, kann das Feuerzeug auf Erfolge in der Liebe hinweisen. Wurde damit herumgespielt, symbolisiert dies unbedachte Handlungen. Darüber hinaus kann das Feuerzeug aber auch als ein gutes Zeichen im Hinblick auf die Partnerschaft gedeutet werden.

Ein Leuchtturm in der Analyse vom Licht-Traum

Der Leuchtturm ist ein Traumbild, welches im übertragenen Sinne für einen Wegweiser im Leben der träumenden Person steht. Das Licht des Leuchtturms kann dabei eine Orientierung darstellen. Vielleicht werden durch den Leuchtturm auch Wege erhellt, die wir vorher noch nicht in Erwägung gezogen haben, zu betreten.

Kerzen anzünden im Traum. Jetzt wird’s gemütlich!

Das Anzünden von Kerzen im Traum gibt uns zu verstehen, dass wir uns mit sehr großer Wahrscheinlichkeit auf ein gesundes und langes Leben freuen können, sofern wir uns genug bewegen und uns gesund ernähren. Zündet eine andere Person die Traum-Kerzen an, ist die genannte Traumdeutung auf diesen Menschen anwendbar.

Traumsymbol "Licht" - Die allgemeine Deutung

Licht erhellt unser Leben und steht daher auch in der allgemeinen Traumdeutung als Symbol für Erkenntnis und Wahrnehmung. Das Licht kann uns in unseren Träumen auf ganz unterschiedliche Art und Weise begegnen und sollte immer im Kontext mit der jeweils individuellen Lebenssituation des Träumenden betrachtet und interpretiert werden.

Grundsätzlich ist das Licht ein Ursymbol und verheißt Hoffnung und Zuversicht. Auch wird durch das Traumbild "Licht" ein Neuanfang dargestellt, der möglicherweise für den Träumenden noch nicht erkennbar ist, sich jedoch durch das Erscheinen des Lichtes in seinem Traumgeschehen bereits deutlich zeigt.

Man sagt "das Licht der Welt erblicken", wenn ein neuer Mensch geboren wird. Diese Beschreibung verdeutlicht uns, dass mit dem Licht etwas Neues beginnt und dies sollte in dem Träumenden tiefes Vertrauen auslösen, dass sich Sorgen und Probleme zum Guten wenden und er zuversichtlich in die Zukunft blicken darf.

Auch ein Licht in weiter Ferne im Traum zu entdecken, verheißt Glück und eine erfreuliche Zukunft. Möglicherweise kündigt sich hiermit auch eine Reise an, welche beruhigt angetreten werden darf, da auch sie unter einem glücklichen Stern steht. Ist das Licht nur verschwommen oder unklar zu sehen, steht dem Träumenden unter Umständen eine Krankheit bevor, die ihn zwar etwas in seiner Kraft schwächt, jedoch wird er stark genug sein, diese unbeschadet zu überwinden.

Schwach leuchtendes Licht kann sich auch als Symbol für eine Unternehmung zeigen, wenn diese nur in Teilbereichen zum Erfolg führen wird. Geht das Licht hingegen im Traum aus oder ist kaum noch erkennbar, sollte man in Erwägung ziehen, seine Pläne zu bestimmten Vorhaben zu verwerfen, da diese eventuell zum Misserfolg führen können.

Licht im Traum kann auch durch den weißen Anteil des Yin-Yang-Symbols dargestellt werden. In diesem Zusammenhang soll dann dem Träumenden aufgezeigt werden, dass ihm vermutlich günstige Entwicklungen im Wachleben bevorstehen.

Sieht man im Traum das Leuchten oder das Licht von Johanniskäfern in der Dunkelheit, wird wahrscheinlich bald ein sorgfältig gehütetes Geheimnis aufgedeckt werden.

Traumsymbol "Licht" - Die psychologische Deutung

Auch auf psychologischer Ebene der Traumdeutung zeigt uns das Traumbild "Licht" ganz deutlich seine positive Symbolik. Träumt man von Licht, kann dies ein Hinweis auf den Wunsch nach Erkenntnis und Klarheit sein. Der Träumende gelangt zu neuen Einsichten, verspürt in sich wieder mehr Lebenskraft und strebt nach geistiger Weiterentwicklung.

Begegnen uns Lichter im Traum, kann dies nach Auffassung der Traumforschung versinnbildlichen, wie es um die eigene Weitsicht und auch Lebenseinstellung bestellt ist. Ein heller, klarer Schein verdeutlicht Furchtlosigkeit, ein schwach dämmerndes Licht hingegen trägt den Aspekt der Angst in sich. So wie man sich eben auch im Dunkeln vor etwas fürchtet, was man nicht sehen, sondern nur erahnen kann. Dies können in diesem Kontext Zweifel oder Befürchtungen sein, die den Träumenden belasten und ihm die klare Sicht nehmen.

Extrem helles Licht kann nach Interpretation der psychologischen Traumdeutung auch für sexuell-erotische Wünsche und Bedürfnisse stehen, nach deren Erfüllung sich der Träumende mit großem Begehren sehnt.

Traumsymbol "Licht" - Die spirituelle Deutung

Auf der spirituellen Ebene zeigt sich mit dem Traumsymbol "Licht" das Göttliche und das reine Wissen des Geistes, welches sich in Form von Lichtenergie in unseren Träumen offenbart.

Licht
4.4 (88.33%) 12 votes


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Licht
4.4 (88.33%) 12 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload