Traumdeutung Etui

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Der Zweck eines Etuis ist in erster Linie die Aufbewahrung von unterschiedlichen Gegenständen. Dabei kann es sich sowohl um Gebrauchs- als auch um Wertgegenstände handelt. Den meisten Menschen dürfte wohl beim Begriff "Etui" als erstes das Brillenetui einfallen.

Doch auch ein Füller oder Stifte können in einem sogenannten Füller-Etui oder Füller-Mäppchen aufbewahrt werden. Dabei steht oftmals auch eine Schutzfunktion im Vordergrund. Denn schließlich möchte man beispielsweise seine Brille oder seinen Füller durch diese Hülle vor Zerstörung schützen.



Traumsymbol "Etui" - Die allgemeine Deutung

Wer in seinem Traum ein Etui besitzt, dem soll laut der allgemeinen Traumdeutung aufgezeigt werden, dass er in einer bestimmten Angelegenheit in der Wachwelt still sein sollte. Es wäre für den Träumer besser, bei einer Streiterei erst zu einem späteren Zeitpunkt seine Ansichten kundzutun. Denn dadurch dürfte man sich eine Menge Ärger ersparen.

Ein Futteral im Traum kann zudem als ein weibliches Sexualsymbol gedeutet werden. Erblickt man im Schlaf ein leeres Brillenetui, soll einem die eigene Ratlosigkeit in der Partnerschaft bewusst werden. Möglicherweise gibt es hier Probleme, welche den Träumer ratlos machen und für die er noch keine Lösung gefunden hat. Wird dem Schlafenden ein Behälter in seinem Traum überreicht, wird er im Wachleben bald ein Geschenk erhalten, welches er allerdings schon früher erwartet hatte.

Das Traumbild des Etuis kann aber auch auf die Angst des Träumenden hinweisen, wichtige Dinge im realen Leben zu verlieren. Deshalb sollte auch genau betrachtet werden, was im Traum in eine Etui oder Federetui eingepackt wird. Denn daraus lassen sich weitere Erkenntnisse für die Deutung des Traumes gewinnen. Bietet das Traum-Etui nicht genug Platz für die Dinge, welche eingepackt werden sollen, sollte sich der Träumer darauf einstellen, dass ihm eine andere Person bei einer Wahl vorgezogen wird.

Traumsymbol "Etui" - Die psychologische Deutung

Die psychologische Traumdeutung interpretiert das Etui im Traum als ein Sinnbild für die eigene Fassade, welche in der Wachwelt zum Ausdruck gebracht wird oder hinter welcher man sich versteckt. Ein Federmäppchen oder auch Schlamper-Etui kann in manchen Fällen darauf hinweisen, dass der Träumer noch nicht den Kern einer Sache erkannt hat. Er sollte sich mehr Klarheit verschaffen, vor allem wenn von ihm eine Entscheidung erwartet wird.

Das Traumsymbol "Etui" kann zudem auf die Sehnsucht des Träumers nach Sicherheit und Geborgenheit hinweisen. Dieser Wunsch kann sich sowohl im gefühlsmäßigen als auch im praktischen Bereich äußern. Sieht man im Traum ein leeres Schul-Etui, soll einem bewusst werden, dass das eigene Leben als inhaltsleer angesehen wird. Der Schlafende braucht Inhalte, welche er auf der emotionalen Ebene oder durch neue Herausforderungen findet.

Enthält das Traum-Etui Dinge einer anderen Person, kann dies als ein Sinnbild für den Neid des Träumenden auf diesen Menschen gedeutet werden. Oder aber der Schlafende bewundert den Lebensstil dieser Person und möchte ihn gerne nachmachen. Passen alle Gegenstände problemlos in das Etui im Traum, so werden künftig keine Hindernisse auf dem Lebensweg auftauchen.

Traumsymbol "Etui" - Die spirituelle Deutung

Auf der spirituellen Ebene der Traumanalyse wird das Symbol "Etui" als ein Ausdruck für das weibliche Prinzip angesehen.

Etui
Bewerte diesen Beitrag


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Etui
Bewerte diesen Beitrag
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload