Traumdeutung Israel

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Das Land Israel hat unendlich viele Facetten und vor allem in kultureller Hinsicht viel zu bieten. Aktuell jedoch denkt man bei dem Stichwort "Israel" oft zunächst an die angespannte politische Situation.

Gerade diese spielt häufig eine Rolle, wenn uns das Land als Symbol in unseren Träumen erscheint. Ein Traum von Israel geht dann meist mit Gefühlen wie Angst, Sorge und Unsicherheit einher. In anderen Fällen wird von dem Symbol  in einem religiösen Zusammenhang geträumt. Obwohl der größte Teil der Einwohner jüdisch ist, ist Israel auch für Christen von größter Bedeutung: Die Stadt Jerusalem findet in der Bibel über einhundert Mal Erwähnung. Sie gilt als Jesus wichtigste Wirkungsstätte und als Ort seiner Passion.

Vielleicht besuchen wir in unseren Träumen aber auch losgelöst von politischen und religiösen Zusammenhängen die Metropole Tel Aviv-Jaffa, die in der Alltagssprache kurz Tel Aviv genannt wird. In jedem Fall hat Israel als Traumsymbol immer eine besondere Aussagekraft. Was genau bedeutet es?



Traumsymbol "Israel" - Die allgemeine Deutung

Wer im Traum nach Israel reist, sehnt sich der allgemeinen Traumdeutung zufolge nach mehr Abwechslung und Abenteuer im Leben. Sehr wahrscheinlich hat der Betroffene zurzeit das Gefühl, im Alltag nicht vorwärts zu kommen. Um der Eintönigkeit zu entfliehen, sucht er neue Herausforderungen, möchte bislang unbekannte Erfahrungen machen. Vielfach kann das Symbol "Israel" in diesem Zusammenhang auch eine Bestärkung darstellen, tatsächlich einmal eine Reise in ein Land zu machen, welches man noch nie besucht hat.

Wandert der Betroffene im Traum sogar in eine Stadt in Israel aus, wünscht er sich vielleicht nicht nur ein Abenteuer, sondern ist dabei, gänzlich neue Ziele zu definieren. Es könnte auch ein Wechsel des Arbeitsplatzes, des Berufs oder eine entscheidende Veränderung im Privatleben anstehen.

Gegenteiliges gilt hingegen, wenn man sich im Traum in Israel befindet und Angst hat, zum Beispiel vor Anschlägen oder politisch motivierten Eskalationen. Das Gefühl der Bedrohung drückt in solchen Fällen die Überforderung im realen Leben an. Der Träumende glaubt, mit Problemen und Herausforderungen belastet zu werden, die ihn oberflächlich eigentlich gar nichts angehen. Am liebsten würde er sich den Schwierigkeiten einfach entziehen und erst dann zurückkommen, wenn alles wieder harmonisch verläuft.

Der Traum von Israel kann in diesem Zusammenhang dazu auffordern, in aller Ruhe das Gespräch mit den Mitmenschen zu suchen. Sehr wahrscheinlich lässt sich letzten Endes eine Lösung finden, welche den Betroffenen entlastet.

Geht das Symbol "Israel" im Traum mit Religion und Glaube einher, befindet sich der Betroffene nach allgemeiner Auffassung in einer Selbstfindungsphase. Möglicherweise kann er letztlich tatsächlich in religiösen Ansätzen Antworten auf seine Fragen finden. Materialismus und große Erfolge im Berufsleben interessieren den Träumenden aktuell nur geringfügig.

Traumsymbol "Israel" - Die psychologische Deutung

Nach dem psychologischen Deutungsansatz symbolisiert ein Traum von Israel ebenfalls die Abenteuerlust des Betroffenen. Er befindet sich in einer Phase der Veränderung, möchte nicht nur sich selbst, sondern auch seine Umwelt näher erkunden und völlig neu kennenlernen. Hierbei scheut er weder alternative Ansätze, noch potenzielle Gefahren. Seine Offenheit ist für die persönliche Weiterentwicklung von höchstem Wert. Der Träumende gewinnt zunehmend an Reife und lernt, was er im Leben wirklich braucht.

Traumsymbol "Israel" - Die spirituelle Deutung

Nach spiritueller Auffassung ist Israel ein Ort der Vergebung, sowie der Selbstfindung und der Selbstverwirklichung.

Israel
4.5 (90%) 2 vote[s]


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Notice: Undefined variable: pid in /var/www/virtual/traum-deutung.de/htdocs/wp-content/themes/traum-deutung-2/single_lexikon.php on line 171
Israel
4.5 (90%) 2 vote[s]
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload