Traumdeutung Montag

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Der Montag ist der erste Tag der Woche. Er wird von vielen Menschen als der schwierigste Wochentag empfunden, vielleicht weil man an diesem Tag nach einem entspannten Wochenende wieder zur Arbeit muss.

Doch ist dies der einzige Grund, weshalb der Montag uns als Traumsymbol begegnet? Zeigt er lediglich unseren Unwillen, eine neue Woche zu beginnen? Oder versteckt sich laut der Traumdeutung etwas ganz anderes dahinter?



Traumsymbol "Montag" - Die allgemeine Deutung

Die allgemeine Traumdeutung sieht das Traumsymbol "Montag" in erster Linie als einen Hinweis auf eine Zeitspanne, in welcher der Träumende nur wenig Freude erleben wird. Außerdem kann dieses Traumsymbol auf einen rastlosen Zeitraum im Leben des Träumenden hinweisen. Er hat in seiner jetzigen Lebenssituation keine Zeit für Erholungspausen oder Freizeit.

Gleichzeitig geht mit dieser Auslegung aber auch die Aufforderung an den Träumenden einher, diesen Zustand zu ändern. Denn sollte er sich auf Dauer keine Pause gönnen, kann dies zu ernsthaften gesundheitlichen Problemen führen.

Der Traum vom Montag kann zudem den Anfang einer neuen Aufgabe oder eines neuen Projektes in der Wachwelt versinnbildlichen. Der Träumende ist sich bewusst, dass für ihn nun ein neuer Abschnitt in seinem Leben beginnt. Außerdem ist er bereit, sich auch unangenehmen Aufgabenstellungen zuzuwenden.

Das Traumsymbol "Montag" kann den Träumenden laut der allgemeinen Traumdeutung auf einen konkreten Termin im Wachleben hinweisen beziehungsweise erinnern, welcher für den Träumenden sehr wichtig ist. Aufgrund dieser Wichtigkeit fühlt der Träumende eine gewisse Anspannung, möglicherweise aber auch Freude. Da ihn dieses Datum bereits im Wachleben sehr stark beschäftigt, findet dies nun auch in seiner Traumwelt einen Ausdruck.

Traumsymbol "Montag" - Die psychologische Deutung

Psychologisch betrachtet kann das Traumsymbol "Montag" einen schwierigen emotionalen Zustand des Träumenden ausdrücken. Der Träumende hat in der Wachwelt das Gefühl, auf der Schattenseite des Lebens zu stehen. Der Montag im Traum verweist zudem auf einen bestimmten Lebensabschnitt des Träumenden. Um welchen es sich dabei genau handelt, kann man aus den weiteren Vorgängen und Begleitumständen im Traum ablesen.

Durchlebt der Träumende in seinem Traum immer wieder die Geschehnisse eines Montages, soll ihm bewusst werden, dass er im Wachleben etwas vergessen hat. Er sollte deshalb in der Wachwelt Rückschau halten und überlegen, um was es sich dabei handeln könnte.

Das Traumsymbol "Montag" wird innerhalb der psychologischen Traumdeutung zudem als eine Botschaft des Unbewussten verstanden. Dieses möchte den Träumenden darauf aufmerksam machen, dass er sich auf ein bestimmtes Ereignis vorbereiten sollte.

Traumsymbol "Montag" - Die spirituelle Deutung

Auf der spirituellen Ebene der Traumdeutung veranschaulicht das Traumsymbol "Montag", dass Tage beziehungsweise die Zeit auf der transzendenten Stufe keine Bedeutung haben.

Montag
5 (100%) 1 vote


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Montag
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz