Traumdeutung Zügel

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Zügel dienen grundsätzlich dazu, Tiere wie zum Beispiel Pferde oder Esel unter Kontrolle zu halten und zu lenken. In diesem Zusammenhang kommen sie oft auch zum Einsatz, wenn sie uns als Symbol in unseren Träumen erscheinen. Doch nicht immer werden hier nur Tiere gezügelt.

Manchmal träumen wir auch davon, einem anderen Menschen Zaumzeug anzulegen. Besonders unangenehm sind außerdem sicherlich solche Träume, in welchen wir selbst Zaumzeug tragen und eine andere Person uns am Zügel führt. Doch obwohl besonders letzte Träume sehr unschön sind, haben auch sie eine hohe Aussagekraft. Das Traumsymbol "Zügel" kann immer viel über uns und unser Leben verraten.



Traumsymbol "Zügel" - Die allgemeine Deutung

Das Sehen von Zügeln gilt in der allgemeinen Traumdeutung als Symbol für kommende Erfolge. Bestimmte Dinge bereiten dem Betroffenen jetzt vielleicht noch Sorgen. Letzten Endes erweisen diese sich jedoch als unbegründet und man erreicht seine angestrebten Ziele.

Gegenteiliges kann aber gelten, wenn man im Traum die Zügel ergreift und versucht ein Tier zu lenken. In diesem Fall kann der Träumende im realen Leben möglicherweise nicht gänzlich so agieren, wie er es gerne würde. Manche Verpflichtungen oder auch selbst auferlegte Zwänge halten ihn zurück. Er muss sich einer höheren Macht fügen. Ebenfalls können kaputte oder sehr alte Zügel als Traumsymbol diese Bedeutung haben.

Wer in der Traumsituation einem anderen Menschen Zaumzeug anlegt und die Zügel nimmt, wünscht sich nach allgemeiner Auffassung mehr Macht und Kontrolle. Der Betroffene neigt dazu, andere Menschen unterwerfen zu wollen und auf diese Weise seinen eigenen Willen durchzusetzen. Umgekehrtes gilt entsprechend, wenn er im Traum selbst gezügelt wird. Das Symbol verweist dann auf einen durch eine andere Person erzeugten Zwang, der den Träumenden in seiner Entwicklung behindert und einschränkt.

Auch leichte Manipulierbarkeit kann hierdurch Ausdruck finden. Man sollte gut überlegen, wem man wirklich vertrauen kann und wer vielleicht nur vorgibt, tatsächlich am Wohl des Betroffenen interessiert zu sein. Reitet man im Traum ein Pferd nur mit Halfter und Zügel, darf man sich meist über anstehende Erfolge freuen.

Traumsymbol "Zügel" - Die psychologische Deutung

Nach dem psychologischen Deutungsansatz nimmt das Traumsymbol "Zügel" Bezug auf die eigenen Ressourcen. Das Unterbewusstsein macht den Betroffenen darauf aufmerksam, dass er seine Kräfte und seiner Energie besser kontrollieren muss. Nur wenn er sie gezielt einsetzt, kann er sie letztlich auch voll ausschöpfen.

Trägt man im Traum selbst Zaumzeug und wird gezügelt, versinnbildlicht dies nach Auffassung von Psychoanalytikern fremde Ideale und Einflüsse von Autoritäten, welche bereits seit seiner Kindheit Einfluss auf den Betroffenen nehmen. Reißt oder bricht der Zügel, gelingt es ihm schließlich, sich zu lösen und eigene, ganz persönliche Werte zu entwickeln.

Traumsymbol "Zügel" - Die spirituelle Deutung

In einem spirituellen Traum stellen Zügel ein Symbol für die geistige Kontrolle und intelligenten Willen dar.

Zügel
4.5 (90%) 2 vote[s]


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Notice: Undefined variable: pid in /var/www/virtual/traum-deutung.de/htdocs/wp-content/themes/traum-deutung-2/single_lexikon.php on line 171
Zügel
4.5 (90%) 2 vote[s]
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload