Traumdeutung Eisen

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Dem chemischen Element Eisen begegnen wir im Alltag bei vielen Gelegenheiten. Das Metall wird in fast allen großen Elektrogeräten verarbeitet. Zäune und Tore sowie Türbeschläge bestehen häufig aus Stahl, Guss- oder Schmiedeeisen. Unter den Metallen kommt Eisen in der Erdkruste nach Aluminium am häufigsten vor.

Wenn es feucht wird, korrodiert es. Darum verbinden wir Eisen gedanklich meist mit einer rostroten Farbe. Seit der Eisenzeit, die etwa um 1.000 vor Christus begann, wurden aus Eisen Waffen wie Schwerter, Äxte und Messer sowie Werkzeuge hergestellt. Noch heute nennen wir ein Geschäft, das Schrauben und Nägel anbietet, Eisenwarenhandlung. Aus stillgelegten Autos wird es als Altmetall wiederverwertet. Darüber hinaus ist Eisen auch ein essentielles Spurenelement, das wir durch unsere Nahrung aufnehmen.

Träumt jemand von Eisen, nimmt er vielleicht den typischen rostigen Geschmack und Geruch wahr. Berührt er das Metall im Traum, spürt er vermutlich dessen Härte und Kälte. In der Traumdeutung sind die Details wichtig, zum Beispiel, welche Gegenstände im Traum aus Eisen sind.



Traumsymbol "Eisen" - Die allgemeine Deutung

In der Traumdeutung verkörpert das Traumsymbol "Eisen" Beständigkeit, aber auch Starrheit. Der Traum konfrontiert mit der Frage, inwiefern der Träumende zu unbeugsam ist oder an welchem Punkt in seinem Leben er sich stärker behaupten sollte. Eisen ist ausgesprochen hart. In Form eines einhegenden Gitters oder Zauns kann das Traumsymbol für Sicherheit und Schutz stehen.

Das Metall ist allerdings auch sehr schwer. Gemäß der Traumdeutung symbolisiert es darum ebenso Beschwernisse und Hindernisse. Darüber hinaus hat Eisen die menschliche Kultur entscheidend beeinflusst und versinnbildlicht somit die Fähigkeit des Träumenden, neue Wege und Möglichkeiten für sich zu entdecken und zu nutzen.

Für die Traumdeutung ist entscheidend, was genau mit dem Eisen geschieht und in welcher Form es im Traum erscheint. Ein Fingerring aus diesem Metall ist zum Beispiel ein Traumsymbol für ein mühsam errungenes Glück, denn das Eisen lässt sich nur mit großem Arbeitseinsatz bearbeiten. Eisen zu schmieden, bedeutet, das Schicksal in die eigene Hand zu nehmen. Das Traumsymbol fordert den Träumenden dazu auf, günstige Gelegenheiten zu nutzen.

Das Schmelzen des Metalls ist in der Traumdeutung ein Zeichen für unverbrüchliche Treue. Sieht man im Traum glühendes Eisen, deutet dies auf heftige Liebesgefühle hin. Verbrennt der Träumende sich daran, kündigt es eine unglückliche Entwicklung in einer Liebesbeziehung an. Verrostetes Eisen ist gemäß der Traumdeutung ein Hinweis auf eine bevorstehende Enttäuschung oder Trennung.

Ein Sportgerät aus Eisen, wie beispielsweise eine Hantel, ermahnt häufig zu einem aktiveren Leben. Außerdem sollte der Träumer tatkräftiger sein Leben gestalten.

Traumsymbol "Eisen" - Die psychologische Deutung

Für die psychologische Traumdeutung ist die Härte des Traumsymbols "Eisen" ein wichtiger Faktor. Es weist auf bestimmte charakterliche Dispositionen des Träumenden hin. Das Metall wird dem römischen Kriegsgott Mars zugeordnet und verweist somit auf maskuline Eigenschaften wie Kampfbereitschaft und Machtstreben.

Gleichzeitig verkörpert das Traumsymbol einen eisernen Willen und die Fähigkeit, sich gegen Widerstände durchzusetzen. Das Unterbewusstsein signalisiert mit dem Traum allerdings auch, dass der Träumende zu Rücksichtslosigkeit und emotionaler Starrheit tendiert. Das Traumsymbol "Eisen" ist gemäß der Traumdeutung somit auch eine Mahnung, innerlich nicht zu verhärten.

Für die Traumdeutung ist es zudem bedeutsam, welche Objekte im Traum auftauchen. Gegenstände, die normalerweise nicht aus Eisen sind, deuten darauf hin, dass es Lebensbereiche gibt, die der Träumende als schwer und hart empfindet und mit denen er nicht gut umgehen kann.

Ein Traum von einer eisernen Hand drückt die Notwendigkeit aus, sich einer Angelegenheit mit Härte und Willenskraft anzunehmen. Gemäß der psychologischen Traumdeutung ist Eisen darüber hinaus ein Traumsymbol für Vitalität und Potenz, denn als Spurenelement erfüllt es in unserem Blut lebenswichtige Funktionen.

Traumsymbol "Eisen" - Die spirituelle Deutung

Eisen steht in der spirituellen Traumdeutung als besonders hartes Metall für mentale Disziplin. Das Traumsymbol kann auf eine Situation aufmerksam machen, in welcher Härte und Willenskraft erforderlich sind. Es kann jedoch im Traum auch auf generell fehlende Selbstdisziplin hinweisen.

Die Möglichkeit, Eisen zu bearbeiten, versinnbildlicht auf der transzendenten Ebene zudem die Fähigkeit des Träumenden zu geistiger Flexibilität.

Eisen
5 (100%) 1 vote


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Eisen
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload