Traumdeutung Poltergeist

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Ein Poltergeist macht seinem Namen alle Ehre: Er sucht bestimmte Gebäude oder Wohnungen heim und sorgt dort mit unerklärlichen Geräuschen, umherfliegenden Gegenständen oder sich von selbst ein- und ausschaltenden Geräten für Unruhe.

Mit diesem Phänomen beschäftigen sich seit dem 19. Jahrhundert die Parawissenschaft und Parapsychologie, aber auch allgemein anerkannte Wissenschaftszweige wie zum Beispiel die Psychiatrie. In den USA und in Europa gelten Poltergeister als Seelen Verstorbener, die gewaltsam zu Tode gekommen sind und deswegen nicht zur Ruhe kommen. Das Unerklärliche übt eine große Anziehungskraft aus. Filme wie "Poltergeist" (1982) und "Ghostbusters" (1984) waren Kassenschlager.

Träumt man von einem Poltergeist, wird man vermutlich mit Angst reagieren. Der Träumende fühlt sich dem Spuk wahrscheinlich hilflos ausgeliefert, denn weder Mauern noch verriegelte Türen können ihn aufhalten. In der Traumdeutung spielen die individuelle Lebenssituation sowie Erlebnisse aus der Vergangenheit eine wichtige Rolle.



Traumsymbol "Poltergeist" - Die allgemeine Deutung

In der Traumdeutung ist das Traumsymbol "Poltergeist" ein Sinnbild für die innere Stimme. Die Erscheinung kann im Traum als Bote auftreten und den Träumenden auf Schwierigkeiten und Störungen in seinem Leben aufmerksam machen. Der Träumende sollte die Entscheidungen, die er in letzter Zeit getroffen hat, noch einmal überdenken. Vielleicht befindet er sich auf einem Irrweg und ist im Begriff, einen nicht wieder gut zu machenden Fehler zu begehen. Das kann im beruflichen oder finanziellen Bereich der Fall sein. Vielleicht ist man auch in einer Liebesangelegenheit dabei, das Falsche zu sagen oder zu tun. Der Poltergeist kann im Traum jedoch auch negative Einflüsse von außen aufdecken. Das Traumsymbol ist für den Träumenden eine Hilfe, komplizierte Situationen zu erkennen und zu bewältigen.

Darüber hinaus kann ein Poltergeist im Traum die Funktion eines führenden Geistes haben, der dem Träumenden seine Neigungen und Motivationen, Ziele und Wünsche vor Augen führt. Das Traumsymbol kann auch Entwicklungen verkörpern, die bereits im Gang, aber noch nicht vollständig bewusst sind. Zudem kann ein Poltergeist in der Traumdeutung eine Mahnung sein, sich keinen unrealistischen Hoffnungen hinzugeben. Der Traum entlarvt manche Pläne und Wunschvorstellungen als Hirngespinste.

Traumsymbol "Poltergeist" - Die psychologische Deutung

Auf der psychologischen Ebene ist das Traumsymbol "Poltergeist" ein Spiegelbild eines Teils des eigenen Wesens. In der Traumdeutung konfrontiert es den Träumenden mit Erlebnissen aus seiner Vergangenheit, die noch nicht ganz verarbeitet wurden. Möglicherweise hat man die Trennung vom Partner noch nicht verwunden oder ein Streit ist nicht befriedigend beigelegt worden. Gelingt es dem Träumenden, mit dem Poltergeist seines Traums zu sprechen, bedeutet das Traumsymbol, dass er sich aktiv mit seinen Gefühlen auseinandersetzt. Er tritt im Traum sozusagen mit seinen eigenen Emotionen in einen Dialog und kann seine Ängste so überwinden.

Traumsymbol "Poltergeist" - Die spirituelle Deutung

Auf der spirituellen Ebene ist das Traumsymbol "Poltergeist" ein Sinnbild für eine erweiterte Wahrnehmung, die das kollektive Unterbewusstsein und den Zugang zum Weltgedächtnis einschließt. In der Traumdeutung bedeutet der Poltergeist eine Auszeichnung im transzendenten Bereich, die der Träumende sich erworben hat.

Poltergeist
4.4 (88%) 10 votes


+++ Online Seminar zur Traumdeutung, Jetzt informieren +++

Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Poltergeist
4.4 (88%) 10 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload