Traumdeutung Säure

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Je nach Konzentration oder Säuregrad können Säuren eine sehr stark zersetzende Wirkung haben. Aus diesem Grund muss beim Arbeiten mit den meisten Säuren eine entsprechende Schutzkleidung getragen werden. Doch es gibt auch weitgehend ungefährliche Säuren. Eine davon dürfte sich sicherlich in jedem Haushalt finden - nämlich der Essig oder die Essigsäure. Auch die Zitrone und ihr Saft besitzen eine Säure, die im Haushalt zur Entfernung von Kalk verwendet wird. Solche Säuren sind in einer normalen Konzentration recht harmlos, aber besonders bei Essigsäure dürfen die zersetzenden Eigenschaften nicht außer Acht gelassen werden.

Was kann nun der Traum von einer Säure bedeuten? Wird in unserem Leben gerade etwas zerstört oder wollen wir etwas zerstören, was uns bisher nicht bewusst war? Wie lässt sich das Traumsymbol "Säure" deuten?



Traumsymbol "Säure" - Die allgemeine Deutung

Auf der allgemeinen Ebene der Traumdeutung wird das Traumsymbol "Säure" als ein Sinnbild für Furcht oder ätzenden, „giftigen“ Sarkasmus verstanden. Allerdings wird sich der Träumende mit diesem Verhalten in der Wachwelt nur selbst schaden. Denn dadurch kann er sehr schnell und leicht seine Beziehung zu anderen Menschen vernichten. Diese wieder aufzubauen, wird dann ein sehr schwieriges Unterfangen sein.

Die Säure als Traumsymbol verkörpert außerdem einen zerstörerischen Einfluss auf das Leben des Träumenden. Jedoch kann diese Beeinflussung auch eine reinigende Wirkung haben. Der Träumende sollte deshalb innehalten und eine Momentaufnahme seiner Lebenssituation durchführen, um die genauen Auswirkungen zu betrachten.

In manchen Fällen kann das Traumsymbol "Säure" laut der allgemeinen Traumdeutung zudem darauf hinweisen, dass sich der Träumende in der Wachwelt von etwas aufgezehrt fühlt. Er sollte herausfinden, um welche Aktion oder Vorstellung es sich dabei handelt. Erst dann kann er entsprechende Gegenmaßnahmen durchführen.

Das Hantieren mit Säure im Traum warnt vor einer Gefahr, welche im Zusammenhang mit einem Versprechen eintreten kann. Der Träumende sollte sich an seine eigenen Zusicherungen halten und nicht blindlings auf die Versprechungen anderer vertrauen.

Trinkt der Träumende Säure in seinem Traum, ist sein Wachleben von vielen Ängsten geprägt. Giftige Säuren als Traumsymbol verweisen auf einen möglichen Verrat in der Wachwelt, welcher aber noch rechtzeitig entdeckt wird.

Traumsymbol "Säure" - Die psychologische Deutung

Die psychologische Traumdeutung interpretiert das Traumsymbol "Säure" als einen Hinweis an den Träumenden, dass sein Selbstvertrauen durch äußere Beeinflussung abgenommen hat. Er fühlt sich nicht mehr wohl in seiner eigenen Haut und hat das Vertrauen in seine Fähigkeiten verloren.

Der Träumende wird durch seinen Traum zudem aufgefordert, diesen zerstörerischen Einfluss in der Wachwelt herauszufinden und sich gegebenenfalls von ihm zu trennen. Denn sollte er sich weiterhin dieser schlechten Einflussnahme nicht widersetzen, kann es zu einer ernsthaften seelischen Krise kommen.

Traumsymbol "Säure" - Die spirituelle Deutung

Laut der spirituellen Traumdeutung will das Traumsymbol "Säure" dem Träumenden veranschaulichen, dass durch Bestechlichkeit die Gesamtheit seiner spirituellen Identität zerstört wird.

Säure
5 (100%) 1 vote


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Säure
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload