Traumdeutung Sellerie

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Der Sellerie ist eine Gemüsesorte, die in unterschiedlichen Gerichten verarbeitet wird. Hierzulande sind vor allem der Knollensellerie und der Stauden-, beziehungsweise Stangensellerie beliebt. In der Küche benutzt man Sellerie ähnlich wie die Rübe ganz traditionell für Suppen, jedoch erfreut sich das vitaminreiche und zugleich kalorienarme Gemüse mittlerweile auch in vielen anderen Varianten großer Beliebtheit.

Aber nicht nur im Alltag ist Sellerie ein gesundes Nahrungsmittel. Wie jedes Lebensmittel kann auch der Sellerie gelegentlich auf einer ganz anderen Ebene eine Rolle spielen, und zwar in unseren Träumen. Es kommt also vor, dass Menschen davon träumen, einen Sellerie zu sehen, zu verarbeiten oder zu verspeisen. Solche Träume haben immer eine hohe Aussagekraft. Die genaue Interpretation des Selleries als Traumsymbol hängt dabei auch von den konkreten Umständen in der Traumsituation ab.



Traumsymbol "Sellerie" - Die allgemeine Deutung

Ein frischer, knackiger Sellerie verweist als Traumsymbol auf kommenden Einfluss, Macht und Ansehen. Die allgemeine Traumdeutung interpretiert das Bild "Sellerie" als Vorzeichen dafür, dass der Träumende insbesondere im beruflichen Umfeld eine bessere Position erreichen kann als er vielleicht gedacht hatte. Dies geht oft auch mit guten Einkommen oder sogar Reichtum einher.

Gegenteiliges kann der allgemeinen Traumanalyse zufolge gelten, wenn der Selerie in der Traumsituation vergammelt, faul und nicht frisch ist. In diesen Fällen warnt das Traumsymbol vor Problemen und Krankheiten im familiären Umfeld. Der Schlafende und seine Angehörigen sollten in nächster Zeit gut auf sich und andere acht geben.

Wer hingegen davon träumt, einen Sellerie zuzubereiten, darf sich über häusliches Glück, Gesundheit und Harmonie im Familienleben freuen. Gelegentlich geht die traditionelle Traumdeutung auch davon aus, dass das Verarbeiten des Selleries zugleich zur Vorsicht im Hinblick auf soziale Kontakte mahnen kann: Der Träumende sollte dann gut überlegen, wem er wirklich vertrauen kann. Jemand in seinem Freundeskreis könnte es nicht ernst mit ihm meinen.

Eine Traumsituation wiederum, in welcher man Sellerie isst, bezieht sich in der allgemeinen Traumdeutung auf das Liebesleben. Auch in diesen Fällen ist das Traumsymbol positiv zu verstehen. Es gilt als Sinnbild dafür, dass der Betroffene von seinem Partner geliebt wird und ihm vertrauen kann. In den Träumen junger Frauen kündigt sich durch das geträumte Verspeisen von Sellerie manchmal auch eine günstige Hochzeit an.

Traumsymbol "Sellerie" - Die psychologische Deutung

In der psychologischen Traumdeutung interpretiert man das Traumbild "Sellerie" als Symbol für Fruchtbarkeit und Lebenskraft. In diesem Zusammenhang fordert ein Traum, in welchem man Sellerie isst, gelegentlich außerdem dazu auf, mehr auf die eigene Gesundheit zu achten. Dies hilft dem Träumenden, Körper und Geist wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Darüber hinaus gilt vor allem der Staudensellerie nach diesem Ansatz der Traumdeutung oft auch als sexuelles Symbol. Das Traumbild ist in diesem Sinne ein Phallus-Symbol, welches sexuelle Freuden und erotische Erfüllung darstellt.

Traumsymbol "Sellerie" - Die spirituelle Deutung

Wie viele andere Gemüsesorten gilt auch der Sellerie in der spirituellen Traumanalyse als Sinnbild für natürliche geistige Nahrung. Das Traumsymbol verweist auf die sich hieraus ergebende Schaffenskraft des Schlafenden.

Sellerie
4.4 (88%) 5 votes


+++ Online Seminar zur Traumdeutung, Jetzt informieren +++

Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Sellerie
4.4 (88%) 5 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload