Traumdeutung Suppe

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Suppe gehört zu den verbreitetsten und ältesten Speisen. Bis zum Beginn der Neuzeit war die Getreidesuppe sehr beliebt, denn sie war nahrhaft und stand rund ums Jahr zur Verfügung. Heute unterscheidet man zwischen Kraftbrühen, Consommés, Rahmsuppen sowie gebundenen und pürierten Suppen. Der Eintopf ist eine breiige, feste Suppe, die in nur einem Topf zubereitet wird. Die Zutaten variieren von Region zu Region: Gemüse, Fleisch, Pilze, Fisch, Kartoffeln, Nudeln und auch Eier.

Suppe wird als Vorspeise oder auch als Hauptgericht gegessen. In Asien ist sie schon zum Frühstück beliebt. Zu den weit über die Region bekannten Spezialitäten gehören zum Beispiel die französische Fischsuppe "Bouillabaisse", die ungarische Gulaschsuppe oder die Gazpacho, eine spanische Gemüsesuppe, die kalt gegessen wird.

Angesichts der großen Beliebtheit der Suppe mutet die Geschichte des Suppenkaspers, der sich weigert, seine Suppe zu essen, und schließlich verhungert, umso unverständlicher an. Unsere Sprache kennt viele Redewendungen rund um dieses Gericht: Wenn man die Pläne eines anderen torpedieren will, versucht man, ihm „die Suppe zu versalzen“; und wer ständig etwas zu kritisieren hat, „findet immer ein Haar in der Suppe“.

Eine Suppe wirkt kräftigend und belebend. Wer von dieser Speise träumt, fühlt sich möglicherweise schlapp und kränklich und erinnert sich, dass ihm ein paar Löffel heißer Brühe wohltun würden. Für die Traumdeutung ist entscheidend, wie die Suppe beschaffen ist: Ist sie heiß oder kalt oder etwa versalzen? Wie war sie im Traum gewürzt? Woraus bestand die Suppe? Oder sah man vielleicht auch eher eine Soße?



Traumsymbol "Suppe" - Die allgemeine Deutung

Das Traumsymbol "Suppe" ist in der Traumdeutung im Allgemeinen ein gutes Zeichen. Ausschlaggebend sind die Empfindungen, die der Träumende angesichts dieser Speise hat. Regt sich bei ihrem Anblick Appetit, verkörpert die Suppe Gesundheit, Wohlergehen und sorgloses Glück.

Schlürft man die Suppe im Traum, gilt das Traumsymbol als Aufforderung, an seinen gesellschaftlichen Umgangsformen zu arbeiten. Sonst läuft man Gefahr, bei anderen anzuecken. Wird das Traumsymbol "Suppe" heiß verzehrt, steckt darin eine Mahnung zur Mäßigung und zur Vorsicht. Abgekühlt ist sie in der Traumdeutung dagegen eine Warnung vor unüberlegten und überstürzten Liebeleien.

Versalzene Suppe kündigt in der Traumdeutung Streit an oder deutet, wenn der Träumende sie selbst zu stark gesalzen hat, auf Verliebtheit hin. Wird das Traumsymbol vergossen, weist es darauf hin, dass der Träumende eine gute Gelegenheit verpasst hat.

In der volkstümlichen Traumdeutung unterscheidet man zudem zwischen den verschiedenen Arten des Gerichts: Klare Brühe steht im Traum für die Genesung von Krankheit sowie für gesunde und solide Geschäfte. Suppe aus süßer Milch oder Buttermilch weist auf Unfrieden hin. Ein Traum, in dem man die heute nicht mehr angebotene Schildkrötensuppe isst, bescheinigt dem Träumenden Schadenfreude und Spaß auf Kosten anderer.

Eine Suppe mit Klößen kann im Schlaf ein gutes Einkommen in der Wachwelt symolisieren. Eine Rüben-Suppe als Traumbild kann dagegen auf Ärgernisse oder ungünstige Entwicklungen hinweisen.

Traumsymbol "Suppe" - Die psychologische Deutung

In der Traumdeutung ist das Traumsymbol "Suppe" als Aufforderung zu konsequentem Handeln zu verstehen. Eventuell befindet sich der Träumende in einer Situation, für welche er selbst verantwortlich ist, aus der er jedoch lieber schnell wieder herauskäme. Im Traum führt ihm sein Unterbewusstsein vor Augen, dass er für die Folgen seiner Entscheidungen auch einstehen muss: Die Suppe, die der Träumende sich selbst eingebrockt hat, muss er nun auslöffeln, auch wenn sie ihm nicht schmeckt.

Eine psychische und emotionale Stärkung verkörpert das Traumsymbol "Suppe", wenn der Träumenden sie gerne isst. Ein Traum, in dem der Träumende eine Suppe für seinen Partner oder seine Partnerin zubereitet, ist in der Traumdeutung im übertragenen Sinn ein Versuch, den anderen mit den eigenen Koch-, beziehungsweise Liebeskünsten zu verführen.

Traumsymbol "Suppe" - Die spirituelle Deutung

Auf transzendenter Ebene ist die Suppe in der Traumdeutung ein Traumsymbol für spirituelle Nahrung, die den Träumenden geistig stärkt. Gleichzeitig ist das Gericht wegen der Zusammenfügung verschiedenster Zutaten ein Sinnbild für spirituelle Verschmelzung.

Suppe
5 (100%) 1 vote


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Suppe
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload