Traumdeutung Silvester

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Silvester ist der letzte Tag des Jahres. Er ist gleichzeitig der Namenstag von Papst Silvester, der im Jahr 335 an diesem Tag gestorben ist. Bis zum 16. Jahrhundert endete das Jahr am 24. Dezember. Mit der Gregorianischen Kalenderreform verschob sich das Jahresende und seitdem ist der Silvestertag der 31. Dezember.

Fast überall auf der Welt wird das alte Jahr mit fröhlichen Feiern und durch Feuerwerke verabschiedet. Wer nicht ausgeht und in einem Restaurant oder in einer Kneipe feiert, begrüßt das neue Jahr bei einer privaten Silvesterparty. Abgesehen von Knallerbesen, Böllern und Raketen gehört bei vielen Menschen Bleigießen - aus Umweltschutzgründen ist es heute häufig das Wachsgießen - zum Jahreswechsel. Kleine Mengen Blei oder Wachs werden an Neujahr über einer Flamme in einem Löffel geschmolzen und in einen Behälter mit kaltem Wasser geschüttet. Beim plötzlichen Erstarren des Metalls entstehen bizarre Formen, die man als Omen für das neue Jahr interpretieren kann.

Wer von Silvester träumt, freut sich vielleicht auf eine bevorstehende Party. Wenn der Träumende Feuerwerk mag, genießt er sicher den Anblick der bunten Erscheinungen am Nachthimmel. Möglicherweise sind ihm die Knallkörper aber auch zu laut. Für die Traumdeutung ist es interessant, sich zu fragen, welcher Abschnitt hinter einem liegt und welche Wünsche man für die Zukunft hat.



Traumsymbol "Silvester" - Die allgemeine Deutung

Zu Silvester verabschieden wir uns von dem alten Jahr mit all seinen positiven und negativen Ereignissen. Gleichzeitig sehen wir der kommenden Zeit voller Erwartungen mit unseren individuellen Plänen und Wünschen entgegen.

In der Traumdeutung steht das Traumsymbol "Silvester" ebenso für die Beendigung einer Lebenssituation und den Beginn einer neuen Phase. Möglicherweise hat der Träumende eine Entscheidung gefällt, die seinen Lebensweg stark beeinflusst. Im Traum lässt er eine schlechte Periode hinter sich und hofft auf eine bessere Zukunft. Vielleicht hat der Träumende sich vorgenommen, sein Verhalten in bestimmter Hinsicht zu ändern. Das Traumsymbol "Silvester" verkörpert die guten Vorsätze.

Silvester wird im Allgemeinen ausgelassen gefeiert. In der Traumdeutung verkörpert dieses Traumsymbol darum auch Unbeschwertheit und Fröhlichkeit. Das kann ein Zeichen dafür sein, dass der Träumende sich danach sehnt, sich in festlicher Stimmung zu entspannen.

Wenn im Traum ein Silvester-Feuerwerk angezündet wird, kann das Traumsymbol auch vor gefährlichen Unternehmungen warnen. Denn das Lichterspektakel ist zwar schön anzusehen, birgt aber auch Gefahren. Möglicherweise soll der Träumende getäuscht werden.

Zündet man selbst zu Silvester ein Feuerwerk an, kann das Traumsymbol in der Traumdeutung auch ein Signal dafür sein, dass man im Mittelpunkt stehen wird. Jedoch verglüht diese Aufmerksamkeit ebenso schnell wie der Funkenregen zu Silvester.

Traumsymbol "Silvester" - Die psychologische Deutung

Auf der psychologischen Ebene ist das Traumsymbol "Silvester" ein Sinnbild für das Schaffen neuen Raums, in welchem sich die Seele entfalten und weiterentwickeln kann. In der Traumdeutung kann das Symbol auf das Ende einer Liebesbeziehung hindeuten oder auf die Aufgabe eines nicht zu realisierenden Plans.

Das Ende des Jahres ist gleichzeitig der Beginn des neuen. So verweist der Traum auf den Anfang eines neuen Lebensabschnitts oder einer neuen Phase in der Persönlichkeitsentwicklung. Die Assoziation des Silvestertages mit einer Feier weist in der Traumdeutung auf die sozialen Kompetenzen des Träumenden hin. Entweder sind sie sehr ausgeprägt, dann ist das Traumsymbol Ausdruck des Wunsches, wieder einmal eine Party zu besuchen oder zu veranstalten. Oder der Traum legt einen Mangel an Kontaktfähigkeit des Träumenden offen.

Das üblicherweise zu Silvester veranstaltete Feuerwerk ist in der Traumdeutung ein Hinweis auf die Begeisterungsfähigkeit des Träumenden. Im Traum sprüht er nur so vor Enthusiasmus und setzt sehr viel Energie und eine Menge Emotionen frei. Das Traumsymbol "Silvester" kann in diesem Zusammenhang auch ein Sinnbild für einen im Traum erlebten Orgasmus sein oder auch für das Bedürfnis danach.

Darüber hinaus zeigt es in der Traumdeutung auch, dass der Träumende eine Persönlichkeit ist, die sich leicht von Äußerlichkeiten beeindrucken und blenden lässt.

Traumsymbol "Silvester" - Die spirituelle Deutung

In spiritueller Hinsicht ist das Traumsymbol "Silvester" in der Traumdeutung ein Übergang aus der Dunkelheit der Unwissenheit in einen Zustand der Erleuchtung und des Wissens.

Bei der ausgelassenen Silvesterfeier im Traum können spirituelle Emotionen überschäumen. Diese sollte man versuchen zu kontrollieren und zu kanalisieren.

Silvester
4.7 (93.33%) 3 votes


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Silvester
4.7 (93.33%) 3 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload