Traumdeutung Rakete

Lesedauer: ca. 6 Minuten

Eine Rakete bewegt sich durch den Schub eines Antriebsstrahls fort. Im Allgemeinen werden die Flugkörper als Transportmittel eingesetzt. Forschungs- oder Trägerraketen bringen zum Beispiel Nutzmassen an für den Menschen unzugängliche Orte und dienen damit vor allem wissenschaftlichen Zwecken. Raketen werden außerdem im Sinne von Munition als Fernlenkwaffen mit Kampfmitteln wie Nuklearsprengköpfen bestückt und erfüllen damit militärische Aufgaben. Ähnlich funktionieren Torpedos, die jedoch in der Regel einfachen Sprengstoff enthalten und unter Wasser Anwendung finden.

Die aerodynamische Form der Rakete ist ein wesentlicher Faktor für ihre enorme Reichweite und Geschwindigkeit, für die Nutzung im freien Weltraum jedoch ohne Bedeutung. In Europa beschäftigen sich Wissenschaftler seit den 1960er Jahren mit der Raketenforschung, die mit der Gründung der Europäischen Weltraumbehörde ESA 1975 intensiviert wurde.

Eine Rakete ist der Ausdruck des menschlichen Forscherwillens: schneller, weiter, höher. Welches Kind stellt sich nicht manchmal vor, als Astronaut in einer Weltraumrakete durch das Weltall zu sausen, in einer Rakete über den Wolken zu fliegen, womöglich bisher unbekannte Planeten oder ganze Sonnensysteme zu entdecken.

Ein Traum von einer Rakete ist meistens mit Abenteuerlust und Entdeckerdrang verbunden. Die kriegerische Seite dieses Flugkörpers spielt vermutlich nur dann im Traum eine Rolle, wenn der Träumende sich im realen Leben inhaltlich mit einem Raketen-Angriff auseinandergesetzt oder womöglich selbst etwas derartiges erlebt hat. Für die Traumdeutung ist der Zusammenhang, in dem das Traumsymbol steht, ebenso wichtig wie die persönliche Situation des Träumenden.

Für viele Kinder ist es ein großer Traum, einmal mit einer Rakete ins Weltall zu fliegen. Auch in den Träumen von Erwachsenen spielt das Traumsymbol "Rakete" eine Rolle. Es können verschiedene Varianten von Raketen vorkommen. Besonders das Flugverhalten ist bei der Traumanalyse von Bedeutung. Erfahren Sie hier, was sich alles hinter dem Traumbild "Rakete" verbergen kann:



Traumsymbol "Rakete" - Die häufigsten Träume zum Symbol

Der Raketenflug im Traum: vom Start bis zum Absturz

Die Rakete startet im Traum - Es geht los!

Wenn nachts im Traum eine Rakete startet, kann dies einen raschen Umbruch in der Wachwelt widerspiegeln. Ob es dabei in die erhoffte Richtung geht oder das Leben eine ungünstige Wendung nimmt, liegt hauptsächlich in der Hand des Träumenden. Die rasche Abreise mit einer Rakete weist auf Chancen im Beruflichen oder Privatem hin. Gleichzeitig steht die Warnung vor einem Realitätsverlust im Raum. Eine genaue Analyse der aktuellen Lebenslage ist jetzt von großem Nutzen.

In einer Rakete fliegen als Träumer: Rasant und unaufhaltsam

Im Traum mit einer Rakete zu fliegen ist gleichermaßen ein gutes Zeichen wie ein Aufruf zur Vorsicht. Bemannte Raketen fliegen genau wie Feuerwerkskörper erst steil nach oben und dann auf kürzestem Wege wieder nach unten. Das kann man bei jedem Feuerwerk an Silvester beobachten.

Der Raketenflug als Traumsymbol für die Pläne und Ideen des Träumers weist auf schnellen Erfolg hin, der rasch in Misserfolg umschlagen kann. Es lohnt sich, Projekte sorgfältig zu planen.

Der Raketenabsturz im Traum - Was hoch fliegt, fällt tief

Die allgemeine Traumdeutung sieht im Raketenabsturz einen Hinweis darauf, in nächster Zeit vorsichtig zu sein. Möglicherweise steht der Verlust einer Person oder eines besonderen Gegenstands bevor. Wer nach den Sternen greift und sich dabei in Überheblichkeit verliert, dem droht ein unsanfter Absturz. Beobachten Sie sich selbst kritisch! Stürzen Sie selbst mit der Rakete im Traum ab, kann dies auch ein Zeichen für die Überwindung von Problemen sein.

Bestimmte Raketen in der Traumdeutung

Traumanalyse "Weltraumrakete": Zu den Sternen!

Bei der traditionellen Traumdeutung einer Weltraumrakete wird unterschieden, ob der Träumer die Rakete von außen sieht oder selbst darin sitzt. Betrachtet er sie aus der Entfernung, steht ihm Glück im Beruf und im Privatleben bevor. Fliegt der Träumende selbst in der Weltraumrakete Richtung Mond, Mars, Pluto, Neptun oder anderer Planeten, besteht wohl der Wunsch nach Flucht. Die momentane Lebenssituation ist nicht zufriedenstellend. Kleine Veränderungen im Alltag können dem entgegenwirken.

Von Raketenwerfern träumen: Krieg oder Frieden?

Die meisten Menschen bekommen Raketenwerfer nur im Fernsehen zu Gesicht. Diese Feuer-Waffe wird im Krieg eingesetzt. Als Traumbild weist sie auf eine gefühlte Bedrohung hin. Die Ursache kann tatsächlich gefährlich sein. Denkbar ist aber auch eine Fehlinterpretation von gewissen Ereignissen. Wer tatsächlich im Krieg einen Raketenwerfer gesehen hat, verarbeitet diesen Anblick womöglich in seinen Träumen. Ziehen diese Träume starke Angst oder Niedergeschlagenheit nach sich, ist therapeutische Hilfe ratsam.

Traumsymbol "Rakete" - Die allgemeine Deutung

Eine Rakete verkörpert als Traumsymbol in der Traumdeutung Kühnheit und Energie. Der Träumende hegt den Wunsch, Grenzen und Distanzen zu überwinden. Dabei kann es sich um das Bedürfnis, Beschränkungen durch äußere Umstände hinter sich zu lassen, oder um das Streben nach geistigen Höhenflügen handeln. Wer im Traum wie eine Rakete hochgeht, wird vermutlich bei seinen Vorhaben eine ähnliche Dynamik an den Tag legen.

Das Traumsymbol kann jedoch auch eine Mahnung sein, nicht nach den Sternen zu greifen, wenn der Träumende sich vielleicht Ziele gesteckt hat, deren Erreichung nicht realistisch ist. Je nach den persönlichen Lebensumständen kann eine Rakete in der Traumdeutung auch als Waffe und als Warnung vor einer Bedrohung von außen verstanden werden.

Das Traumsymbol "Rakete" bewegt sich sehr schnell voran, das heißt, sie steigt ebenso schnell auf wie sie wieder absteigt. Darin spiegelt sich in der Traumdeutung die Entwicklung möglicher Pläne des Träumenden. Sie versprechen schnelle Erfolge und erweisen sich ebenso rasch als Fehlschlag. Der Träumende sollte lieber auf solide Überlegungen als auf hochfliegende Versprechungen vertrauen.

Unterschieden wird in der Traumdeutung zwischen einer aufsteigenden Rakete und einer, die zu Boden geht. Im ersten Fall verspricht das Traumsymbol Chancen und Vorteile, die man nutzen sollte, im zweiten kündigt es unheilbringende Verbindungen an. Sieht man im Traum eine Rakete am Himmel, verspricht dies glückliche Entwicklungen in beruflicher und privater Hinsicht.

Sieht man im Schlaf Raketen, die in einer Kaserne gelagert werden, so sollte man in der Wachwelt vorsichtig handeln und sich auf keine Risiken einlassen.

Traumsymbol "Rakete" - Die psychologische Deutung

Eine Rakete ist aufgrund ihrer einem phallusähnlichen Form ein Traumsymbol für die männliche Sexualität. Ihre Dynamik und Energie versinnbildlichen in der Traumdeutung das Bedürfnis nach Kraft und Leistungssteigerung. Möglicherweise leidet der Träumende unter der Vorstellung, den Anforderungen auf sexuellem oder auf einem anderen Gebiet nicht gewachsen zu sein.

Eine aufsteigende Rakete kann darüber hinaus auf die Möglichkeit hinweisen, dass der Träumende die Bodenhaftung verliert. Ob er dies als Gefahr ansieht oder als lustvolle Herausforderung, weit entfernte Ziele zu erreichen, hängt von den im Traum aufkommenden Emotionen ab.

Das Traumsymbol "Rakete" steht für eine enorme explosive Kraft und verkörpert in der Traumdeutung die Notwendigkeit radikaler Veränderungen. Je schwieriger es für den Träumenden ist, auf seine Lebenssituation Einfluss zu nehmen, desto stärker sind die Warnsignale, die ihm sein Unterbewusstsein im Traum gibt.

Die Traumsituation, mit einer Rakete zu fliegen, vielleicht zu einem fernen Planeten wie dem Mars oder sogar weit abgelegenen Planeten wie Pluto, Merkur oder Saturn, ist möglicherweise die einzige Gelegenheit zur Flucht aus dem Leben und der Alltagswelt. Wiederholen sich Träume, in denen eine Rakete als einziger Ausweg aus einem als quälend empfundenen Dasein erscheint, sollte therapeutische Hilfe in Anspruch genommen werden, um Depressionen vorzubeugen.

Traumsymbol "Rakete" - Die spirituelle Deutung

Für eine Rakete scheint keine Höhe zu groß und keine Entfernung zu weit zu sein. Als Traumsymbol ist sie in der Traumdeutung ein Zeichen für die spirituelle Suche und für das Wagnis, das der Träumende auf seinem transzendenten Weg einzugehen bereit ist.

Rakete
4.6 (92%) 5 votes


+++ Online Seminar zur Traumdeutung, Jetzt informieren +++

Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Rakete
4.6 (92%) 5 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload