Traumdeutung Zauberer

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Wenn wir das Wort "Zauberer" hören, denken einige von uns sicherlich gleich an David Copperfield, Harry Potter oder natürlich Merlin - den wohl bekanntesten aller Zauberer. Wie gerne lassen wir uns durch die Zauberei entführen in die Welt der Illusion, die uns staunen lässt wie ein Kind.

Bei Zaubersprüchen wie dem berühmten „Hokuspokus Fidibus“ sind wir gespannt, was wohl als nächstes passieren wird. Ob im Zirkus, auf dem Jahrmarkt oder im Film, ein guter Zauber verzaubert sein Publikum im wahrsten Sinne des Wortes. Ein Magier zersägt seine Assistentin und wie durch Geisterhand wird plötzlich das Teleportieren in einer Show ermöglicht. Oder er lässt plötzlich Gegenstände aus seinem Zauberhut - das ist meist ein Zylinder - erscheinen.

Welches Geheimnis verbirgt sich aber hinter dem Traumbild "Zauberer"? Weist das Traumsymbol den Träumenden auf übernatürliche Fähigkeiten hin oder wie lässt sich ein zauberhafter Traum individuell am besten interpretieren?



Traumsymbol "Zauberer" - Die allgemeine Deutung

Mit dem Zauberer als Traumsymbol verbindet die allgemeine Traumdeutung nicht nur das Männliche, sondern auch starke und einflussreiche Kräfte. Sieht die träumende Person sich selbst im Traum in der Rolle des Zauberers, wird sie im realen Leben ganz sicher ihr gesetztes Ziel erreichen. Jedoch ist es unwahrscheinlich, dass dies allein durch Fleiß und Ehrlichkeit geschieht.

Der Zauberer macht das Unmögliche durch Magie möglich. Ebenso findet auch der Träumende einen Weg zur Umsetzung seiner Pläne. Dabei scheut er auch nicht davor zurück, ein wenig Augenwischerei zu betreiben. Denn alles, was in diesem Moment für ihn zählt, ist der Erfolg. Wie dieser erreicht wird, ist zweitrangig.

Vollführt der Zauberer im Traum jede Menge Zaubertricks, wird es im Leben des Träumenden bald zur Klärung einer bislang noch undurchsichtigen Angelegenheit kommen. Auch Wohlstand und ein zufriedenes Leben mit der Familie kann aufgrund dieser zauberhaften Traumsituation erwartet werden.

Traumsymbol "Zauberer" - Die psychologische Deutung

Der Zauberer steht in der psychologischen Traumdeutung grundsätzlich für Selbstüberschätzung und eine allzu unbedarfte Lebenseinstellung. Der Träumende ist zu passiv. Er legt die Hände in den Schoß und wartet auf die Wunderlösung für seine Probleme. Dies kann zu sehr unangenehmen Erfahrungen führen. Er sollte diese kindliche Naivität schnellstens ablegen und lernen, Verantwortung für seine Zukunft zu übernehmen. Dazu gehört auch, nicht länger andere für sein Lebensglück verantwortlich zu machen.

Vielleicht hat der Zauberer im Traum auch Sie selbst verzaubert? Dann kann es für die Traumdeutung wichtig sein, in was Sie verzaubert wurden. Ein Tier vielleicht oder eine andere Person? Erinnern Sie sich noch einmal zurück und ziehen Sie die entsprechenden Traumsymbole zur individuellen Trauminterpretation hinzu.

Das Traumbild "Zauberer" kann auch eine warnende Symbolik besitzen. Der Träumende sollte sich nicht überschätzen. Gesundes Selbstvertrauen ist zwar wichtig, jedoch ist der Betroffene womöglich zu sehr von der Außergewöhnlichkeit seiner Person überzeugt.

Traumsymbol "Zauberer" - Die spirituelle Deutung

In der spirituellen Traumdeutung spiegeln sich in dem Traumbild "Zauberer" schamanische Kräfte. Auch umgibt den Zauberer häufig eine starke, schwarze und sehr negative Energie, die er benutzt, um sich andere Wesen untertan zu machen. Der Träumende sollte in der realen Welt darauf achten, nicht zum Werkzeug anderer Menschen zu werden.

Zauberer
5 (100%) 1 vote


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Zauberer
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz