Traumdeutung Irrer

Irrer ist ein umgangssprachliches Wort für jemanden, der sich nicht regelkonform verhält. Für psychisch Kranke ist die Bezeichnung irre oder verrückt sehr verletzend. Darüber hinaus unterstellen wir einem Verrückten oft Gewalttätigkeit und Gefährlichkeit. Man glaubt, der Irre handle völlig irrational und enthemmt. Das zeigt sich auch in unserem Sprachgebrauch. Ist zum Beispiel jemand mit dem Auto rücksichtslos und viel zu schnell unterwegs, sagt man: Er fährt wie ein Irrer. Tatsächlich stellen die wenigsten Menschen mit einer psychischen Erkrankung eine Gefahr für andere dar.

Ein Traum von einem Irren löst mit Sicherheit Panik beim Träumenden aus. Er ist vermutlich davon überzeugt, die Person wolle ihm etwas Schlimmes antun und versucht mit aller Macht zu entkommen. Für die Traumdeutung ist es interessant herauszufinden, für welche Person oder Situation das Traumsymbol „Irrer“ in der Realität steht.

Traumsymbol „Irrer“ – Die allgemeine Deutung

Ein Irrer im Traum versinnbildlicht einen vollkommenen Kontrollverlust. In der Traumdeutung kommt es vor allem darauf an, ob der Träumende sich selbst als verrückt wahrnimmt oder ob das Traumsymbol „Irrer“ sich auf eine andere Person bezieht. Meint der Träumende, selbst irre zu sein, befreit er sich damit im Traum von jeglicher Verantwortung. Möglicherweise sehnt er sich danach, wieder wie ein Kind alles als gegeben hinzunehmen, das Gute wie das Schlechte. Das Traumsymbol „Irrer“ zeigt, dass der Träumende die Schuld für negative Situationen, zum Beispiel eine geschäftliche Entwicklung, nicht auf sich nehmen möchte. Verrücktheit kann in der Traumdeutung durchaus positiv sein: Der Träumende handelt zwar unvernünftig, ist aber auch von allen Zwängen befreit.

Trifft man allerdings im Traum auf eine verrückte Person, deutet das Traumsymbol „Irrer“ auf künftige Probleme hin. Möglicherweise droht dem Träumenden eine Krankheit oder ein finanzieller Verlust. In der Traumdeutung ist der Irre als Aufforderung zu verstehen, selbst verständig und klug zu handeln, um damit Schaden abzuwenden. Spricht man im Traum mit einem Irren, ist das Traumsymbol ein Hinweis auf die Wahrheitsliebe des Träumenden, denn Verrückte verstellen sich im Allgemeinen nicht. In der Traumdeutung kann das Traumbild ebenso eine Warnung sein, dass Freunde den Träumenden bitter enttäuschen werden.

Traumsymbol „Irrer“ – Die psychologische Deutung

Das Traumsymbol „Irrer“ deutet auf ein tiefes Misstrauen gegenüber der eigenen Person hin. Der Träumende verlässt sich nicht auf seine Fähigkeiten, was negative Auswirkungen auf seine Lebensführung hat. In der Traumdeutung ist ein Irrer Ausdruck bestimmter Persönlichkeitsanteile, die nicht zum Selbstbild des Träumenden passen und die er deswegen unterdrückt. Im Traum äußert sich die Angst des Unterbewusstseins, dass diese Wesensanteile unkontrolliert hervorbrechen könnten.

Darüber hinaus kann das Traumsymbol „Irrer“ auch Gefühle oder Verhaltensweisen widerspiegeln, die im Widerspruch zu gesellschaftlichen Konventionen stehen. Der Träumende befürchtet unbewusst, seine Emotionen oder Handlungen nicht kontrollieren zu können. In der Traumdeutung entspricht er selbst dem Irren in seinem Traum, der außerhalb der gesellschaftlichen Norm steht. Das Traumsymbol versinnbildlicht zudem die Beschäftigung des Unterbewusstseins mit zwanghaften Ängsten und drohendem Realitätsverlust. Dies bedeutet nicht, dass der Träumende auf dem Wege ist, verrückt zu werden, sondern dass er bestimmte Sichtweisen und Lebenssituation korrigieren sollte.

Traumsymbol „Irrer“ – Die spirituelle Deutung

In spiritueller Hinsicht stellt das Traumsymbol „Irrer“ in der Traumdeutung einen Zustand der Ekstase dar, der sich einstellt, wenn der Träumende eine höhere Bewusstseinsstufe erreicht. Der Irrsinn ist in diesem Fall eine gewollte Abgrenzung von der materiellen Welt.

Irrer
5 (100%) 1 vote



 Ähnliche Artikel
  • Psychopath
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz