Traumdeutung Kammer

Da Kammern oft klein und eng sind, sind sie in unserer Gesellschaft negativ behaftet. In einer Rumpelkammer findet man oftmals Möbelstücke, Tüten und Kartons, ungeordnet und chaotisch zusammengewürfelt und übereinander gehäuft. Viele Menschen fühlen sich in einer solchen Kammer nicht wohl und nutzen sie lediglich als Ort, an dem Vorräte oder andere Dinge, die nicht ständig gebraucht und genutzt werden, lagern können. Neben dieser Zweckmäßigkeit von Kammern können diese aber auch als Traumsymbol erscheinen. Dessen Interpretation kann nach verschiedenen Deutungsansätzen erfolgen und viel über den Träumenden aussagen.

Traumsymbol „Kammer“ – Die allgemeine Deutung

Wer im Traum eine Kammer sieht, darf dies nach dem allgemeinen Deutungsansatz als positives Zeichen auffassen. Dies steht für glückliche Zeiten. Der Träumende wird in Zukunft viele Dinge erleben, die ihm Spaß bereiten, und unbeschwert durch den Alltag gehen können. Eine von Sorgen und Problemen dominierte Zeit wird in diesem Zuge vorübergehen.

Weniger positiv wird das Traumsymbol jedoch gedeutet, wenn der Betroffene in die Kammer hereinschaut. Dies ist ein Hinweis darauf, dass er zu leichtgläubig ist. Er lässt sich im realen Leben schnell durch andere täuschen und verkennt deren wahre Absichten. Es ist daher wichtig, dass er sein Verhalten diesen Personen gegenüber überdenkt und ihnen misstrauischer begegnet, das heißt häufiger Nachfragen stellt und andere dadurch besser ergründet. Dies könnte ihn vor großen Enttäuschungen bewahren. Ähnliches gilt, wenn sich der Träumende selbst direkt in der Kammer befindet. Diese Traumsituation warnt ebenfalls vor einem Verrat, jedoch durch den eigenen Lebenspartner. Der Betroffene wird in naher Zukunft sehr verletzt werden von dem Menschen, den er liebt.

Darüber hinaus kann der Aufenthalt in einer Kammer im Traum auch grundsätzlich für persönliche Probleme stehen. Es symbolisiert, dass der Träumende Zeit für sich braucht und sich gerne zurückziehen würde. Möglicherweise überfordert ihn eine bestimmte Situation und er sehnt sich nach Ruhe. Er sollte dringend versuchen, den Traum ernst zu nehmen und sich ein wenig zurückzuziehen.

Traumsymbol „Kammer“ – Die psychologische Deutung

Grundsätzlich ist es bei diesem Deutungsansatz wichtig, dass berücksichtigt wird, was im Traum in der Kammer gesehen oder gefunden wird. Dies kann viele Rückschlüsse auf tief unterbewusste Prozesse und Wahrnehmungen des Träumenden zulassen. Darüber hinaus sehen Psychoanalytiker in dem Symbol ein Zeichen für ein physisches Unwohlsein, sofern sich der Betroffene im Traum in einer Kammer befindet. Sieht er sich als Außenstehender in einer Kammer sitzen, ist dies ebenfalls ein Hinweis auf den Wunsch nach Ruhe. Er sehnt sich danach, sich aus dem Alltag auszugrenzen und Zeit nur für sich zu haben. Ursache hierfür kann sein, dass er sich von anderen zu stark beansprucht und für zu viele Dinge zuständig fühlt. Der Träumende sollte versuchen, in seinem realen Leben kürzer zu treten und häufiger mehr an sich selbst zu denken.

Traumsymbol „Kammer“ – Die spirituelle Deutung

Nach der spirituellen Deutung symbolisiert die Kammer im Traum Heimliches und Verstecktes, jedoch im positiven Sinne.

Bewerte diesen Beitrag



 Ähnliche Artikel
  • Zimmer
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz