Traumdeutung Kalender

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Kalender helfen uns, unseren Alltag zu strukturieren und markante, wichtige Daten nicht zu vergessen. In der Schnelllebigkeit, in welcher sich die meisten Menschen befinden, können viele unter keinen Umständen mehr auf den eigenen persönlichen Kalender verzichten. Ihm kommt somit eine hohe Bedeutung zu. Doch was kann es heißen, wenn wir von einem Kalender träumen? Wie wird dieser als Traumsymbol interpretiert?



Traumsymbol "Kalender" - Die allgemeine Deutung

Wer im Traum lediglich einen Kalender sieht, sollte sich nach allgemeiner Auffassung auf unangenehme Überraschungen einstellen. Bestimmte Vorhaben werden dem Träumenden nicht gelingen, möglicherweise weil er einen wichtigen Aspekt übersieht. Hat er vielleicht ein wichtiges Datum vergessen?

Positiveres verheißen Träume, in welchen ein Kalender gekauft wird. Dies steht häufig für einen Neuanfang. Der Betroffene blickt in eine glückliche Zukunft, in welcher seine Vorhaben gelingen werden und er seine Ziele erreichen wird. Gleiches gilt, wenn im Traum ein alter Kalender weggeworfen wird: Der Träumende kann in Zukunft viele Sorgen der letzten Zeit überwinden und unbeschwerter durch den Alltag gehen. Auch das Führen eines Kalenders symbolisiert grundsätzlich etwas Gutes, denn es lässt Rückschlüsse auf einen überdacht strukturierten und auf dieser Grundlage funktionierenden Alltag zu. Der Träumende plant in seinem realen Leben wichtige Dinge sehr sorgsam und zuverlässig.

Obwohl Träume, in denen sich der Betroffene Sorgen um ein bestimmtes Kalenderdatum macht, häufig als stressig empfunden werden, müssen sie nicht ausschließlich etwas Negatives bedeuten. Vielmehr sollte der Träumende sich nach allgemeiner Auffassung weniger Sorgen um bestimmte Dinge machen: Sie werden gut verlaufen, möglicherweise darf er sich sogar auf eine glückliche Hochzeit freuen.

Traumsymbol "Kalender" - Die psychologische Deutung

Das Traumsymbol steht nach dem psychologischen Deutungsansatz für bestimmte Zeitabschnitte im Leben des Betroffenen. Es kann sich auf die Vergangenheit beziehen, welcher der Träumende unterbewusst nachtrauert. Er wünscht sich bestimmte Erfahrungen noch einmal durchleben zu können und diese im Nachhinein bewusster wahrnehmen, oder vielleicht sogar verändern zu können. Er hat Angst, nicht mehr genügend Zeit im Leben zu haben. Im Gegenzug kann sich der Kalender im Traum aber auch auf die Zukunft beziehen, um welche sich der Betroffene in diesem Fall weniger Gedanken macht. Er hat keine Sorge, diese nicht intensiv nutzen zu können, sondern ist mit sich und seinem Leben in Ausgeglichenheit.

Bezieht sich der Kalender im Traum auf die Gegenwart, zeigt dies nach Auffassung einiger Psychoanalytiker, dass dem Träumenden ein neuer Lebensabschnitt bevorsteht. Grundsätzlich ist er innerlich auf diesen Neuanfang gut vorbereitet, macht sich jedoch dennoch Sorgen, ob er in seiner persönlichen Planung vielleicht noch zum Vorteil verändern könnte. Möglicherweise fühlt er sich auch durch bestimmte Termine begrenzt und eingeschränkt. Es ist auf dieser Grundlage wichtig, dass der Betroffene Ruhe bewahrt und verschiedene Abschnitte nach und nach angeht. Es ist entscheidend, dass er seine Struktur nicht verliert, sondern in kleinen Schritten denkt. Nur so wird er erfolgreich sein können.

Traumsymbol "Kalender" - Die spirituelle Deutung

Nach spiritueller Auffassung symbolisiert ein Kalender im Traum einen festgelegten Zeitplan, in welchem wichtige Termine, sowie Feste und Feiern vermerkt sind.

Kalender
5 (100%) 1 vote


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Kalender
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload