Traumdeutung Tafel

Bei der Deutung des Traumsymbols „Tafel“ gilt es zunächst zu klären, was für eine Art Tafel im Traum gesehen wurde. Denn hinter dem Begriff „Tafel“ können sich mehrere Dinge verbergen. Zum einen können darunter eine Schreibunterlage oder die Tafel in der Schule verstanden werden. Zum anderen wird mit dem Wort „Tafel“ auch ein langer Tisch zur Zeit der Ritter bezeichnet. Welche Tafel wurde nun also im Traum gesehen und soll gedeutet werden?

Traumsymbol „Tafel“ – Die allgemeine Deutung

Wird innerhalb der allgemeinen Traumdeutung eine Schultafel als Traumsymbol gesehen, enthält dieser Traum eine Aufforderung an den Träumenden aus seinen Erfahrungen zu lernen. Er sollte diese nicht ignorieren, sondern sein Wissen in seinem Leben einsetzen. Manchmal kann die Schultafel aber auch den Wunsch des Träumenden nach Rat und Hilfe veranschaulichen. Das Abwischen einer Tafel im Traum soll dem Träumenden zeigen, dass er sich im Wachleben von seinen Plänen und Hoffnungen verabschieden muss. Diese werden sich leider nicht erfüllen. Können im Traum Buchstaben, Wörter oder Zahlen an der Traum-Tafel sehr deutlich erkannt werden, sollten diese zusätzlich mit Zuhilfenahme der entsprechenden Traumsymbole gedeutet werden.

Das Traumsymbol „Tafel“ im Sinne einer Schreibunterlage deutet die allgemeine Traumdeutung als einen Hinweis an den Träumenden, dass er bald für eine Angelegenheit in der Wachwelt Lehrgeld bezahlen muss. Meistens deutet diese Traumsituation auf Schulden hin, welche bald zurückgezahlt werden müssen. Eine leere Tafel im Traum steht hierbei für eine Nachricht in der Wachwelt, die der Träumende genau beachten sollte.

Ein ungedeckter Tisch als Tafel im Traum soll allgemein betrachtet den Träumenden an langweilige Veranstaltungen erinnern. Ist die Tafel dagegen im Traum gedeckt, darf sich der Träumende in der Wachwelt bald über eine Einladung freuen. Stehen sogar viele Speisen auf der Traum-Tafel, stehen ihm viele Gaumenfreuden bevor. Eine lange Tafel mit lustigen Menschen als Traumsymbol veranschaulicht dem Träumenden, dass er bald fröhliche Stunden verleben wird.

Traumsymbol „Tafel“ – Die psychologische Deutung

Psychologisch betrachtet symbolisiert eine gedeckte Tafel als Traumsymbol unbeschwertes Beisammensein, eine familiäre Stimmung und ein aus der Kindheit bekanntes Gefühl der Zugehörigkeit.

Schreibt der Träumende auf eine Schultafel in seinem Traum und wird dabei von anderen Menschen beobachtet, soll ihm laut der psychologischen Traumdeutung bewusst werden, dass er gerade dabei ist, einen alten Fehler zu wiederholen. Er sollte deshalb sein Tun in der Wachwelt einer genauen Betrachtung unterziehen und so sein Fehlverhalten ermitteln. Das Abwischen einer Tafel in der Schule im Traum will aufzeigen, dass der Träumende Vergangenes aus seiner Erinnerung streichen möchte.

Erscheint auf einer Schreibtafel im Traum eine Aufgabe, wird der Träumende auf seine Lebensaufgabe aufmerksam gemacht. Sein Unterbewusstsein will ihm durch diesen Traum bewusst machen, dass er für die gestellten Aufgaben im Leben gut gerüstet ist – allerdings nur, wenn er auch die Traumaufgabe gut lösen kann. Kann der Träumende die Aufgabe auf der Tafel in seinem Traum nicht lösen, hat er seine Probleme im Wachleben noch nicht erkannt oder aber er hat dafür noch keine Lösung gefunden. Er sollte deshalb weiter an sich arbeiten.

Traumsymbol „Tafel“ – Die spirituelle Deutung

Die spirituelle Traumdeutung interpretiert das Traumsymbol „Tafel“ im Sinne einer Schultafel als einen Hinweis an den Träumenden, dass er sein spirituelles Wissen erweitern und Neues hinzu lernen sollte. Ein gedeckter Tisch als Tafel im Traum symbolisiert dagegen spirituelle Gesetze.

Tafel
4.67 (93.33%) 3 votes



Newsletter

Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz