Traumdeutung Zigeuner

Selbst in modernen Zeiten geht mit dem Begriff „Zigeuner“ oftmals eine Warnung vor Dieben oder betrügerischen Machenschaften einher. Doch wie sieht dies die Traumdeutung? Wie interpretiert diese einen Zigeuner im Traum?

Traumsymbol „Zigeuner“ – Die allgemeine Deutung

In der allgemeinen Traumdeutung verkörpert das Traumsymbol „Zigeuner“ in erster Linie den Freiheitswunsch des Träumenden. Er möchte aus seinem jetzigen Leben ausbrechen und die Alltagsprobleme hinter sich lassen. Allerdings darf er dabei seine Pflichten nicht vergessen, denn andernfalls kann er in Schwierigkeiten geraten. Manchmal kann ein Zigeuner im Traum auch darauf hinweisen, dass der Träumende im Wachleben anspruchslos ist und auch die kleinen Dinge im Leben zu schätzen weiß.

Im Zusammenhang mit dem Traumsymbol „Zigeuner“ kennt die allgemeine Traumdeutung eine Reihe von Traumsituationen, welche sich unterschiedlich deuten lassen. Der Anblick eines Zigeuners oder das Sprechen mit einem im Traum mahnt den Träumenden in materieller Hinsicht gegenüber einem Menschen vorsichtig zu sein, der ihm viel Schönes und neue Erfahrungen verspricht. Außerdem sollte er nicht zu sorglos durch sein Leben gehen. Der Besuch eines Zigeunerlagers im Traum verspricht dem Träumenden in der Wachwelt ein wichtiges geschäftliches Angebot. Hat man im Traum einen Zigeuner als Freund, wird man im realen Leben einen Freund finden, auf den man sich voll und ganz verlassen kann. Betreibt der Träumende mit einem Zigeuner Handel im Traum, wird er vermutlich durch Spekulationen finanzielle Verluste erleiden.

Erhält der Träumende von einem Zigeuner gegen Geld eine Weissagung im Traum, muss er sich darauf einstellen, dass er im Wachleben von jemandem getäuscht wird. Wird die Weissagung aber aus Freundschaft im Traum gesprochen, kann dies als ein Wahrtraum angesehen werden und der Inhalt sollte genau beachtet werden. Wer sich im Traum auf ein Geschäft mit Zigeunern einlässt, erhält allgemein betrachtet eine Warnung für die Wachwelt, dass ihn eine andere Person finanziell betrügen will. Wird man im Traum von einem Zigeuner aufrichtig geliebt, bedeutet dies im Hinblick auf die eigene Partnerschaft, dass der Partner treu zu einem steht und alle Höhen und Tiefen des Lebens mitgehen wird. Das Hören von Zigeunermusik im Traum verkündet laut der allgemeinen Traumdeutung eine romantische Begebenheit im Wachleben.

Traumsymbol „Zigeuner“ – Die psychologische Deutung

Psychologisch betrachtet steht das Traumsymbol „Zigeuner“ für Intuition und eine ausgeprägte Individualität, welche sich kaum den gängigen sozialen Normen unterwirft. Es kann aber auch auf die Sehnsucht des Träumenden nach Unabhängigkeit und einem unbeständigen Lebensstil hinweisen.

Hört der Träumende im Traum die Weissagung eines Zigeuners, kann dies zum einen als Warnung vor einer Täuschung verstanden werden. Zum anderen kann diese Traumsituation den Hang des Träumenden zum Mystischen veranschaulichen. Manchmal drückt sich darin ferner die Sehnsucht des Träumenden nach Rat und Beistand aus. Der Träumende befindet sich in der Wachwelt in einer schwierigen Lage und erhofft sich Hilfe.

Traumsymbol „Zigeuner“ – Die spirituelle Deutung

Die spirituelle Ebene der Traumdeutung sieht in dem Traumsymbol „Zigeuner“ eine Warnung vor einer falsch gedeuteten spirituellen Erkenntnis.

Zigeuner
5 (100%) 1 vote



 Ähnliche Artikel
  • Landstreicher
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz