Traumdeutung Prophezeiung

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Träume, in denen eine Prophezeiung ausgesprochen wird beziehungsweise welche die Zukunft voraussagen, können sehr beunruhigend sein. Vor allem, wenn man im Traum eine unangenehme Prognose erhält, kann dies für den Schläfer sehr verstörend sein.

Für viele Träume dieser Art gibt es jedoch eine Erklärung. Denn unser Unterbewusstsein nimmt vieles schneller und genauer wahr als uns bewusst ist. Diese Erkenntnisse fließen dann oftmals in das Traumgeschehen ein und können dort als die Verheißung einer bestimmten Sache erscheinen.

Um die genaue Bedeutung eines prophetischen Traumes herauszufinden, kann es ferner hilfreich sein den Artikel zum Thema "Wie deute ich meine Träume?" heranzuziehen. Hier finden sich interessante und nützliche Tipps, wie man an eine ausführliche Traumdeutung herangehen kann.



Traumsymbol "Prophezeiung" - Die allgemeine Deutung

Laut der allgemeinen Traumdeutung kann das Traumsymbol "Prophezeiung" auf eine Vorahnung des Träumers hinweisen, welche dann tatsächlich in Erfüllung gehen wird. Das Unterbewusstsein des Schlafenden hat bereits etwas erkannt, was er bewusst noch nicht wahrgenommen hat. Gerade in Bezug auf positive Vorhersagen im Traum bietet sich diese Auslegung des Traumbildes an.

Negative Prognosen im Traum können anzeigen, dass sich der Träumer in der Wachwelt unverstanden fühlt. Zudem können sich darin die Ängste des Schlafenden und ein nur mangelhaft entwickeltes Selbstvertrauen zeigen. Spricht der Betroffene selbst im Traum eine Voraussage aus, werden seine Fähigkeiten im Wachleben von anderen Menschen nicht anerkannt werden.

Wer sich in seinem Traum ein Horoskop erstellen lässt oder eine Wahrsagung erhält, der sollte genau zuhören. Denn darin können allgemein betrachtet für die reale Lebensgestaltung wichtige Einsichten enthalten sein. Besucht der Schlafende eine Wahrsagerin in seinem Traum, wird ihm bald ein Geheimnis offenbart werden. In welchem Bereich sich dieses zeigt, kann aus der Weissagung entnommen werden.

Für eine erweiterte Traumanalyse ist ferner der Inhalt der Prophezeiung von Bedeutung. Tauchen hierbei weitere Traumsymbole auf, sollten auch die Aspekte dieser Traumbilder betrachtet werden. Die Vorhersage eines finanziellen Gewinns oder auch eines Lottogewinns kann beispielsweise dazu auffordern, an den eigenen Erwartungen festzuhalten. Traum-Prophezeiungen, welche den Tod oder einen Unfall betreffen, können auf unbewusste Befürchtungen hinweisen.

Traumsymbol "Prophezeiung" - Die psychologische Deutung

Auf der psychologischen Ebene der Traumdeutung kann sich in einer Prophezeiung im Traum die Sehnsucht des Schläfers nach Erleuchtung und Antworten zeigen. Er steht in der Wachwelt einer Situation oder einer Angelegenheit gegenüber, für die er bisher keine Lösung gefunden hat. Aus dem Wortlaut der Prophezeiung kann der Träumer eine Richtung für seine Handlungen herauslesen.

Wer in seinem Traum ein Orakel besucht oder einen Orakelspruch hört, dessen Wunsch nach Erkenntnis ist sehr groß. Die Botschaft des Spruchs kann sich dabei auch erst eröffnen, wenn der Träumende in der Wachwelt noch einmal darüber nachdenkt.

Psychologisch gesehen ist es für die Deutung des Traumsymbols "Prophezeiung" auch wichtig, wer eine solche im Traum ausspricht. War es der Träumer selbst? Oder aber ein Wahrsager, ein Zauberer oder eine andere Person? Auch auf welcher Grundlage die Weissagung getroffen wurde, sollte beachtet werden. Wurden dem Schlafenden Tarot-Karten gelegt oder wurde ihm vielleicht aus der Hand gelesen?

Traumsymbol "Prophezeiung" - Die spirituelle Deutung

Wer von einer Prophezeiung träumt, der erhält laut der transzendenten Traumanalyse einen Hinweis auf Wissen, welches in ihm selbst verborgen liegt.

In manchen Bereichen der Traumdeutung wird hinter dem Traumbild "Prophezeiung" auch die Offenbarung einer göttlichen Macht vermutet, welche nun in das Bewusstsein des Schlafenden dringen soll.

Prophezeiung
5 (100%) 1 vote


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Prophezeiung
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload