Traumdeutung Aal

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Der Aal (lat. von anguis = Schlange) ist ein schlangenartiges Wassertier welches auch gerne als „Wasserschlange“ bezeichnet wird und das in Gewässern von Europa, Amerika und Asien beheimatet ist. Doch nicht selten begegnet uns der Fisch auch in unserer Traumwelt.

Wird ein Aal oder werden mehrere Aale im Traum gesehen, kann es ganz unterschiedliche Bedeutungen haben. Das Traumsymbol „Aal“ deutet man im Kontext und berücksichtigt hierzu beispielsweise die Beschaffenheit des Wassers und das eigene Gemüt des Träumenden, in dem der Fisch auftaucht. Dadurch werden der Traum und seine Deutung klarer. Im Folgenden lesen Sie mehr zum Traumsymbol „Aal“.



Traumsymbol „Aal“ - Die allgemeine Deutung

Sind Ihnen schon einmal im Traum ein Aal oder eine Schlange begegnet? Um die Bedeutungen dieser Träume zu erfahren, sollte der Träumende sich auch an weitere Traumdetails erinnern. Wenn der Aal mehr die Form einer Schlange als die von einem Fisch hatte, dann sollten Sie Ihre Augen offen halten vor unvorteilhaften Menschen in Ihrer Umgebung. Dieser handelt „aalglatt“ und zieht durch das Leben ohne Rücksicht auf andere Menschen und Verluste.

Weiterhin ist die Qualität des Wassers entscheidet, in dem Sie den Aal oder mehrere Aale im Traum sehen. Ist das Wasser klar und durchsichtig? Und wie waren dabei die eigene Einstellung und das Empfinden gegenüber dem Tier?

Sehen Sie den Süßwasseraal in klarem durchsichtigem Wasser sich bewegen und haben Sie dabei ein positives Gefühl, deutet dies auch eine kommende und zu verwirklichende Beweglichkeit in Ihrem Leben. Versuchen Sie durch Taten und eine flexible Anpassung ihr Leben positiv zu verändern. Haben Sie unvorteilhafte Gewohnheiten, dann starten Sie jetzt den Versuch, diese möglichst abzulegen.

Hat man die Aale hingegen in einem schlammartigen und schwer-durchsichtigen Wasser sich mühsam durchschlängeln gesehen, dann empfindet man den Wunsch, sich in einer unangenehmen Situation, Streitigkeiten und Ärger zu entziehen. Mehrere Aale zusammen sehen im Traum, deutet auf eine Lust nach sexuellen Erlebnissen. Gerade bei Frauen gilt der Aal als Symbol des männlichen Glieds.

Im Folgenden lesen Sie über weitere Bedeutungen vom Traumsymbol „Aal“ in der allgemeinen Traumdeutung:

  • Aal schlüpft durch die Hand: ein vorteilhaftes Geschäft rutscht aus der Hand oder auch Angst vor einem Patzer im Liebesleben
  • Aal essen: Vorsicht vor Ärger bei schlechtem Fisch
  • Aal wird gefangen: zeigen Sie Durchhaltekraft. Am Ende steht Erfolg an
  • Aal tot gesehen: Leid und Unglück sind am Kommen oder der eigene Sieg über Feinde.

Traumsymbol „Aal“ - Die psychologische Deutung

Wenn der Träumende einen Aal oder mehrere Aale im Traum sieht, muss dieser Traum immer in seinem Kontext gesehen werden. Ist das Wasser schön und klar und empfindet der Träumende auch ein angenehmes Gefühl dabei, dann scheint auch die seelische Stimmung harmonisch zu sein.

Der Träumende fühlt sich gar in einer Aufbruchstimmung, um Dinge im Leben zum Guten hin zu verändern, mit seinem Leben „aufzuräumen“ und unter Umständen, um sexuelle Wünsche auszuleben. Gerade bei Frauen steht der Aal im Traum auch symbolisch für das männliche Glied.

Traumsymbol „Aal“ - Die spirituelle Deutung

Nicht nur der Aal, sondern auch der Fisch ist gerade im Christentum ein spirituelles Symbol. Fisch steht für Bewegung, auch und gerade für geistige und spirituelle Bewegung.

Aal
4.5 (90.67%) 15 votes


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Aal
4.5 (90.67%) 15 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz