Traumdeutung Berührung

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Mit dem Begriff "Berührung" assoziiert man eigentlich in erster Linie die Worte "zart" und "leicht". Doch nicht jede Berührung, ob im Traum oder in der Realität, ist von diesen Ausdrücken geprägt. In manchen Fällen kann eine Berührung auch ein Zeichen von Gewalt oder Herrschaft sein. Vor allem dann, wenn diese mit viel Kraft und dem Hintergedanken der Unterwerfung erfolgt, wie beispielsweise ein starker Griff am Oberarm.



Traumsymbol "Berührung" - Die allgemeine Deutung

Die allgemeine Traumanalyse interpretiert das Symbol "Berührung" als ein Zeichen für körperliche Nähe und Zärtlichkeit. Nach diesen sehnt sich der Träumer in der Wachwelt oder aber er möchte diese einem anderen Menschen spenden. Zudem kann die Berührung im Traum als ein Zeichen für Sicherheit verstanden werden. Dieser Aspekt kann vor allem dann herangezogen werden, wenn der Schlafende eine andere Person mit der Hand an der Schulter berührt.

Eine zärtliche Berührung im Traum symbolisiert den Wunsch nach einer Verbindung, welche man mit einer bestimmten Person in der Wachwelt eingehen möchte. Diese Verbindung muss aber nicht zwangsläufig körperlicher Natur sein. Der Traum kann zudem auf eine geistige Verbundenheit hinweisen. Ist die Traum-Berührung eher von Gewalt gekennzeichnet, soll dem Träumenden allgemein betrachtet seine eigene Wehrlosigkeit im Wachleben bewusst werden. Er befindet sich gerade in einer Lebenssituation, in welcher er sich hilflos anderen Menschen ausgesetzt fühlt.

Für die allgemeine Auslegung des Traumsymbols "Berührung" sollte zudem beachtet werden, was im Traum berührt wird. Denn daraus lassen sich noch weitere Erkenntnisse für die Deutung gewinnen. Hilfreich können dabei auch die Aspekte entsprechender Traumsymbole sein.

Traumsymbol "Berührung" - Die psychologische Deutung

Laut der psychologischen Traumdeutung symbolisiert das Traumbild der Berührung die Herstellung von Kontakten. Dem Träumer soll aufgezeigt werden, dass er sich mit den Menschen, welche er in seinem Traum berührt, in gegenseitigem Einklang befindet. Ferner kann dieses Traumbild das Verlangen des Träumenden nach Nähe zu einem anderen Menschen veranschaulichen. Der Mensch im Traum gibt dabei einen Hinweis, um welche Person es sich in der Wachwelt handeln kann.

Berührt man im Traum seinen Partner, wird dies psychologisch betrachtet als ein Zeichen der Anerkennung verstanden. Diese ist in der momentanen Beziehung ein sehr wichtiger Bestandteil, weshalb man diese Anerkennung auch im Wachleben zeigen sollte. Eine zärtliche Berührung als Traumsymbol zeigt zudem den realen Wunsch des Schlafenden nach Zärtlichkeit auf. Eine gewalttätige Berührung im Traum warnt vor einem Mangel an Disziplin.

Außerdem sollte bei der Interpretation des Traumbildes "Berührung" die Einstellung des Träumenden beachtet werden. Denn daraus lassen sich noch einmal zusätzliche Deutungen ableiten.

Traumsymbol "Berührung" - Die spirituelle Deutung

Auf der spirituellen Ebene der Traumdeutung wird eine segnende Berührung im Traum als ein Sinnbild für die Übertragung von transzendenter Energie verstanden.

Berührung
4.7 (93.33%) 3 votes


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Berührung
4.7 (93.33%) 3 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload