Traumdeutung Brückeneinsturz

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Das Traumsymbol einer einstürzenden Brücke lässt sich recht unterschiedlich auslegen. Allerdings sollte man dabei auch die Ursache für den Brückeneinsturz im Traum nicht außer Acht lassen., denn diese kann weitere interessante Aspekte zur Deutung des Traumes beitragen. Beachten Sie also, warum die Brücke im Traum einstürzte. War die Ursache vielleicht natürlichen Ursprungs, wie ein Erdbeben? Oder wurde die Brücke im Traum eventuell gesprengt? Die Auslegungen des entsprechenden Traumsymbols können hier zusätzliche Hinweise bieten.



Traumsymbol "Brückeneinsturz" - Die allgemeine Deutung

Allgemein betrachtet kann der Brückeneinsturz als Traumsymbol auf das Scheitern eines bestimmten Vorhabens in der Wachwelt hinweisen. Dem Träumenden wird durch seinen Traum von einer einstürzenden Brücke aufgezeigt, dass er bei einer bestimmten Sache keinen Erfolg haben wird. Dabei werden alle Maßnahmen, welche er zur Rettung seines Planes ergreift, nicht erfolgreich sein. Er sollte sich deshalb innerlich auf einen Fehlschlag vorbereiten und dann im Nachhinein seine Lehren daraus ziehen.

Das Traumsymbol "Brückeneinsturz" kann zudem auf eine Pechsträhne hinweisen, an der man selbst eine Mitschuld trägt. Man sollte sich deshalb an die eigene Nase fassen und nicht anderen die Schuld dafür zuschieben.

Wenn im Traum eine Brücke einstürzt, sieht dies die allgemeine Traumdeutung auch als ein Zeichen für unüberwindbare Hindernisse oder Widersprüche im Wachleben. Diesen sieht sich der Träumende im Moment ausgesetzt und er hat keine Möglichkeit ihnen aus dem Weg zu gehen.

Zudem werden diese realen Unvereinbarkeiten den Träumer zwingen, seine Überzeugungen in einer bestimmten Angelegenheit aufzugeben. Er wird nicht an seiner Meinung weiterhin festhalten können. In manchen Fällen symbolisiert ein Brückeneinsturz im Traum auch ein Trugbild, welches der Wahrheit nicht länger standhält. Dabei kann es sich um eine Illusion handeln, welche entweder der Träumende selbst aufgebaut hat oder auf die er selbst hereingefallen ist.

Traumsymbol "Brückeneinsturz" - Die psychologische Deutung

Unter psychologischen Gesichtspunkten betrachtet fordert das Traumbild "Brückeneinsturz" den Schlafenden auf, etwas in seinem Seelenleben in Ordnung zu bringen. Der Träumende sollte in seiner jetzigen Lebenssituation innehalten und in sich hineinhören, um seinen seelische Probleme herauszufinden sowie zu lösen.

  • Ähnliche Träume

Der Brückeneinsturz als Traumsymbol will dem Träumer zudem bewusst machen, dass nicht immer ein gerader Weg zum persönlichen Glück führt. Im Gegenteil, manchmal ist ein Umweg angebracht, um das gewünschte Ziel zu erreichen. Der Schlafende sollte deshalb gelassen bleiben, wenn in seinem Leben nicht alles nach seinen Wünschen verläuft. Denn manchmal ergeben sich auf diese Weise ganz neue oder auch bessere Möglichkeiten.

Traumsymbol "Brückeneinsturz" - Die spirituelle Deutung

Laut der spirituellen Traumdeutung versinnbildlicht das Traumsymbol "Brückeneinsturz" dem Träumer Schwierigkeiten oder Probleme, welche beim Verbinden von Gegensätzen auftreten. Ihm fällt es in der Wachwelt schwer, einen Einklang zwischen seinem Fühlen, Denken und Handeln zu finden.

Brückeneinsturz
5 (100%) 1 vote


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Brückeneinsturz
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload