Traumdeutung Forelle

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die Forelle ist ein lachsartiger Fisch, der im Allgemeinen sehr beliebt ist als Speisefisch. Am bekanntesten ist wohl die Regenbogenforelle, die weltweit gezüchtet wird. Von Natur aus kommen Forellen im Atlantik, in der Nord- und Ostsee, von Spanien bis Island und Westrussland vor. Aber auch in vielen angrenzenden Bächen, Flüssen und Seen ist sie beheimatet. Zusätzlich wurde der Fisch vom Menschen noch in vielen anderen Gegenden eingeführt.

Was will Ihnen nun Ihr Traum von einer Forelle sagen? Sahen Sie in Ihrem Traum eine oder mehrere Forellen? War das Wasser klar oder schlammig? Haben Sie die Forelle gefangen? Oder ist sie Ihnen wieder entkommen? Haben Sie die Forelle vielleicht sogar gegessen? Rufen Sie sich Ihren Traum noch einmal ins Gedächtnis und achten Sie auf alle Details. Denn für eine exakte Traumdeutung sind die Einzelheiten Ihres Traumes ebenfalls von Bedeutung.



Traumsymbol "Forelle" - Die allgemeine Deutung

Das Traumsymbol "Forelle" ist in der allgemeinen Traumdeutung als ein Glückssymbol zu sehen. Die Forelle im Traum wird als ein Ausdruck für hohes Alter, Gesundheit und Frohsinn gedeutet. Außerdem kann sich das Hab und Gut des Träumenden vergrößern.

Im Zusammenhang mit dem Traumsymbol "Forelle" gibt es verschiedene Traumsituationen, die unterschiedlich gedeutet werden. Sieht der Träumende im Schlaf eine Forelle in klarem Wasser, dann kann er sich über einen stabilen Gesundheitszustand und auf ein bald anstehendes Ereignis freuen. Schwimmt das Traumsymbol "Forelle" dagegen im trüben Wasser, ist dies ein Zeichen für eine unglückliche Liebe.

Gekochte Forellen im Traum werden in der allgemeinen Traumdeutung als bald stattfindende Festlichkeiten gedeutet. Wird die Forelle im Traum gegessen, dann zeigt dies dem Träumenden, dass er in guten Verhältnissen leben wird. Gleichzeitig können mit dieser Traumsituation aber auch schlechte Nachrichten einhergehen, beispielsweise wenn sich ein schlechter Fisch auf dem Teller befindet.

Fängt der Träumende eine Forelle im Schlaf mit der Hand oder einem Netz, dann darf er mit einem überraschenden Geldsegen rechnen. Wird die Forelle im Traum geangelt, sind dem Träumenden laut der allgemeinen Traumdeutung Freundschaften und ein gutes Einkommen sicher. Springt die Forelle in der Traumsituation zurück ins Wasser, so hat der Träumende das Vermögen aber nur eine kurze Zeit.

Traumsymbol "Forelle" - Die psychologische Deutung

Wird das Traumsymbol "Forelle" in der psychologischen Traumdeutung als der aufgeweckte Fisch im klaren Wasser interpretiert, so beschreibt dies die Lebensfreude des Träumenden. In der Wachwelt begeistert der Träumende seine Mitmenschen durch sein lebhaftes und munteres Wesen. Er ist kontaktfähig und aktiv im sozialen Leben.

Traumsymbol "Forelle" - Die spirituelle Deutung

In der spirituellen Traumdeutung ist die Forelle im Traum ein Symbol für einen Teil des eigenen Selbst des Träumenden, der sich im Wasser wohl fühlt und sich zudem im Einklang mit den eigenen Gefühlen befindet.

In einer transzendenten Deutung erfährt der Träumende durch das Traumsymbol "Forelle" eine Segnung durch die Wasserwesen.

Forelle
5 (100%) 1 vote


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Forelle
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload