Traumdeutung Gatter

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Ein Gatter ist immer ein Teil eines Zaun oder einer Abgrenzung, der Tiere wie Kühe oder Pferde daran hindert, den für sie vorgesehenen Bereich zu verlassen oder wegzulaufen. Gleichzeitig ermöglichen Gatter dennoch bei Bedarf den Zugang zu dem abgeschlossenen Gelände, beziehungsweise einen Ausgang hieraus. Inwiefern spielt der Nutzen eines Gatters eine Rolle, wenn dieses als Traumsymbol gedeutet wird? Wie werden Träume von einem Gatter interpretiert und was sagen sie über den Betroffenen aus?



Traumsymbol "Gatter" - Die allgemeine Deutung

Nach allgemeiner Auffassung symbolisiert ein Gatter, das im Traum ein Hindernis darstellt, also den Durchgang verhindert, eine Überforderung im realen Leben. Der Betroffene hat sich möglicherweise zu viel vorgenommen. Er möchte viel leisten und hat sehr hohe Ansprüche an sich selbst. Dies droht ihm zum Verhängnis zu werden. Vielmehr läuft er Gefahr aus eben diesem Grund letzten Endes zu scheitern. Der Traum sollte daher als Aufforderung verstanden werden, die eigenen Pläne zu überdenken. Erstrebt man vielleicht zu viel zu schnell? Gibt es Aspekte, die zum jetzigen Zeitpunkt weniger wichtig sind und einen Aufschub erlauben? Darüber hinaus kann das Gatter außerdem einen Hinweis beinhalten, dass sich der Träumende nicht zu sehr auf nahestehende Personen verlassen sollte. Es besteht die Gefahr, dass seine Mitmenschen ihn betrügen und hintergehen könnten. Er sollte vorsichtig sein und gut abwägen, wem er wirklich trauen, auf wen er sich tatsächlich verlassen kann.

Wer im Traum durch ein geöffnetes Gatter tritt, hat in seiner momentanen Lebenssituation wenige Wahlmöglichkeiten. Sein Weg ist größtenteils bereits festgelegt und er kann dies nicht mehr ändern. Doch obwohl die Möglichkeiten, in seinem Handeln noch zu wählen, gering sind, muss dies nicht unbedingt etwas Negatives verheißen: Dennoch wird er mit dem bereits bestimmten Lebensweg erfolgreich und glücklich werden, denn dieser wird ihm konstante Sicherheit bieten können.

Traumsymbol "Gatter" - Die psychologische Deutung

Das Gatter stellt im Traum nach dem psychologischen Deutungsansatz oft ein Hindernis oder eine Hürde dar, die sich dem Betroffenen auf seinem Lebensweg stellt. Möglicherweise leidet er bewusst oder unterbewusst wegen etwas, kann dieses Problem jedoch nicht gleich beheben. Der Träumende möchte mehr aus seinem Leben machen oder es in eine bestimmte Richtung lenken, doch mit seinen derzeitigen Möglichkeiten vermag er dies nicht. Der Traum kann daher als Hinweis des eigenen Unterbewusstseins betrachtet werden, die Situation zu akzeptieren und geduldig abzuwarten. Es wird die Zeit kommen, in der ihm neue Möglichkeiten geboten werden. Dann wird es jedoch an ihm liegen, was er hieraus macht.

Traumsymbol "Gatter" - Die spirituelle Deutung

In der spirituellen Traumdeutung kann das Gatter ein Hindernis darstellen, dass den Träumenden auf seinem spirituellen Weg hindert. Er sollte versuchen zu ergründen, um was es sich bei diesem Hindernis handeln könnte und, wie er dieses umgehen kann.

Gatter
5 (100%) 1 vote


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Gatter
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload