Traumdeutung Schaf

Lesedauer: ca. 6 Minuten

Jeder kennt sicherlich den Ausspruch "dumm oder blöd wie ein Schaf". Diese Eigenschaft wird den gemütlichen Herdentieren sehr oft nachgesagt.

Doch hat man inzwischen herausgefunden, dass Schafe viel schlauer sind als gedacht. Forscher haben nämlich entdeckt, dass sich die so gern als dümmlich bezeichneten Tiere die Gesichter von bis zu 50 ihrer Artgenossen merken können. Und auch Menschen können sie unterscheiden und noch bis zu zwei Jahre später wiedererkennen.

Als Traumsymbol lassen sich dem Schaf sehr unterschiedliche Deutungsmöglichkeiten zuordnen. Dabei sollte man jedoch immer die persönliche Lebenssituation bei der Traumanalyse berücksichtigen.

Sind Sie nachts in Ihren Träumen einem Schaf begegnet und fragen sich, warum? Falls ja, haben wir im Folgenden mit den häufigsten Träumen zum Symbol „Schaf“ einige hilfreiche Hinweise zusammengestellt, damit Sie ihren Schaf-Traum deuten können:



Traumsymbol "Schaf" - Die häufigsten Träume zum Symbol

Schafherde - was steckt hinter dem Traum?

Eine Schaf-Herde im Traum kann einerseits für Sicherheit und ein unbeschwertes Leben stehen, in dem sich der Träumende keine größeren Sorgen machen muss. Andererseits ist es aber auch möglich, dass der Träumer sich wünscht, zu einer bestimmten Gruppe dazuzugehören und sich in diese einzufügen.

Schaf-Produkte und ihre Traumanalyse

Schafskäse taucht im Traum auf

Käse steht als Traumsymbol in enger Verbindung mit Milch, die wiederum unter anderem mütterliche Liebe, Glück und Erfolg symbolisiert. Erscheint nun Schafskäse in der Traumwelt, kann dies als ein überaus positives Bild gedeutet werden, welches gute Zeiten und Unbeschwertheit ankündigt.

Das Schaffell - auch in der Traum-Welt kuschelig!

Sowohl Schaf-Fell als auch Schaf-Wolle werden insbesondere von der psychologischen Traumdeutung als ein Sinnbild interpretiert, hinter dem sich die Sehnsucht nach Geborgenheit, aber auch eine ausgesprochene Herzenswärme verbergen können. Möglicherweise ist die träumende Person auf der Suche nach Schutz, den sie durch ihre Gutmütigkeit wahrscheinlich auch bekommen wird.

Achtung, Schafangriff! Wenn Schafe im Traum attackieren

Wer von einem Angriff durch ein Schaf oder einen Widder träumt, verspürt möglicherweise Angst in Bezug auf ein bestimmtes Vorhaben. Der Schafsangriff soll der träumenden Person aber zu verstehen geben, dass in der geplanten Sache vermutlich mit einem Erfolg zu rechnen ist - auch wenn dieser eher überraschend und unerwartet eintritt.

Was man mit dem Traum-Schaf macht

Ein Schaf streicheln: braves Traum-Mäh

Das Streicheln eines Schafes in der Traumwelt führt dem Träumenden die vielleicht bisher unentdeckten sanftmütigen Seiten seiner Persönlichkeit vor Augen. Es besteht die Möglichkeit, dass er diesen in der realen Welt zu wenig Raum gibt, sich aber unbewusst nach Zärtlichkeit und Zuneigung sehnt.

Das Schafe-Hüten in der Traumdeutung

Wenn jemand in seinen Träumen als Schäfer seine Schafe hütet, steckt dahinter ein sinnbildlicher Hinweis auf ein mögliches gutes geschäftliches Gelingen und berufliche Erfolge in der Wachwelt. Darüber hinaus kann es gut sein, dass diejenige oder denjenigen neue Freundschaften im Leben erwarten.

Schafe scheren im Traum

Träumt man vom Schafe-Scheren, kommt es bei der Deutung darauf an, welche Rolle man in diesem Traum gespielt hat. War man selbst derjenige, der die Schafe geschoren hat, kann es sein, dass man gelegentlich Menschen zum eigenen Vorteil ausnutzt. Hat man allerdings beim Scheren zugesehen, kündigen sich vielleicht Erfolg und Reichtum in finanzieller Hinsicht an.

Schaf-Schlachten - wenn ein totes Schaf im Traum erscheint

Schlachtet der Schlafende ein Schaf in seinen Träumen, stehen eventuell entbehrungsreiche Zeiten bevor. Ebenso kann sich aber auch ein Gewinn einstellen. Das Schaf-Töten wird zudem in der allgemeinen Traumdeutung als ein Zeichen für Probleme und Schwierigkeiten gesehen, die sich aus verschiedenen Sorgen ergeben.

Vom Schafskopf träumen

Erscheint ein Schafskopf im Traum, sollten sämtliche Details des Traumgeschehens zur Deutung herangezogen werden. Befand sich der Kopf am Körper des Schafes? Wenn ja, können vernünftiges Denken und Handeln längerfristig zum Erfolg führen. Wenn es sich um einen abgetrennten Kopf eines Schafes gehandelt hat, denkt der Betroffene vielleicht momentan intensiv über sein Leben und etwaige Veränderungen nach.

Verschiedene Schafe im Traum

Nachwuchs! Gebärendes Schaf in meinen Träumen

Ist Ihnen nachts im Schlaf ein gebärendes Schaf begegnet und Sie fragen sich, welche Bedeutung dies haben mag? Ein Schaf, das ein Kind gebärt, ist als ein gutes Vorzeichen für einen Wandel im Leben zu interpretieren. Dieser Wandel bringt wahrscheinlich Glück, Frieden und auch Erfolg mit sich.

Niedlich: eine Baby-Schaf in der Traum-Welt

Von einem Baby-Schaf, also einem Lamm, zu träumen, gibt der betroffenen Person zu verstehen, dass Sie ein geduldiges und sanftmütiges Wesen besitzt. Zugleich sollte Sie sich aber vor naiven und dummen Menschen hüten, da diese sie möglicherweise ausnutzen und für ihre Zwecke beeinflussen wollen.

Ein weißes Schaf - warum träumen wir davon?

Das weiße Schaf in unseren Träumen verkörpert in sinnbildlicher Art und Weise Freunde, auf die wir uns in jeder denkbaren Lebenssituation verlassen können. Allerding betont ein weißes Schaf auch die eigene Verletzlichkeit und ruft dazu auf, darüber nachzudenken, ob wir von jemandem enttäuscht worden sind.

Schwarzes Schaf: Deutung des Traumsymbols

Vorsicht: Wenn von einem schwarzen Schaf geträumt wird, kann dieser Traum als eine mögliche Warnung vor falschen Freunden aufgefasst werden. Es gilt also in der wachen Welt darauf zu achten, wem die träumende Person wirklich vertrauen kann. Weiterhin steht ein schwarzes Schaf auch für geschickt eingesetzte Kreativität, die Erfolg mit sich bringen kann.

Traumsymbol "Schaf" - Die allgemeine Deutung

Das Traumbild "Schaf" wird in der allgemeinen Traumdeutung überwiegend positiv interpretiert. Auch wenn man Schafen nachsagt, dass sie Tiere mit geringer Intelligenz seien (was nicht der Wahrheit entspricht), so ist dies keinesfalls auf die Persönlichkeit des Träumenden zu übertragen. In der Traumanalyse verkörpern Schafe vielmehr Friedfertigkeit, Bescheidenheit, Erfolg und Wohlstand. Der Hintergrund ist einfach: Schafe geben Milch, wärmende Wolle und ihr Fleisch schenkt uns Menschen Nahrung.

Erblickt der Träumende also einen Schäfer mit seiner Schafherde im Traum, soll dies bedeuten, dass er sich keine Sorgen um sein Wohlergehen und Auskommen machen muss. Er hat immer die Sicherheit, gut versorgt zu sein. Seine kummervollen Gedanken sind also vollkommen überflüssig.

Grasen die Schafe friedlich auf der Weide, werden Gesundheit und Glück das Leben der träumenden Person begleiten. Beobachtet man, wie ein Schaf geschoren wird, darf man sich ebenfalls freuen, denn diese Traumsituation verkörpert baldigen Reichtum und Erfolg in allen finanziellen Angelegenheiten. Jedoch mahnt die Schafschur im Traum den Träumenden auch zu Sparsamkeit und Fleiß. Diese beiden Dinge sind Voraussetzung für eine gewinnbringende Zeit.

Schert der Betroffene selbst Schafe, weist dies darauf hin, dass er vielleicht hin und wieder dazu neigt, Menschen des eigenen Vorteils wegen auszunutzen. Früher oder später wird er jedoch hierfür die Konsequenzen zu spüren bekommen.

Magere Zeiten können sich ankündigen, wenn man im Traum ein Schaf schlachtet. Auch wenn die Schafe krank und vernachlässigt erscheinen, verheißt dies dem Träumenden nichts Gutes. Er muss nämlich möglicherweise damit rechnen, dass Pläne scheitern, die für ihn eigentlich schon in trockenen Tüchern waren. Wer in seinem Traum Pergament aus Schafshaut herstellt, dem steht in der Wachwelt eine angenehme Überraschung bevor.

Auch die Farbe des Schafes kann im Traum von Bedeutung sein. So verspricht ein weißes Schaf einen verlässlichen Freundeskreis. Schwarze Schafe hingegen warnen den Träumenden vor falschen Freunden.

Traumsymbol "Schaf" - Die psychologische Deutung

Aus psychologischer Sicht verkörpert das Traumbild "Schaf" Geduld und Sanftmütigkeit. In einigen Fällen kann es dem Träumenden aber auch aufzeigen, dass er in manchen Beziehungen zu naiv ist und sich sehr leicht von anderen Menschen beeinflussen lässt.

Achten Sie einmal darauf, ob es sich für Sie immer richtig anfühlt, den Wünschen anderer nachzugeben. Respekt verschafft man sich oftmals nämlich erst dann, wenn man in der Lage ist, auch einmal gegen den Strom zu schwimmen und seine eigene Meinung zu vertreten.

Eine Schafherde im Traum zu erblicken, kann auch den Wunsch der träumenden Person nach Frieden ausdrücken. Harmonie im zwischenmenschlichen Bereich ist für sie ebenso wichtig wie das Leben in ruhiger, naturnaher Umgebung. Laute Zeitgenossen erschrecken sie, weshalb sie eine beschauliche, stille Lebensweise bevorzugt.

Traumsymbol "Schaf" - Die spirituelle Deutung

Aus transzendenter Betrachtungsweise der Traumdeutung steht das Schaf für die Offenbarung der eigenen Verletzbarkeit.

Schaf
4.5 (90%) 10 votes


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Schaf
4.5 (90%) 10 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload