Traumdeutung kriminell

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Egal, ob wir das Radio oder den Fernseher anschalten - es vergeht kaum ein Tag, an dem wir nicht mit Nachrichten über kriminelle Taten auf der ganzen Welt konfrontiert werden. Kriminell, das bedeutet, sich mit seinem Handeln an der Grenze des gesetzlich Erlaubten zu bewegen bzw. diese bereits überschritten zu haben und straffällig geworden zu sein.

In der allgemeinen Umgangssprache verwendet man auch oftmals den Begriff "kriminell", wenn eine Situation oder ein Ereignis sehr schlimm oder aufregend ist. Kriminalität kommt in allen sozialen Schichten vor, jedoch spielen hier das soziale Umfeld und die eigenen Fähigkeiten beim Umgang mit konfliktreichen und schwierigen Lebenssituation eine entscheidende Rolle. Auch wenn biologische Kriminalitätstheorien eine teilweise Erklärung in der genetischen Prädisposition (Veranlagung) suchen und diese auch heute noch als Hauptfaktor hinsichtlich der Neigung zu kriminellem Handeln gilt, wird dennoch anderen Umwelteinflüssen eine ebenfalls nicht unwichtige Bedeutung hierbei zugestanden.

Welche Deutungsmöglichkeiten zeigt nun die Traumforschung, wenn es in Ihren Träumen kriminell zugeht?



Traumsymbol "kriminell" - Die allgemeine Deutung

Ein Traum mit dem Traumbild "kriminell" ist aus allgemeiner Sicht der Traumdeutung immer sehr genau zu betrachten und nicht immer einfach zu interpretieren. Ganz entscheidend ist hier zum Beispiel die Tatsache, ob der Träumende selbst im Traum eine kriminelle Handlung begeht oder ob jemand anderes der Übeltäter ist und man ihn dabei beobachtet. Wird man selbst zum kriminellen Gauner, könnte sich hier durchaus die Bereitschaft des Betroffenen ausdrücken, etwas Ungesetzliches zu tun. Hierbei muss es sich nicht um einen Banküberfall oder gar Schlimmeres handeln.

Kriminell kann hier schon das Brötchen sein, welches man versehentlich im Korb liegen lässt anstatt es aufs Kassenband zu legen. Entscheidend hinter allem ist, welches Gefühl der Träumende dabei empfindet, denn der Einkauf, den man hier vielleicht zu bezahlen "vergisst", steht möglicherweise für Ängste, die den Träumenden im wahren Leben plagen. Vielleicht steckt er in finanziellen Nöten und seine Gedanken kreisen täglich um seine Existenz und darum, wie er es schafft, sein Leben weiterhin zu bestreiten. Da verwundert es nicht, wenn ein Traum ihn kriminell werden lässt. Man sollte also sehr genau hinschauen und hinfühlen, wie das Erlebte im Traum sich gezeigt hat.

Beobachtet man eine andere Person im Traum dabei, wie sie etwas Kriminelles tut, könnte sich hier eine mögliche Situation des realen Lebens widerspiegeln. Kennt der Betreffende die Person und in welcher Beziehung steht er zu ihm? Das sind wichtige Aspekte, die bei der Deutung Ihres Traums mit zu berücksichtigen sind. Handelt es sich um einen Arbeitskollegen, missgönnt er Ihnen vielleicht Ihren beruflichen Erfolg und will Ihnen schaden.

Werden dem Träumer im Schlaf wegen einer kriminellen Handlung Handschellen angelegt, stehen ihm im Wachleben oftmals Probleme und Schwierigkeiten bevor.

Traumsymbol "kriminell" - Die psychologische Deutung

Aus Sicht der psychologischen Traumdeutung spiegeln kriminelle Träume im realen Leben verdeckte oder unterdrückte Aggressionen wider. Auch wenn dies sicher erst einmal erschreckend klingen mag, so sind wir doch im Traum alle nicht immer die tugendhaften Menschen, die wir im Lebensalltag sind, sondern staunen manchmal sicher nicht schlecht, wenn wir uns als wahre Missetäter im Traum erweisen. Doch was sich im Traumerleben als kriminell zeigt, kann seinen Ursprung in einer vielleicht heftigen, aber dennoch harmlosen Verärgerung seinem Vorgesetzten oder Kollegen gegenüber haben. Die wenigsten Menschen würden wohl in einer solchen Situation ihrem Zorn Ausdruck verleihen, sondern haben lediglich in ihren Gedanken tausend Ideen, wie sie dem verhassten Gegenüber am liebsten schaden würden. Ob sie dies auch in der Realität tun würden, steht meist auf einem ganz anderen Blatt. Man sollte also nicht vor sich selbst erschrecken, wenn man nach einem solchen Traum aufwacht. Wichtig ist, auf das eigene Gefühl zu achten und da spürt sicherlich jeder am besten für sich, ob er tatsächlich zu einer kriminellen Handlung fähig wäre.

Zeigt sich das Traumgeschehen in Form einer kriminellen Tat durch einen anderen und der Träumende versucht mit allen Mitteln, ihn hiervon abzubringen, spricht dies auch im wahren Leben für einen Charakter, der von Ehrlichkeit und Hilfsbereitschaft geprägt ist.

Traumsymbol "kriminell" - Die spirituelle Deutung

Das Traumsymbol "kriminell" steht aus spiritueller Sichtweise für die dunklen Anteile der Seele. Doch diese dunkle Seite gehört ebenso zum Leben wie die helle Seite. Alles ist Yin und Yang, ohne Dunkelheit gäbe es auch kein Licht.

kriminell
5 (100%) 1 vote


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


kriminell
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload