Traumdeutung Gesellschaft

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Im Alltag befinden wir uns ständig in Gesellschaft, manchmal freiwillig, manchmal gezwungenermaßen. In Gesellschaft zu sein, beginnt für viele oft schon morgens beim gemeinsamen Frühstück mit der Familie, setzt sich vielleicht auf dem Weg zur Arbeit im Bus oder in der Bahn fort, dann auf der Arbeit selbst, wo man sich in Gesellschaft von Kollegen oder Kunden befindet. Hinzu kommen außerdem häufig festliche Veranstaltungen, Treffen mit Freunden und vieles mehr.

Gesellschaft haben wir aber nicht nur im realen Leben ständig, sondern wir können auch davon träumen, in angenehmer oder unangenehmer Gesellschaft zu sein. Als Traumsymbol kann "Gesellschaft" außerdem auch Bezug nehmen auf die Gesellschaft im unternehmerischen Sinne. Wie aber kann sie in unseren Träumen interpretiert werden?



Traumsymbol "Gesellschaft" - Die allgemeine Deutung

Wer sich im Traum in Gesellschaft befindet und sich dabei wohl fühlt, sich also mit den anderen Personen gut versteht, kann das nach allgemeiner Auffassung als positives Zeichen für die eigene Zukunft verstehen. Das Symbol verheißt in diesem Fall die Erfüllung sehnlichster Wünsche.

Ist der Betroffene im Traum selber Gastgeber, steht dies außerdem für neue Bekanntschaften, die das eigene Leben bereichern werden. Gegenteiliges gilt jedoch dann, wenn die Gesellschaft im Traum als unangenehm empfunden wird: Möglicherweise gibt es Menschen, die eine gute Beziehung zu dem Träumenden lediglich vorgaukeln und hinter seinem Rücken schlecht über ihn reden, lästern oder Unwahrheiten erzählen.

Träumt der Betroffene von einer Firmengesellschaft, bezieht sich dieses Symbol oft auf reale finanzielle und unternehmerische Angelegenheiten. Die Gesellschaftsgründung mit einem Mann kann dann unsichere und schwer einschätzbare Entwicklungen anzeigen. Mit einer Frau hingegen sagt sie die eigene Beteiligung an etwas voraus, das der Träumende vor seinen Freunden zu verheimlichen versucht.

Die geträumte Auflösung einer gewinnbringenden Gesellschaft steht darüber hinaus für schlechte Nachrichten und ebenfalls für unerwartete Fehlentwicklungen in geschäftlichen Dingen. Wird aber eine wenig erfolgreiche Gesellschaft im Traum aufgelöst, werden sich Schwierigkeiten und Probleme im Leben des Betroffenen von ganz allein beheben und seine Sorgen unbegründet sein.

Traumsymbol "Gesellschaft" - Die psychologische Deutung

Ein Traum, in welchem sich der Betroffene in Gesellschaft befindet, kann nach dem psychologischen Deutungsansatz für das innere Bedürfnis nach mehr sozialen Kontakten stehen. Der Träumende fühlt sich in seinem Leben vielleicht allein, wünscht sich Personen, mit denen er sich austauschen, Gedanken, Emotionen und Erlebnisse teilen kann. Oft geht dieser Wunsch auch mit persönlichen Problemen einher, die sich nur lösen lassen, wenn der Betroffene sich mit anderen Menschen darüber unterhält.

Hat er im Traum große Gesellschaft, also sehr viele Personen um sich, symbolisiert dies in manchen Fällen auch unklare Verhältnisse, in welchen sich der Träumende verloren fühlt. Sein Unterbewusstsein fordert ihn dann dazu auf, Strukturen zu schaffen und zu entscheiden, in welche Richtung es in Zukunft für ihn gehen soll.

Traumsymbol "Gesellschaft" - Die spirituelle Deutung

In der spirituellen Traumdeutung steht das Symbol "Gesellschaft" für einen verbreiteten, mit anderen Menschen geteilten Glauben und gemeinsame religiöse Gefühle.

Gesellschaft
5 (100%) 1 vote


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Gesellschaft
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload