Traumdeutung Gras

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Gras kann uns als Rasen oder Wiese begegnen oder einfach auch als Unkraut in unserem Garten. Und wie herrlich kann es sein, über taufeuchte Gras-Halme zu laufen, oder sich hinein zu legen und am Himmel den Wolken zuzusehen?

Manchmal kann Gras auch durchaus gefährlich sein, wenn man nämlich zur Sommerzeit unbekleidet durch hohe Wiesen streift und sich dabei eine Zecke einfängt. Der Begriff „Gras“ wird außerdem als Synonym für Cannabis, Haschisch oder Marihuana verwendet.

Wie haben Sie das Gras in Ihrem Traum gesehen? In welchem Zusammenhang stand es? Wie war sein Aussehen? Überdenken Sie noch einmal Ihren Traum und achten Sie auch auf die Details, die Sie gesehen haben. Beziehen Sie alles bei Ihrer Traumdeutung mit ein.



Traumsymbol "Gras" - Die allgemeine Deutung

Auf der allgemeinen Ebene wird das Traumsymbol "Gras" als ein Sinnbild für neues Wachstum und den Sieg über die Einfallslosigkeit gedeutet. Das Gras im Traum kann deshalb auch neue Ideen und Pläne für den Träumenden in der Wachwelt aufzeigen.

Außerdem ist das Gras als Traumsymbol als eine Aufforderung an den Träumenden zu verstehen, seine Gedanken zu ordnen und Prioritäten zu setzen. Denn das Traumsymbol "Gras" kann laut der allgemeinen Traumdeutung auch eine Vielzahl von Gedankengängen, Emotionen und anderen geistig-seelischen Inhalten veranschaulichen.

Grünes, saftiges Gras im Traum kann als ein Hinweis auf ein langes, glückliches Leben, Gesundheit und mäßigen Reichtum gedeutet werden. Hoch stehendes Gras soll den Träumenden in der Wachwelt vor der Vergeudung seiner Kraftreserven warnen. Er sollte schnellstens lernen, Wichtiges von Unwichtigem zu unterscheiden.

Sieht der Träumende sehr hohes Gras im Traum, sollte er im Wachleben keine neuen Wege in Bezug auf Entscheidungen einschlagen, sondern sich lieber auf die bewährten Arbeitsweisen verlassen.

Dürres Gras als Traumsymbol veranschaulicht laut der allgemeinen Traumdeutung Sorgen und Elend, manchmal auch Altersarmut. Mäht der Träumende Gras im Traum, kann er in der Wachwelt auf mehr Besitz und Sicherheit hoffen. Das Liegen im Gras im Traum weist den Träumenden daraufhin, keine falschen Erwartungen und Sehnsüchte zu haben. Diese werden sich sehr wahrscheinlich nicht erfüllen.

Das Essen von Gras im Traum fordert den Träumenden zu einer Verhaltensänderung auf, um sich in der Wachwelt nicht der Lächerlichkeit preiszugeben.

Der Anblick einer großen Wiese im Traum verspricht dem Träumenden eine fröhliche und gute Zeit. Läuft der Träumende über grünes Gras mit verbrannten Flächen im Traum, erhält er laut der allgemeinen Traumdeutung die Warnung vor einer Krankheit.

Das Schneiden von Gras, vielleicht auch mit einer Mähmaschine, als Traumsymbol deutet auf Begegnungen mit netten und freundlichen Menschen in der Wachwelt hin. Das Abrupfen von Gras im Traum wird als ein Symbol für vergebliche Mühen gesehen. Wer in seinem Traum abgeschnittenes Gras in einer Schubkarre transportiert, der trägt möglicherweise etwas mit sich im Inneren herum, was ihn auf Dauer krank machen kann.

Traumsymbol "Gras" - Die psychologische Deutung

Für eine psychologische Traumdeutung hat der Zustand des Grases im Traum eine sehr wichtige Bedeutung. Aus diesem erschließt sich für den Träumenden die einzelnen Blickwinkel des Traumsymbols "Gras".

Sattes grünes Gras im Traum veranschaulicht dem Träumenden, dass er sich im seelisch-geistigen Bereich weiterentwickeln wird. Es ist zudem ein Zeichen für einen guten Zustand und Lebenskraft. Eine bunte Blumenwiese als Traumsymbol wird in der psychologischen Traumdeutung als gefühlsmäßige Harmonie bzw. der Wunsch danach gedeutet.

Sehr hohes Gras und verwilderte Wiesen im Traum sind als eine Warnung vor der Hineinsteigerung in unerreichbare Ideen zu verstehen. Der Träumende sollte besser seine Gedanken und Verhaltensweisen ordnen.

Eine Wiese oder ein Rasen, auf denen nur sehr spärlich Gras wächst, versinnbildlichen gefühlsmäßige und geistige Unzufriedenheit. Auch Schwäche, Krankheit und Verluste sind in diesem Zusammenhang als Deutung möglich.

Gelegentlich kann das Traumsymbol "Gras" auch dahingehend ausgelegt werden, dass der Träumende in der Wachwelt über eine Sache "Gras wachsen" lassen sollte.

Traumsymbol "Gras" - Die spirituelle Deutung

Die spirituelle Traumdeutung interpretiert das Traumsymbol "Gras" als eine Veränderung im Bewusstsein des Träumenden.

Gras
4.4 (88.89%) 9 votes


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Gras
4.4 (88.89%) 9 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload