Traumdeutung Komet

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Als Kometen werden Himmelskörper bezeichnet, welche aus den Überresten bei der Entstehung des Sonnensystems entstanden sind. Sie bestehen in der Regel aus Eis, Staub und Gestein. Aufgrund ihres Schweifes werden Kometen auch gerne als Schweifsterne bezeichnet.

In früheren Zeiten wurde das Erscheinen eines Kometen auch häufig als ein Zeichen Gottes verstanden, der damit eine große Veränderung ankündigen wollte. Heute wird ein Komet eher als eine außergewöhnliche Himmelserscheinung betrachtet und weniger als ein göttlicher Fingerzeig.



Traumsymbol "Komet" - Die allgemeine Deutung

In der traditionellen Traumanalyse wurde das Symbol des Kometen im Traum noch als ein reines Unglückszeichen verstanden. Heute werden Träume von Kometen laut der allgemeinen Traumdeutung sowohl positiv als auch negativ auslegt.

Wird das Traumbild "Komet" positiv verstanden, kann er ein Sinnbild für einen Einfall des Träumenden sein. Diese gute Idee wird sowohl zu Erfolg als auch zu angenehmen Veränderungen im Wachleben führen. In welchem Bereich - beruflich oder privat - ein solcher Einfall auftreten wird, lässt sich oftmals aus den Begleitumständen des Traumsymbols ableiten. Dem Träumer soll allerdings ebenfalls bewusst werden, dass mit der Umsetzung seiner Idee auch eine einschneidende Lebensveränderung einhergehen wird. Etliche seiner Grundeinstellungen wird er dabei überprüfen und gegebenenfalls auch verwerfen müssen.

Negativ ausgelegt verweist ein Kometen-Traum auf Veränderungen, welche sehr umfassend sein werden. Zudem wird der Schlafende über die Änderungen in seinem Leben keine Kontrolle haben. Er wird sich diesen beugen müssen und kann ihnen kaum etwas entgegensetzen.

Der Anblick eines Kometen im Traum kann ferner die Nichterfüllung bestimmter Hoffnungen in der Wachwelt sowie überraschende Nachrichten versinnbildlichen. Rast im Traum ein Komet auf die Erde zu, kann er aber auch die Lösung für ein bestehendes Problem symbolisieren, welche schlagartig in das Bewusstsein des Träumers gelangen wird. Liest der Schlafende in seinem Traum von der Entdeckung eines Kometen in der Zeitung, steht ihm eine großflächige Umwälzung bevor. Diese wird aber nicht nur ihn allein, sondern auch sein komplettes Umfeld betreffen.

Traumsymbol "Komet" - Die psychologische Deutung

Unter psychologischen Gesichtspunkten betrachtet bringt das Traumsymbol "Komet" die Ankündigung besonderer Ereignisse mit sich. Diese werden sich für den Träumenden positiv entwickeln und er darf sich über gute Erfolge und einen Leistungsanstieg in der Wachwelt freuen.

Der Anblick eines Kometen im Traum interpretiert die psychologische Traumdeutung als ein Hinweis auf das Entstehen von Umständen, die der Schlafende nicht kontrollieren kann. Selbst wenn er all seine Kräfte aufbringen wird, wird er am Ergebnis nichts verändern können. In manchen Deutungen verweist das Sehen eines Kometen im Traum auch auf einen Aufstieg im beruflichen Bereich. Man denke hier nur an den Begriff des "kometenhaften Aufstiegs".

Erscheint einem das Traumbild des Kometen, kann dies auch darauf hinweisen, dass sich das Unterbewusstsein momentan mit Veränderungen beschäftigt. Mit diesen sieht sich der Träumer in der Wachwelt konfrontiert und er befürchtet für sich selbst große Erneuerungen, welchen er sich möglicherweise nicht ganz gewachsen fühlt.

Traumsymbol "Komet" - Die spirituelle Deutung

Die spirituelle Traumdeutung sieht in dem Traumbild "Komet" einen Hinweis auf Probleme und Schwierigkeiten, welche bald auf den Träumer zukommen werden. Zudem kann das Traumsymbol als ein allgemeiner Warnhinweis vor Gefahren verstanden werden.

Komet
Bewerte diesen Beitrag


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Komet
Bewerte diesen Beitrag
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload