Traumdeutung Krampfadern

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Krampfadern werden sehr häufig als unangenehm empfunden. Neben dem Aspekt, dass sie vielen Menschen optisch nicht gefallen, kann es auch aus medizinischer Sicht notwendig sein, diese zu entfernen, da sie unter anderem als Auslöser für ein offenes Bein gelten. Außerdem können Krampfadern auch in der Traumdeutung eine Rolle spielen. In Träumen taucht das Symbol zwar relativ selten auf, dennoch hat es, wie vieles andere auch, eine Bedeutung. Wie genau können diese Träume von Krampfadern interpretiert werden? Was sagen sie über den Betroffenen und dessen Leben aus?



Traumsymbol "Krampfadern" - Die allgemeine Deutung

Nach der allgemeinen Auffassung deuten Krampfadern im Traum meist auf etwas Negatives hin. Insbesondere, wenn der Betroffene im Traum Krampfadern an sich selbst wahrnimmt, können diese ein Vorzeichen für ein Unglück sein. Möglicherweise läuft im Leben des Träumenden etwas nicht so, wie er es geplant hat, oder er könnte einen nahestehenden Menschen verlieren.

Er sollte daher bereits im Vorfeld überlegen, auf was sich das Traumsymbol beziehen könnte und, soweit es ihm möglich ist, Vorkehrungen treffen, sich beispielsweise in bestimmten Situationen besonders vorsichtig verhalten oder zumindest innerlich auf Verluste vorbereiten.

Auch das Sehen von Krampfadern anderer im Traum kann als eher negatives Vorzeichen aufgefasst werden. Dies weist darauf hin, dass der Betroffene sich in naher Zukunft sehr über etwas ärgern wird. Es ist jedoch wichtig, dass er diesen Groll auf eine bestimmte Sache oder Jemanden gut reflektiert: Reagiert er möglicherweise vielleicht doch unangemessen und zu extrem?

Wer davon träumt, dass seine eigenen Krampfadern bluten, sollte sich darüber hinaus im realen Leben auf baldige starke Schmerzen einstellen. Es ist wichtig, dass der Träumende mehr auf seine Gesundheit achtet, um sich so schnell wie möglich von diesen Schmerzen befreien zu können. Lediglich stark geschwollene, aber nicht blutende oder schmerzende, Krampfadern können als positives Traumsymbol betrachtet werden. Hiervon zu träumen ist ein Hinweis auf berufliche Anerkennung und bestenfalls sogar einen Aufstieg in der Karriere.

Traumsymbol "Krampfadern" - Die psychologische Deutung

Grundsätzlich sind Adern im Traum ein Symbol für Lebenskraft. Die psychologische Traumdeutung geht jedoch davon aus, dass für die genaue Interpretation die Beschaffenheit der Adern von hoher Bedeutung ist. Krampfadern sind bei den meisten Menschen sehr unerwünscht und können daher im Traum ein Hinweis auf mangelnde Gesundheit. Der Träumende hat unterbewusst erkannt, dass er mehr auf seinen Lebensstil und damit auf sich selbst achten sollte.

Darüber hinaus sind einige Psychoanalytiker der Meinung, dass Krampfadern im Traum auch ein Symbol für die eigene, innere Verkrampfung des Träumenden sein können. Sollte er im Alltag vielleicht manche Dinge entspannter angehen und sich selbst somit Stress ersparen?

Traumsymbol "Krampfadern" - Die spirituelle Deutung

Krampfadern können in der spirituellen Traumdeutung ein Hinweis auf einen Unglücksfall oder auf eine Verletzung sein. Der Betroffene sollte darauf achten, seine eigene Gesundheit ernst zu nehmen und möglichst gesund und ausgeglichen zu leben.


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload