Traumdeutung Lenkrad

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Das Lenkrad ist Bestandteil der Lenkung eines Fahrzeugs. Über dieses kann der Fahrer eine Drehbewegung der Räder durchführen, wodurch er eine Änderung der Richtung erreicht, beispielsweise um eine Kurve zu fahren.

Bei der Auslegung des Traumsymbols "Lenkrad" kann zudem das Fahrzeug, welches im Traum gelenkt wird, eine wichtige Rolle spielen. Deshalb ist es empfehlenswert zusätzlich noch das entsprechende Fahrzeug-Traumbild, wie zum Beispiel "Auto" oder "LKW", für eine erweiterte Traumdeutung heranzuziehen. Auch das Traumbild „Raupenschlepper“ wäre eine Möglichkeit.



Traumsymbol "Lenkrad" - Die allgemeine Deutung

Innerhalb der allgemeinen Traumanalyse wird das Traumbild "Lenkrad" als ein Zeichen für einen Autoritätstraum angesehen. Denn durch dieses Traumsymbol soll dem Träumer sein Führungswunsch veranschaulicht werden. Zur Umsetzung dieses Wunsches ist er in der Wachwelt bereit, Verantwortung für sich und andere zu übernehmen.

Zudem kann das Lenkrad oder auch ein Hebel als Traumbild den Willen symbolisieren, welcher das Leben lenkt. Dabei geht mit einem solchen Traum aber auch eine Warnung an den Schlafenden einher. Er sollte seine Zielsetzung für das Wachleben überprüfen und sich vor falschen Zielen hüten. Denn dies könnte ihn andernfalls von seinem eigentlichen Lebensweg ablenken.

Wer das Lenkrad in seinem Traum sicher hält, möchte sein Leben in die eigenen Hände nehmen und es nach seinem Willen gestalten. Für ihn ist ein selbstbestimmtes Leben sehr wichtig.

Kann man im Traum mit dem Lenkrad das Fahrzeug nicht richtig steuern beziehungsweise man hat damit Probleme, soll einem dadurch seine eigene Überforderung bewusst werden. Der Schlafende fühlt sich allgemein betrachtet in seiner jetzigen Lebenssituation überlastet. Deshalb liegt dieser Traumsituation auch die Aufforderung inne, die Ursache für die Überlastung herauszufinden und geeignete Gegenmaßnahmen zu ergreifen.

Traumsymbol "Lenkrad" - Die psychologische Deutung

Die psychologische Traumdeutung interpretiert das Lenkrad, mit welchem man im Traum ein Fahrzeug steuert, als ein Zeichen für die Sehnsucht nach Freiheit und Unabhängigkeit, aber auch für Motivation und Potenz. Zudem kann ein Auto-Lenkrad als Traumsymbol darauf hinweisen, wie der Schlafende in der Wachwelt auf der gefühlsmäßigen oder psychischen Ebene mit sich selbst umgeht.

Hält der Träumer im Schlaf das Lenkrad selbst in der Hand, ist er in der realen Welt für ein selbstbestimmtes Handeln und Leben bereit. Ihm sind sein Willen und seine Ziele bekannt und er kann dementsprechend handeln.

Beobachtet er aber, wie eine andere Person ein Lenkrad festhält, soll dem Träumenden veranschaulicht werden, dass er zu einem selbstbestimmten Leben noch nicht bereit ist. Er verlässt sich bei seinem Tun im Wachleben auf andere Menschen, welche möglicherweise auch wichtige Entscheidungen für ihn treffen. Der Schlafende sollte sich nun endlich mit seinen eigenen Wünschen auseinandersetzen und die Verantwortung für sein Leben übernehmen.

Traumsymbol "Lenkrad" - Die spirituelle Deutung

Spirituell betrachtet will das Traumsymbol "Lenkrad" dem Träumer seine Motivation sowie seine Richtung in transzendenten Belangen bewusst machen.

Lenkrad
5 (100%) 1 vote


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Lenkrad
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload