Traumdeutung Hebel

Lesedauer: ca. 2 Minuten

"Gebt mir einen festen Punkt im All, und ich werde die Welt aus den Angeln heben", sprach einst der große Archimedes, um zu verdeutlichen, dass mit einem großen Hebelarm nur eine kleine Kraft notwendig ist, um etwas Großes zu bewegen.

In der Physik und der Technik ist ein Hebel ein sogenannter mechanischer Kraftwandler. Er besteht aus einem starren Körper, der um einen Drehpunkt drehbar ist. Hebel finden sich heutzutage in vielen alltäglichen und technischen Dingen wieder.

Beispielsweise wird das Hebelgesetz beim Rudern angewendet, denn das Ruder stellt einen einseitigen Hebel dar. Auch bei einer Wippe oder einem Nussknacker kann man Hebel finden. Doch welche Botschaft enthält er als Traumsymbol?



Traumsymbol "Hebel" - Die allgemeine Deutung

Der Hebel als Traumsymbol zeigt laut der allgemeinen Traumanalyse an, dass man in der Wachwelt Schwierigkeiten überwinden wird. Vor allem, wenn man im Traum einen funktionsfähigen Hebel sieht, soll einem bewusst werden, dass man die nötigen Fähigkeiten zum Bewältigen seiner Probleme besitzt.

Funktioniert der Hebel im Traum allerdings nicht oder der Träumer macht ihn selbst kaputt, muss er mit großen Widerständen auf seinem Lebensweg rechnen. Diese werden ihm möglicherweise so zusetzen, dass er eine Veränderung vornehmen muss. Wird der Hebel im Traum ähnlich einem Lenkrad oder auch Steuerrad eingesetzt, so soll dem Schläfer sein eigener starker Wille bewusst werden. Außerdem kann er durch diese Traumsituation auch eine Warnung vor falschen Zielen in seinem Leben erhalten.

Wer in seinem Traum einen Pedal-Hebel sieht oder bedient, der wird allgemein betrachtet im Wachleben gut vorankommen und trotz mancher Anstrengung erfolgreich sein. Der Anblick einer Wippe als Hebel auf einem Spielplatz als Traumsymbol kann auf eine überraschende Liebelei hinweisen. Diese wird dem Träumer zwar Freude bereiten, jedoch nicht lange andauern.

Traumsymbol "Hebel" - Die psychologische Deutung

Die psychologische Traumdeutung sieht in dem Symbol des Hebels im Traum ein Sinnbild für die Energie und die Kraft, mit welcher der Träumende seine Aufgaben im Leben meistert und Probleme überwindet. Bei dieser Auslegung ist aber nicht nur die körperliche Kraft des Schlafenden angesprochen, sondern ihm soll auch seine mentale Stärke aufgezeigt werden.

Der Hebel im Traum kann zudem das Verlangen nach persönlicher Weiterentwicklung veranschaulichen. Traten im Zusammenhang mit dem Traumsymbol "Hebel" im Schlaf Probleme auf, so sollte genau beachtet werden, wie diese überwunden wurden. Denn daraus lassen sich für die Wachwelt Rückschlüsse ableiten, wie dort mögliche Schwierigkeiten beseitigt werden können.

Der Anblick eines Kipphebels an einem Fahrzeug im Traum kann den Träumer zu einer Veränderung in seinem bisherigen Leben oder auch Verhalten auffordern. Denn so wie dieser Hebel zur Änderung der Kraftrichtung dient, wäre eventuell auch im Wachleben eine Kurskorrektur angebracht.

Traumsymbol "Hebel" - Die spirituelle Deutung

Unter transzendenten Gesichtspunkten betrachtet kann das Traumsymbol "Hebel" auf den Wunsch des Träumers aufmerksam machen, sein Leben nach seinem eigenen Willen zu steuern.

Hebel
Bewerte diesen Beitrag


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Hebel
Bewerte diesen Beitrag
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz