Traumdeutung Raupenschlepper

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Der Raupenschlepper ist ein Kraftfahrzeug, das ähnlich wie ein Panzer als Fahrwerk breitgliedrige Gleisketten besitzt. Diese laufen entweder über Antriebs- und Leiträder oder über Tragrollen.

Als Raupenfahrzeug findet er vor allem im militärischen Bereich seinen Einsatz. Doch auch in zivilen Anwendungen, beispielsweise in der Landwirtschaft, können sich solche Raupenschlepper finden.

Doch warum erscheint einem nun ein Raupenschlepper im Traum? Welche Botschaft kann sich hinter diesem Traumbild verbergen? Für eine ausführliche Traumdeutung sollten Sie auch die Begleitumstände des Traumsymbols miteinbeziehen. Überdenken Sie deshalb noch einmal Ihren Traum und versuchen Sie sich an so viele Einzelheiten wie möglich zu erinnern.



Traumsymbol "Raupenschlepper" - Die allgemeine Deutung

Unter allgemeinen Gesichtspunkten betrachtet kann der Raupenschlepper im Traum auf ein gutes Vorwärtskommen in einer bestimmten Angelegenheit hinweisen. Der Träumende wird in einer schwierigen oder problematischen Sache schnelle Fortschritte erzielen.

Fährt man im Traum einen Raupenschlepper selbst, so wird man aus eigener Kraft seinen Weg erfolgreich beschreiten können. Sieht man sich selbst als Beifahrer in einem solchen Fahrzeug, wird man die Hilfe und den Beistand anderer Menschen in der Wachwelt für das eigene Vorankommen benötigen. Dabei kann es auch von Interesse sein, welche Person im Traum den Raupenschlepper steuert.

Ein gut funktionierender Raupenschlepper verweist als Traumbild auf günstige Veränderungen in der Wachwelt. Ein defekter Schlepper im Traum, vielleicht auch weil man ihn selbst kaputt gemacht hat, bringt dagegen Hindernisse und Schwierigkeiten mit sich, welche die persönliche Entwicklung behindern werden.

Hat der Träumer im Schlaf einen Unfall mit einem Raupenschlepper, kann dies innerhalb der allgemeinen Traumanalyse als eine Ermahnung verstanden werden, im Wachleben aufmerksamer und wachsamer zu sein.

Traumsymbol "Raupenschlepper" - Die psychologische Deutung

Das Traumbild "Raupenschlepper" kann auf der psychologischen Ebene der Traumdeutung als ein Ausdruck für die Energie und Kraft des Träumenden interpretiert werden, mit welcher er anstehende Schwierigkeiten bewältigen wird.

Im Sinne eines Traktors gesehen kann der Raupenschlepper im Traum darauf hinweisen, wie man auf seinem Lebensweg vorwärtskommt. So soll dem Schlafenden bewusst werden, dass er zwar nicht schnell, aber doch stetig in seinem Leben sowie seiner Persönlichkeitsentwicklung vorankommt. Bei dieser Auslegung kann es zudem interessant sein, wo der Raupenschlepper gesehen wurde. Fuhr er vielleicht auf einem Feld oder einem Acker? Oder stand er geparkt in einer Scheune?

Wer in seinem Traum einen Raupenschlepper als Kettenfahrzeug in einem Kriegseinsatz sieht, der erhält laut der psychologischen Traumdeutung einen Hinweis auf eine innere Konfliktsituation. Mit dieser sollte sich der Träumer im Wachleben näher beschäftigen, um sie zu lösen.

Traumsymbol "Raupenschlepper" - Die spirituelle Deutung

Die transzendente Traumanalyse legt das Symbol "Raupenschlepper" als ein Sinnbild für die spirituelle Arbeit aus, welche der Träumer in der Wachwelt noch zu verrichten hat.

Bewerte diesen Beitrag


+++ Online Seminar zur Traumdeutung, Jetzt informieren +++

Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Bewerte diesen Beitrag
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload