Traumdeutung Karotten

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Karotten zählen bei vielen Menschen zum Lieblingsgemüse. Auch Kinder essen aufgrund ihres süßen Geschmacks in der Regel Möhren gerne, in Brei-Form oder in Stücken, roh oder gekocht. Außerdem lassen sich Karotten zu Vielem verarbeiten, wie beispielsweise zu Salat, Saft oder sogar zu Kunden.

Zudem sind Karotten sehr gesund und sind für Augen, Haut und Herz von Vorteil. Die häufigste Farbe der Möhre dürfte wohl Orange sein. Jedoch gibt es dieses Gemüse auch in Weiß, Lila und sogar fast Schwarz. Deshalb sollten bei der Auslegung des Traumsymbols "Karotten" zusätzlich auch die Aspekte der entsprechenden Farbe herangezogen werden.



Traumsymbol "Karotten" - Die allgemeine Deutung

Karotten oder Möhren als Traumsymbol versinnbildlichen innerhalb der allgemeinen Traumdeutung vor allem Wohlstand und Reichtum sowie einen guten Gesundheitszustand. Zudem kann ein solcher Trauminhalt auf einen finanziellen Zuwachs hinweisen, welcher durch eine Erbschaft erreicht wird. Das Traumsymbol "Karotte" verweist auch auf eine bestimmte Situation oder Gewohnheit des Träumers, welche sein Vertrauen in sich selbst stärkt. Ihm soll bewusst werden, dass er im Wachleben richtig handelt.

Wer von Möhren träumt, dem soll außerdem aufgezeigt werden, dass er ein positiv denkender Mensch ist. Durch diese Selbsterkenntnis wird der Schlafende sein Leben besser bewältigen können. Rohe Karotten im Traum versinnbildlichen meist neue Ideen, welche der Träumende gerade entwickelt. Kocht der Schlafende in seinem Traum die Möhren zu lange, wird ihm veranschaulicht, dass er sich im Wachleben schon zu lange und zu sehr nur mit einem Problem beschäftigt. Vielleicht konzentriert er sich auch zu sehr auf seine Partnerschaft, wodurch der Partner diese als zu einengend empfindet.

Erscheinen die Karotten in Form von Saft im Traum, kann dies allgemein betrachtet als ein Hinweis auf emotionale und geistige Nahrung verstanden werden. Denn nach dieser sehnt sich der Träumer in der realen Welt. Presst man selbst im Traum Karottensaft, wird man bald ein bestimmtes Vorhaben umsetzen. Beobachtet man dagegen andere beim Pressen von Möhrensaft, wird man in der näheren Zukunft zu etwas gezwungen werden.

Steht im Zusammenhang mit dem Traumsymbol "Karotten" die orangene Farbe im Vordergrund, kann dies auf Aufgaben hindeuten, welche einem von außen auferlegt werden. Doch mit der eigenen Schlagkraft und Autorität wird man diese gut meistern können.

Traumsymbol "Karotten" - Die psychologische Deutung

Unter psychologischen Gesichtspunkten betrachtet kann das Traumbild der Karotte die Ermahnung zu einem gesunden Lebensstil enthalten. Vor allem, wenn der Träumer in der Vergangenheit auf eine gesunde Ernährung nur wenig Wert gelegt hat, können die Karotten im Traum als ein solcher Hinweis verstanden werden.

Aufgrund der Karotten-Form wird in diesem Traumsymbol aber auch ein Phalluszeichen gesehen. Dem Schlafenden sollen dann durch seinen Traum, seine Bedürfnisse im sexuellen Bereich aufgezeigt werden. Mit diesen sollte er sich in der Wachwelt intensiv auseinandersetzen. Der Anbau von Möhren im Traum kann ebenfalls in diesem Zusammenhang gesetzt werden. So veranschaulicht diese Traumsituation den Wunsch des Träumers nach erotischen Freuden.

Traumsymbol "Karotten" - Die spirituelle Deutung

Die spirituelle Traumdeutung interpretiert das Traumbild "Karotten" als ein Zeichen für den Reife- beziehungsweise Entwicklungsgrad des Träumenden. So veranschaulichen schöne Karotten im Traum, dass man einen Zustand der spirituellen Reife erlangt hat.

Karotten
Bewerte diesen Beitrag


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Karotten
Bewerte diesen Beitrag
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload