Traumdeutung Myrte

Lesedauer: ca. 2 Minuten

In früheren Zeiten wurde den Bräuten bei ihrer Hochzeit häufig ein Myrtenkranz aufgesetzt. Dadurch sollte noch einmal ihre Unschuld und Reinheit unterstrichen werden und gleichzeitig wurde in der Myrte der Wunsch nach einer glücklichen Partnerschaft ausgedrückt.

Ist dies auch der Fall, wenn man vom Traumsymbol "Myrte" träumt? Worauf will ein solcher Traum hinweisen? Versteckt sich hier immer noch der Wunsch nach einer harmonischen Partnerschaft beziehungsweise Ehe? Oder verweist ein solcher Traum auf etwas anderes?



Traumsymbol "Myrte" - Die allgemeine Deutung

Die allgemeine Traumdeutung sieht in dem Traumsymbol "Myrte" ein Zeichen für freudige und friedliche Zeiten sowie Ruhe. Zudem kann ein solcher Trauminhalt auf Glück und Beständigkeit, vor allem in der Liebe sowie der Partnerschaft, hinweisen. Auch auf der beruflichen Ebene kündigen sich Erfolge und gute Geschäfte in der Wachwelt an. Befindet sich der Träumende bereits in einer Beziehung, kann der Traum von Myrte auf eine baldige Eheschließung verweisen.

Wird im Traum die Myrte mit Blättern und Blüten gesehen, darf sich der Träumende freuen. Denn in der Wachwelt werden sich seine Wünsche und Sehnsüchte erfüllen. Außerdem wird er einen inneren Zustand der Freude erreichen. Träumt eine Frau von einem Myrtenzweig, wird sie laut der allgemeinen Traumdeutung schon bald einen reichen und intelligenten Ehemann finden.

Ein verwelkter Myrtenzweig im Traum kündet dagegen von Misserfolgen und verlorenem Glück, welches sich auf zu großer Nachlässigkeit gründet. Eine Myrtenkrone im Traum wird als Sinnbild für eine Hochzeit verstanden. Allerdings muss es sich dabei nicht zwangsläufig um die eigne Hochzeit des Träumenden handeln. Das Traumsymbol kann sich auch auf die Hochzeit einer nahestehenden Person beziehen.

Traumsymbol "Myrte" - Die psychologische Deutung

Das Traumsymbol "Myrte" veranschaulicht laut der psychologischen Traumdeutung oftmals den Wunsch des Träumenden nach Ehe und Familie. Vor allem wenn die Myrte in Kranzform im Traum erscheint, kann diese Auslegung herangezogen werden. Ferner kann die Myrte als Traumsymbol auf eine glückliche und erfüllte Beziehung in der Wachwelt hinweisen. Diese Partnerschaft ist der Träumende bereits eingegangen und sein Traum von der Myrte will ihm diese Tatsache noch einmal bewusst machen.

Eine Myrtenkrone als Traumsymbol wird psychologisch betrachtet als ein Sinnbild für den Beginn einer glücklicheren Zeit angesehen. Auf diese kann sich der Träumende in der Wachwelt freuen, denn es erwarten ihn viele Annehmlichkeiten.

Die weiße Farbe der Myrtenblüte interpretiert die psychologische Traumdeutung als das Bedürfnis des Träumenden nach Vollkommenheit oder Vervollständigung. Nach dieser strebt der Träumende in der Wachwelt und versucht diese in seiner Beziehung zu finden. Ganz wird ihm das aber nicht gelingen, da kein Mensch vollkommen ist. Diese Tatsache sollte dem Träumenden bewusst sein.

Traumsymbol "Myrte" - Die spirituelle Deutung

Auf der transzendenten Ebene der Traumdeutung kann das Traumsymbol "Myrte" auf eine Phase des spirituellen Friedens und der Ruhe hinweisen.

Myrte
5 (100%) 1 vote


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Myrte
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz