Traumdeutung Plastiktüte

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Plastiktüten liegen nicht nur bei jedem von uns oft haufenweise zuhause, sondern verschmutzen auch auf bedrohliche Art und Weise unsere Natur. Vor allem Flüsse und Meere und damit auch die Tierwelt sind die Leidtragenden der vom Menschen weggeworfenen Plastikabfälle.

Plastiktüten brauchen in der Regel bis zu 25 Jahre, bis sie vollkommen zersetzt sind. Sie vergehen nicht wie andere Materialien auf ganz natürliche Weise. Der Zersetzungsprozess dauert ewig und in dieser Zeit sterben viele Tiere, weil sie sich in den Tüten verfangen oder sie fälschlicherweise für Nahrung halten.

In Deutschland achtet man inzwischen auf eine Reduzierung von Plastiktüten. Geschäfte verlangen nun eine Gebühr für die Tragetaschen aus Plastik. Das soll den Konsumenten zum Nachdenken anregen und darauf aufmerksam machen, Stofftaschen oder Körbe von zuhause mitzubringen und auf Plastiktüten zu verzichten. Manchmal geht es auch in unseren Träumen um Plastiktüten. Je nach Traumzusammenhang kann das Traumbild unterschiedlich zu deuten sein.



Traumsymbol "Plastiktüte" - Die allgemeine Deutung

Plastiktüten sind beständig und oftmals sehr widerstandsfähig. Hantieren wir in unserer Traumwelt mit einer Plastiktüte, kann dies zuweilen ein Spiegel der Widerstandskraft der träumenden Person sein. Da es sich bei einer Plastiktüte um einen künstlichen Stoff handelt, verweist das Traumbild manchmal auch auf die Echtheit der träumenden Person. Wie zeigt man sich den Menschen, mit denen man im realen Leben täglich zu tun hat? Ist man ganz man selbst oder meist angestrengt bemüht, ein anderes - besseres - Bild von sich abzugeben?

Sieht man weggeworfene Plastiktüten, kann dies aus Sicht der allgemeinen Traumdeuter Ziele darstellen, die man zwar anvisiert hat, welche sich aber als unrentabel herausstellten, weshalb man sie wieder verworfen und durch neue ersetzt hat. Manchmal zeigt sich mit dem Traumbild "Plastiktüte" dann auch ein unterschwelliger Ärger, weil man dachte, im realen Leben mit einfachen Mitteln zu großen Zielen zu gelangen.

Traumsymbol "Plastiktüte" - Die psychologische Deutung

Ein Trauminhalt, der häufig im Zusammenhang mit einer Plastiktüte erscheint, ist, dass egal, was man auch in die Tüte hinein legt, sie sofort reißt und der Inhalt sich auf dem Boden verteilt. Manchmal spürt man sogar während des Schlafs die Verzweiflung über das ständige Kaputtgehen der Plastiktüte und die Verärgerung, dass nun alle Einkäufe auf dem Boden liegen oder kaputt gegangen sind. Ist es Ihnen im Traum so ergangen?

Dann fragen Sie sich doch einmal, wo Sie in Ihrem realen Leben das Gefühl haben, stets vom Pech verfolgt zu sein. Egal, was Sie auch anpacken, es geht zu Bruch oder endet in der Katastrophe. Das Zerreißen der Plastiktüte im Traum kann Ihnen aufzeigen, unter welchem Druck Sie gerade stehen und dass es hilfreich sein kann, manches einfach einmal stehen zu lassen.

Für die psychologischen Traumdeuter symbolisiert das Traumbild "Plastiktüte" manchmal auch Probleme, die man lieber mit sich herum trägt anstatt sich aktiv um eine Lösung zu bemühen.

Traumsymbol "Plastiktüte" - Die spirituelle Deutung

Aus spiritueller Sicht verkörpert das Traumbild "Plastiktüte" ein unnatürliches Hindernis, welches den Träumenden in seiner ganzheitlichen Weiterentwicklung blockiert.

 

Plastiktüte
4.5 (90%) 2 vote[s]


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Notice: Undefined variable: pid in /var/www/virtual/traum-deutung.de/htdocs/wp-content/themes/traum-deutung-2/single_lexikon.php on line 171
Plastiktüte
4.5 (90%) 2 vote[s]
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload