Traumdeutung Pyjama

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Ein Pyjama besteht aus einer Hose und einem Oberteil und wird als Nachtwäsche im Bett getragen. Es gibt Schlafanzüge für Männer, Frauen und Kinder. Entsprechend vielfältig ist das Angebot an Farben, Materialien und Modellen. Kunterbunter Frottee- oder Nickistoff wird gerne für Kinder verwendet. Ein Pyjama für Erwachsene kann zum Beispiel aus leichter Baumwolle, edler Seide, Satin oder kuscheligem Flanell hergestellt werden. Ein karierter Pyjama wird von Frauen und Männern gleichermaßen gern getragen.

Da er zum Schlafen angezogen wird, ist ein Pyjama im Allgemeinen sehr bequem geschnitten. Dieser Umstand veranlasst viele Menschen, ihn zum Hausanzug umzufunktionieren. Pyjama-Partys sind bei älteren Kindern sehr beliebt: Die Gäste bleiben gleich zum Übernachten da, im Schlafanzug wird dann noch sehr lange weiter gefeiert.

Träumt jemand von einem Pyjama, dann erlebt er sich darin eventuell selbst friedlich in seinem Bett schlummernd oder beim morgendlichen Gang ins Badezimmer. Vielleicht muss der Träumende früh aufstehen und wünscht sich, noch länger schlafen zu können. In der Traumdeutung ist es wichtig, in welchem Zusammenhang das Traumsymbol "Pyjama" erscheint. Geht man damit ins Bett oder befindet man sich außer Haus?



Traumsymbol "Pyjama" - Die allgemeine Deutung

Ein Pyjama bedeckt den Körper und schützt ihn vor Kälte und vor neugierigen Blicken. So kann das Traumsymbol die Angst des Träumenden ausdrücken, sich eine Blöße zu geben und von anderen kritisch betrachtet zu werden. Normalerweise wird ein Pyjama in der der intimen Umgebung des eigenen Schlafzimmers getragen.

Ist man im Traum außerhalb privater Räumlichkeiten in Nachtwäsche unterwegs, kann dies in der Traumdeutung auf Unsicherheit oder auf Provokation hinweisen.

Träumt man zum Beispiel, man gehe im Pyjama zu einem offiziellen Termin, kann das ein Hinweis darauf sein, dass der Träumende im realen Leben nicht gut einschätzen kann, was man von ihm erwartet. Zieht man im Traum absichtlich einen Pyjama an, um ins Büro zu gehen, ist das Traumsymbol ein Zeichen dafür, dass der Träumende gezielt anstrebt, so akzeptiert zu werden wie er ist.

Ein Pyjama kann in der Traumdeutung auch das Bedürfnis nach Ruhe und Bequemlichkeit verkörpern. Möglicherweise hat der Träumende in letzter Zeit zu viel gearbeitet und sollte sich etwas Entspannung gönnen. Das Traumsymbol steht darüber hinaus für Intimität, die eventuell durch andere gestört wird.

In der volkstümlichen Traumdeutung ist ein Pyjama im Traum auch als Mahnung zu verstehen, sich nicht auf die faule Haut zu legen. Die sich daraus ergebenden wirtschaftlichen Nachteile werden nicht lange auf sich warten lassen.

Traumsymbol "Pyjama" - Die psychologische Deutung

Unter dem psychologischen Aspekt ist der Pyjama ein Traumsymbol, das auf eine unbewusste Furcht vor Bloßstellung hinweist. Im Schlafanzug erscheinen wir normalerweise nur vor vertrauten Personen.

Wenn Fremde den Träumenden in Nachtwäsche sehen, ist dies in der Traumdeutung ein Zeichen des Unterbewusstseins, dass man Angst vor Kritik und Bloßlegung bestimmter Schwächen hat. Gleichzeitig versinnbildlicht das Traumsymbol "Pyjama" auch Offenheit. Wer im Traum ganz entspannt im Schlafanzug umherspaziert, ist sich seiner selbst sehr sicher und signalisiert damit, dass er nichts zu verbergen hat und sich für nichts schämt.

Ein weiterer Aspekt der Traumdeutung ist die Darstellung unbewusster Teile der eigenen Persönlichkeit. Die Rolle, welche man zum Beispiel im Beruf spielt, deckt sich oft nur partiell mit dem eigentlichen Charakter. Mit dem Traumsymbol "Pyjama" verleiht das Unterbewusstsein verborgenen Facetten des Ichs Ausdruck. Hier kommt es in der Traumdeutung auf den Zusammenhang an, in welchem der Pyjama im Traum steht.

Zieht der Träumende beispielsweise den Pyjama aus oder ist er ihm zu eng geworden, will er sich damit der belastenden Aspekte seines Selbst entledigen. Das können Hemmungen und Schuldgefühle sein, aber auch charakterliche Schwächen.

Traumsymbol "Pyjama" - Die spirituelle Deutung

Das Traumsymbol "Pyjama" bedeckt und schützt den geistig-seelischen Bereich. In der Traumdeutung bietet er einen spirituellen Schutzraum, in welchem der  Träumende Ruhe und Erholung finden kann.


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload