Traumdeutung Bettwäsche

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Bettwäsche gibt es in den unterschiedlichsten Farben und Größen. Auch im Materialbereich gibt es auf diesem Gebiet verschiedene Varianten, welche dann den Eigenschaften entsprechend im Sommer oder im Winter ihren Einsatz finden.

Da mit großer Wahrscheinlichkeit jeder Mensch Bettwäsche besitzen dürfte, erscheint ein Traum zu diesem Thema wenig verwunderlich. Schließlich sehen wir diese ja auch, wenn wir abends zu Bett gehen. Und doch fragen wir uns, was ein solches Traumsymbol bedeuten kann. Ist es lediglich eine Erinnerung an unsere eigene Bettwäsche oder versteckt sich vielleicht mehr dahinter, als wir ahnen?



Traumsymbol "Bettwäsche" - Die allgemeine Deutung

Allgemein betrachtet ermahnt das Waschen von Bettwäsche als Traumsymbol den Träumer, seine Angelegenheiten in der Wachwelt schnell zu ordnen. Er hat hier in der letzten Zeit einige Dinge zu nachlässig gehandhabt und sollte nun wieder Ordnung herstellen. Dabei kann es auch darum gehen, seine eigenen Gedanken zu ordnen. Denn nur dadurch kann einer geistigen Überforderung vorgebeugt werden.

Schläft man in seinem Traum in blendend weißer oder reich verzierter Bettwäsche, darf man sich im Wachleben auf eine Verbesserung seiner materiellen Situation freuen. Möglicherweise steht einem auch ein überraschender finanzieller Gewinn ins Haus.

Wer im Traum in schmutziger Bettwäsche schläft, sollte sein eigenes Selbstwertgefühl hinterfragen. Denn manchmal leidet man an einem Gefühl, dass man in der realen Welt kaum etwas zählt; viele Menschen unterschätzen dabei ihren eigenen Wert für die Gesellschaft und das nahe Umfeld.

Übergroße Bettwäsche als Traumbild symbolisiert oftmals den übergroßen Stellenwert, welcher der Träumer seiner eigenen Sexualität beimisst. Überzieht man sein Bett im Traum mit frischer Bettwäsche, soll einem die Notwendigkeit bewusst werden, dass man bestimmte Vorstellungen unter neuen Blickwinkeln betrachten sollte.

Bettlaken oder Bettwäsche aus Leinen können im Schlaf auf Reichtum und Wohlstand hinweisen. Zudem darf man sich vielleicht bald über Vergnügungen freuen.

Traumsymbol "Bettwäsche" - Die psychologische Deutung

Unter psychologischen Gesichtspunkten betrachtet wird das Traumsymbol "Bettwäsche" als eine Aufforderung verstanden. Der Schlafende sollte bald eine bestimmte Angelegenheit in seinem Wachleben klären. Denn erst dadurch wird in seinem Leben wieder Ruhe und Zufriedenheit einkehren.

Diese Auslegung kann auch herangezogen werden, wenn man schmutzige Bettwäsche im Traum sieht oder Bettwäsche gewaschen wird. Um welche Angelegenheiten es sich dabei genau handelt, kann meist durch die Deutung weiterer Symbole herausgefunden werden.

Auch innerhalb der psychologischen Traumdeutung versinnbildlicht verschmutzte Bettwäsche als Traumsymbol die Selbstzweifel des Träumers. Mit diesen sollte er sich in der Wachwelt beschäftigen beziehungsweise auseinandersetzen. Möglicherweise ist dazu auch professionelle Hilfe notwendig.

Das Abziehen von fleckiger Bettwäsche im Traum kann signalisieren, dass sich der Schlafende um seine Beziehung kümmern sollte. In diesem Bereich besteht Klärungsbedarf und einige Dinge sollten ins Reine gebracht werden.

Traumsymbol "Bettwäsche" - Die spirituelle Deutung

Die spirituelle Traumanalyse interpretiert frische, saubere Bettwäsche im Traum als eine Aufforderung an den Schlafenden, nach spiritueller Makellosigkeit und Reinheit zu streben.

Bettwäsche
4.5 (90%) 2 votes


+++ Online Seminar zur Traumdeutung, Jetzt informieren +++

Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Bettwäsche
4.5 (90%) 2 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload