Traumdeutung rudern

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Rudern zählt zu den sportlichen Disziplinen, bei denen nahezu alle Muskelgruppen des Körpers beansprucht werden. Man trainiert dabei jedoch auch gleichzeitig die Kondition und stärkt somit das Herz-Kreislaufsystem. Auch ist das Rudern eine schonende sportliche Betätigung für Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen allzu starke Belastungen vermeiden müssen und so ganz individuell ihre Fitness und Ausdauer trainieren können.

Aber auch ohne sportlichen Hintergrund kann es Spaß machen, sich selbst in ein kleines Boot oder ein Kanu zu setzen, gemütlich über das Wasser eines Sees zu rudern und dabei die Natur zu genießen. Tun wir dies in unserer Traumwelt, fragen wir uns vielleicht, was dieses Traumsymbol zu bedeuten hat. Wichtig bei der Deutung des Traumbildes "rudern" ist dabei der gesamte Trauminhalt und auch, wie man sich selbst in der Situation gefühlt hat.



Traumsymbol "rudern" - Die allgemeine Deutung

Wer in der Traumwelt selbst in einem Boot sitzt und rudert, der muss nach Auffassung der Traumdeutung auch im realen Leben sehr hart für seinen Erfolg arbeiten. Dennoch steht hinter all der Mühe der Lohn, auf den man jedoch keinesfalls zugunsten anderer verzichten sollte.

Sitzt man gemeinsam mit anderen Personen in einem Boot und rudert, könnte es Probleme geben auf dem Weg zum Erfolg. Dies könnte möglicherweise daran liegen, dass man nicht gemeinsam an einem Strang zieht. Vielleicht zeigt sich die Traumsituation auch als wenig einheitliches Rudern. Um voran zu kommen, muss man Teamgeist besitzen und in gleichem Tempo mit den anderen rudern.

Fällt einer aus oder setzt das Paddel zu einem falschen Zeitpunkt ins Wasser, wird das Boot nicht gleichmäßig und zügig übers Wasser gleiten können. Überträgt der Träumende diese Situation auf sein Leben, sollte er darauf achten, sich mit den richtigen Menschen zusammen zu tun, wenn er - vor allem im beruflichen Bereich - etwas erreichen will.

In der Traumdeutung ist es ein schlechtes Vorzeichen, wenn während des Ruderns ein Ruder verloren geht. Der Träumende wird seine Pläne höchstwahrscheinlich nur schwer umsetzen können. Auch ein zerbrochenes Ruder verkündet eher weniger gute Aussichten.

Im privaten Bereich kann es zu Verzögerungen geplanter Vorhaben kommen. Ebenso verspürt die träumende Person möglicherweise ein Gefühl von Unentschlossenheit, was sie dazu veranlassen sollte, einmal genauer über die Gründe hierfür nachzudenken. Vielleicht entsprechen die gemachten Pläne doch nicht den eigenen Wünschen und Vorstellungen?

Eine Ruderregatta im Traum kann als Zeichen für viele Anstrenungen interpretiert werden. Diese wird der Träumer hinter sich bringen müssen, um letztendlich erfolgreich zu sein.

Traumsymbol "rudern" - Die psychologische Deutung

Wird im Traum gerudert, ohne dass man jedoch dabei von der Stelle kommt? In der psychologischen Traumdeutung verkörpert diese Traumsituation, dass der Träumende sich mehr oder weniger durch das Leben treiben lässt. Die Lust, sich anzustrengen, fehlt ihm momentan gänzlich. Läuft eine Sache nicht wie geplant, ist man schnell geneigt, aufzugeben und sich auf den glücklichen Zufall zu verlassen.

Rudert man jedoch selbst voller Entschlossenheit und kämpft gegen die Kraft des Wassers an, verheißt dies nach Ansicht der psychologischen Traumdeuter, dass man auch im Leben weiß, wo es lang geht. Die träumende Person besitzt ausreichende Fähigkeiten, zu erreichen, was auch immer sie erreichen möchte. Ihr ist klar, dass niemand anders ihren Lebensweg bestimmt. Daher wird sie sich auch von niemandem das Ruder aus der Hand nehmen lassen.

Rudern wird im psychologischen Zusammenhang häufig auch als Symbol der Geduld und Ausdauer verstanden.

Traumsymbol "rudern" - Die spirituelle Deutung

In der transzendenten Traumdeutung verkörpert das Traumbild "rudern" spirituelle Fähigkeiten, die der Träumende besitzt und die er einzusetzen weiß.

 

rudern
5 (100%) 1 vote


+++ Online Seminar zur Traumdeutung, Jetzt informieren +++

Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


rudern
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload