Traumdeutung russisch

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Die weite Landschaft Sibiriens, Politik, ineinander stapelbare Matrjoschkapuppen oder die Legende von der letzten Zarentochter Anastasia - mit dem Wort "russisch" verbinden wir ganz verschiedene Dinge und Personen.

Auf dem Gebiet der ehemaligen DDR wurde russisch in der Schule unterrichtet, so dass viele Ostdeutsche der älteren Generation heute noch russisch verstehen. Für Westdeutsche ist Russland und alles Russische oft eher mit dem kalten Krieg und dem Wettrüsten der USA und Russland assoziiert.

Die Deutung eines Traums, in dem russische Gegenstände oder Personen vorkommen, wird daher immer auch vom persönlichen Hintergrund des Träumenden abhängen. Dennoch kennt die Traumdeutung einige allgemeine Interpretationen:



Traumsymbol "russisch" - Die allgemeine Deutung

In der allgemeinen Traumdeutung wird dem Traumsymbol "russisch" häufig eine eher negative Bedeutung zugeschrieben: es steht für Konkurrenzkämpfe und Gefühlskälte. Damit sind aber keineswegs die Charaktereigenschaften von den Einwohner Russlands verknüpft!

Der Träumende befindet sich vielmehr in einer Umgebung oder einer Lebensphase, in der er sich mit anderen messen muss, es herrscht wenig Mitgefühl und gegenseitige Hilfe. Der Träumende fühlt sich allein gelassen und hat harte Zeiten vor sich.

Alternativ kann das Traumbild auch darauf hinweisen, dass er selbst im Wettbewerb andere Menschen unterdrückt und mit allen Mitteln versucht, sich an die Spitze zu kämpfen. Er sollte sich rücksichtsvoller und umsichtiger verhalten.

Außerdem kann ein Traum von allem Russischen, von einem Russen oder einer Reise nach Russland für das Gefühl stehen, dass andere die Handlungen und Gefühle des Träumenden sabotieren. Dies gilt besonders, wenn es sich um einen Alptraum handelt. Der Träumende fühlt sich unfrei und kontrolliert. Er möchte tun, was er selbst für richtig hält, doch seine Umgebung hindert ihn daran. Möglicherweise fühlt er sich bedroht.

Auch kann der Traum die eigene Kontrolle symbolisieren, die ein Träumender über zum Beispiel Mitarbeiter oder Freunde ausübt. Er lässt ihnen zu wenig Raum und versucht, seine eigenen Interessen durchzusetzen.

Positiver gedeutet kann das Traumbild darauf hindeuten, dass der Träumende eine Sache mit mehr Nachdruck angehen sollte. Eine Entscheidung steht bevor, die er endlich in Angriff nehmen sollte. Wird in seinem Traum Russisch gesprochen, so weist dies auf mehr Flexibilität hin. Der Träumende ist aufgefordert sich auf etwas Neues einzulassen, Vorurteile abzulegen. Besonders, wenn er im Traum die Sprache nicht versteht, sollte er im übertragenen Sinne den eigenen Horizont erweitern.

Traumsymbol "russisch" - Die psychologische Deutung

In der psychologischen Traumdeutung kann das Traumsymbol "russisch" auf Ärger in der Schule oder am Arbeitsplatz hinweisen. Der Träumende leidet unter seiner Umgebung, kann sich nicht frei entfalten und seine Meinung äußern. Vielleicht fühlt er sich als Außenseiter. Oder er mobbt selbst jemand anderen und der Traum macht ihn darauf aufmerksam, dass sein Verhalten moralisch nicht vertretbar ist. In einigen Fällen steht das Traumbild auch für Selbstzerstörung.

Wird im Traum russisch gesprochen und der Träumende versteht die fremde Sprache nicht, so handelt es sich oft um einen Hinweis auf seine Gefühlswelt. So, wie er sich in der russischen Sprache nicht ausdrücken kann, so ist es ihm momentan auch nicht möglich, seine Gefühle zum Ausdruck zu bringen. Der Traum weist darauf hin, dass er sich über seine Emotionen klar werden sollte, um sich verständigen zu können.

Traumsymbol "russisch" - Die spirituelle Deutung

Auf der spirituellen Ebene weist russisch im Traum auf die Gefahren der Macht hin, Menschen sollten friedlich zusammenarbeiten, anstatt sich gegenseitig in harten Konkurrenzkämpfen zu schaden.

russisch
4.6 (92%) 5 votes


+++ Online Seminar zur Traumdeutung, Jetzt informieren +++

Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


russisch
4.6 (92%) 5 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload