Traumdeutung Silber

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Wissenschaftlich betrachtet ist Silber ein chemisches Element mit der Bezeichnung Ag (lateinisch argentum für "Silber"). Fantasyfans kennen Silber als einzige wirksame Waffe gegen Werwölfe. Auch sagt man ihm eine Verbindung zum Mond nach: Die Ägypter nannten es auch Mondmetall.

Bereits seit dem fünften Jahrtausend vor Christus wird Silber von Menschen verarbeitet. In manchen Jahrhunderten hatte es einen größeren Wert als Gold, zum Beispiel in Form von Silbermünzen. Heute stellt man daraus Schmuck, Besteck und Wohnaccessoires her; allerdings muss man es regelmäßig polieren, da es mit der Zeit im Kontakt mit Sauerstoff schwarz anläuft.

Im medizinischen Bereich wird Silber als Desinfektionsmittel und Arznei bei der Wundheilung eingesetzt. Auch bei der Herstellung von Computerchips und Solarzellen spielt das Element eine wichtige Rolle, was den Wert des Silbers in Zukunft wohl wieder steigen lassen wird.

Träumt jemand von Silber, hat er vielleicht Halsketten, Ohrringe, Kerzenhalter oder auch eine Medaille vor Augen. Der Glanz des verarbeiteten Metalls wird den Träumenden sicherlich faszinieren. Vielleicht genießt er es auch, im Traum massive Gegenstände aus Silber in der Hand zu halten. In der Traumdeutung unterscheidet man zwischen dem Traumsymbol als Metall und als Schmuck.



Traumsymbol "Silber" - Die allgemeine Deutung

Als Metall steht das Traumsymbol "Silber" für Wert, Nachgiebigkeit und Magie. Es ist ein leicht formbares Material und weist daher in der Traumdeutung auf die Anpassungsfähigkeit des Träumenden hin.

Darüber hinaus ist Silber ein wertvolles Metall und fordert als Traumsymbol auf, den Wert der eigenen Person nicht zu unterschätzen. Auch auf die Wertschätzung, die andere dem Träumenden entgegenbringen, deutet der Traum hin. In der mythologischen Verbindung des Elements zum Mond kommen in der Traumdeutung die magischen Fähigkeiten des Träumenden zum Ausdruck: Möglicherweise ist er ein besonders empathischer Mensch, der Konflikte und Sorgen intuitiv erkennt und scheinbar "wegzaubert".

Taucht das Traumsymbol "Silber" als Schmuck auf, ist es ein Sinnbild für den Status, den der Träumende sich wünscht oder in welchem er sich aktuell sieht. Dekoration aus Silber verkörpert in der Traumdeutung wertvolle Eigenschaften, die der Träumende an sich selbst zu schätzen weiß.

Wenn er das Silber im Traum verschenkt, stellt er diese Vorzüge anderen zur Verfügung. Bekommt der Träumende selbst eine silberne Kette oder Uhr geschenkt, ist das Traumsymbol ein Ausdruck der Wertschätzung, welche ihm entgegengebracht wird.

Schmuck aus Silber kann in der Traumdeutung auch die Liebe zwischen zwei Menschen symbolisieren. Ein silberner Löffel kann als ein Sinnbild für neidische Gefühle angesehen werden, welche andere dem Träumer gegenüber empfinden. Wird im Traum ein silber schimmernder Fisch wie die Makrele gesehen, stehen einem meist erfolgreiche Zeiten bevor.

Traumsymbol "Silber" - Die psychologische Deutung

Auf der psychologischen Ebene ist das Traumsymbol "Silber" durch seine Verbindung zum Mond ein Sinnbild für das Weibliche. Beides, Silber und Mond, werden im christlichen Kulturbereich der Jungfrau Maria zugesprochen und verkörpern Reinheit und Unbeflecktheit. Der Träumende hat eine positive Einstellung zur Weiblichkeit im Allgemeinen und zum weiblichen Anteil seiner eigenen Persönlichkeit im Besonderen. Das Traumsymbol "Silber" verweist in der Traumdeutung auch auf den seelischen Reinigungsprozess, der die Voraussetzung für psychische Ausgeglichenheit ist.

Als Schmuck ist Silber im Traum ein Statussymbol, das den ausgeprägten oder vielleicht auch übersteigerten Wunsch nach Zuneigung und Anerkennung ausdrückt. In der Traumdeutung kann das Traumsymbol "Silber" ein Hinweis auf negative Charaktereigenschaften wie Geltungssucht oder Eitelkeit sein.

Darüber hinaus kann sich in einem Traum von üppigem Silberschmuck auch der unbewusste Versuch äußern, andere Fehler und Schwächen zu überdecken.

Doch auch der Wert der Schmuckstücke ist von Bedeutung und lässt in der Traumdeutung Rückschlüsse auf die Selbstachtung des Träumenden zu: Je hochwertiger und aufwändiger das Traumsymbol "Silber" im Traum verarbeitet ist, desto größer ist die Wertschätzung der eigenen Persönlichkeit in der Realität.

Traumsymbol "Silber" - Die spirituelle Deutung

Das Traumsymbol "Silber" ist im transzendenten Bereich der Überbringer von Energie oder einer Botschaft aus anderen Ebenen. Es offenbart dem Träumenden, was zur Reinigung seines spirituellen Lebens beiträgt.

In der Traumdeutung hängt auch eine zunehmende übersinnliche Fähigkeit sowie eine gesteigerte Traumaktivität mit dem Traumsymbol "Silber" zusammen.

Silber
4.5 (90%) 12 votes


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Silber
4.5 (90%) 12 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload