Traumdeutung Schimmelpilz

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Wie oft passiert es einem, dass man den Brotkasten öffnet und ein schimmeliges Brot findet. Am Tag davor war noch alles in Ordnung. Kein Schimmelpilz war sichtbar. Doch plötzlich "blüht" das Brot regelrecht und ist ungenießbar. Doch auch an anderen Stellen können einem Schimmelpilze begegnen, beispielsweise in Feuchträumen aufgrund mangelnder Lüftung oder auf einem Käsestück.

Doch was kann es bedeuten, wenn man von Schimmelpilzen träumt? Verarbeitet man nur ein reales Erlebnis, weil man am Tag einen Schimmelpilz gesehen hat? Oder versteckt sich mehr hinter einem solchen Traum?



Traumsymbol "Schimmelpilz" - Die allgemeine Deutung

Wer von einem Schimmelpilz träumt, der hat allgemein betrachtet Angst, dass ein bestimmter Lebensabschnitt sich als Zeitverschwendung erweist. Der Träumer hat seine Zeit und seine Energie in ein bestimmtes Projekt investiert und befürchtet nun, dass sich dieses Vorgehen nicht auszahlt.

Schlimmer noch, ihn beschleicht die Angst, dass er seine Ressourcen vergeudet hat. Zudem kann das Traumsymbol "Schimmelpilz" darauf hinweisen, dass dem Träumenden etwas oder jemand im Wachleben nicht gut genug erscheint. Eine Person oder eine Sache wird seinen Ansprüchen nicht gerecht.

Der Anblick eines oder mehrerer Schimmelpilze im Traum versinnbildlicht laut der allgemeinen Traumdeutung ein Gefühl der Wertlosigkeit. Der Träumer fühlt sich als Verlierer, da er die ihm gebotenen Chancen und Möglichkeiten seiner Meinung nach nicht genutzt hat oder nutzen konnte.

Schimmelpilze an Wänden oder in Räumen im Traum verkörpern eine depressive Grundhaltung des Schläfers in der Wachwelt. Er denkt, dass er sein Leben durch eintönige Tätigkeiten oder gleichbleibende Verhaltensweisen verschwendet. Ein Brot mit Schimmelpilzen als Traumbild verkündet Notlagen und Elend für das Wachleben. Aus diesen wird man nur mit immensen Kraftanstrengungen wieder herausfinden.

Traumsymbol "Schimmelpilz" - Die psychologische Deutung

Auf der psychologischen Ebene der Traumdeutung liefert der Schimmelpilz als Traumbild einen Hinweis des Unbewussten. Denn aus diesem droht eine Gefahr, welche sich auf die gesamte Persönlichkeit des Träumers auswirken kann beziehungsweise diese vereinnahmen wird.

Der Schlafende sollte deshalb wachsam sein in der Wachwelt und gegebenenfalls professionelle Hilfe in Anspruch nehmen. Ein Schimmelpilz im Traum kann zudem an die Vergänglichkeit der Dinge erinnern. Im Falle eines persönlichen Kummers kann dies aber auch als positiv betrachtet werden. Denn dem Träumenden soll durch seinen Traum bewusst werden, dass auch diese kummervolle Zeit wieder vorübergehen wird.

Schimmelpilze im Traum können ebenfalls vernachlässigte, unterdrückte Emotionen veranschaulichen. Für diese ist man in der Wachwelt noch nicht bereit und möchte deshalb mit diesen Gefühlen nicht konfrontiert werden. Allerdings soll dem Träumer durch seinen Traum auch bewusst werden, dass nun der richtige Zeitpunkt gekommen ist, sich diesen zu zuwenden. Er sollte daher diese Gefühlsregungen vorsichtig in sein Bewusstsein bringen und sie langsam verarbeiten.

Traumsymbol "Schimmelpilz" - Die spirituelle Deutung

Das Traumsymbol "Schimmelpilz" kann laut der transzendenten Traumdeutung als ein Zeichen für zerstörte Hoffnungen des Träumers im spirituellen Bereich angesehen werden.

Schimmelpilz
5 (100%) 1 vote


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Schimmelpilz
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload