Traumdeutung Sparkasse

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die Sparkasse ist ein Bankinstitut, dessen rotes Symbol wohl jeder von uns schon einmal gesehen hat. In Deutschlands Städten müssen Kunden der Sparkasse meist nicht weit laufen, um in einer Filiale oder an einem Automaten Bargeld vom Konto abzuheben.

Doch unabhängig davon, ob man Sparkassen-Kunde ist oder aber ein Konto bei einer anderen Bank hat, ob man gerade finanzielle Sorgen hat oder nicht, kann die Sparkasse immer in einem völlig anderen Kontext erscheinen, nämlich in unseren Träumen. Manchmal heben wir in der Traumsituation Geld bei einer Sparkasse ab, manchmal zahlen wir auch Geld ein. In selteneren Fällen kann es auch vorkommen, dass wir davon träumen, eine Sparkassenfiliale zu überfallen und auszurauben. In allen Kontexten kann die Sparkasse als Traumsymbol eine hohe Aussagekraft haben. Doch wie genau wird sie interpretiert?



Traumsymbol "Sparkasse" - Die allgemeine Deutung

Das Sehen einer Sparkasse symbolisiert im Traum grundsätzlich Hilfe und Unterstützung in einer schwierigen Situation. Dies bezieht sich in besonderem Maße auf die finanziellen Angelegenheiten des Betroffenen. Möglicherweise musste er im realen Leben gerade hohe Ausgaben tätigen oder er hat auf sonstige Weise Geld verloren.

Doch auch wenn seine Sorgen begründet sind, sollte er optimistisch bleiben. Letzten Endes kann er sich, vielleicht auch durch Freunde oder Familienmitglieder, von dem finanziellen Engpass erholen und seine Angelegenheiten regeln.

Hebt man in der Traumsituation Geld bei einer Sparkasse ab, verweist das Symbol ebenfalls auf Geldsorgen. In diesem Fall werden sich diese allerdings nicht so schnell in Luft auflösen. Der Traum fordert zu mehr Sparsamkeit auf. Gegenteiliges gilt lediglich dann, wenn der Betroffene nicht davon träumt, Geld abzuheben, sondern er dieses bei einer Sparkasse einzahlt. Dieses Symbol kündigt die baldige Erfüllung eines Wunsches, sowie gute Gewinne und Erfolge an.

Das Überfallen einer Sparkasse warnt nach allgemeiner Auffassung vor Verlusten. Diese müssen nicht unbedingt materiell sein. Möglicherweise droht man durch sein eigenes Verhalten auch die Beziehung zu einer anderen Person zu zerstören oder das gute Ansehen in der Gesellschaft zu verlieren.

Traumsymbol "Sparkasse" - Die psychologische Deutung

Das Traumsymbol "Sparkasse" kann nach dem psychologischen Deutungsansatz auf Genügsamkeit verweisen. Der Betroffene braucht im Leben nicht viel. Das Sparen fällt ihm leicht. Dies ist selbstverständlich positiv zu bewerten, jedoch sollte man dennoch darauf achten, dass im regelmäßigen Alltag auch Spaß und Freude nicht zu kurz kommen. Gelegentlich darf der Träumende sich wirklich mehr gönnen.

  • Ähnliche Träume
  • Geld

Doch nicht immer hat eine Sparkasse im Traum diese naheliegende Bedeutung. Nach psychologischer Auffassung kann ein Sparkassen-Traum auch geistige Kräfte darstellen. Der Betroffene schöpft durch seine Umwelt, insbesondere durch die Menschen, die ihm sehr nahestehen, viel Energie. Zugleich vermag er diese außerdem auch zurückzugeben. Das Symbol "Sparkasse" zeigt in diesem Zusammenhang also auch ein ausgeglichenes soziales Leben an.

Traumsymbol "Sparkasse" - Die spirituelle Deutung

In der spirituellen Traumdeutung steht die Sparkasse für einen sicheren Raum, welcher spirituelle Kräfte und persönliche Energien beherbergt.

Sparkasse
5 (100%) 1 vote


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Sparkasse
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload