Traumdeutung Engpass

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Man kann in unterschiedlichen Situationen auf einen Engpass treffen, beispielsweise in den Bergen, wenn man durch eine enge Stelle klettern muss.

Ein häufiger Fall für einen Engpass ist sicherlich eine Engstelle auf einer Straße. Vor allem auf den Autobahnen gehen solche Verkehrseinschränkungen dann mit zähfließendem Verkehr, Stau und mancher Verspätung einher. Solche Stellen werden auch gerne im übertragenen Sinn als Nadelöhr bezeichnet. Denn so wie man den Faden in das Öhr einer Nähnadel vorsichtig einfädeln muss, gilt es auch mit Vorsicht durch eine Engstelle zu fahren.



Traumsymbol "Engpass" - Die allgemeine Deutung

Der Engpass im Traum kann allgemein betrachtet bedeuten, dass man aus einer Gefahr in der Wachwelt gerettet werden wird. Diese bedrohliche Situation kann sich sowohl auf der körperlichen als auch der psychischen Ebene abspielen.

Steht beim Traumsymbol "Engpass" zudem das Gefühl der Enge beziehungsweise der Verlust des Freiheitsgefühls im Vordergrund, so verweist ein solcher Traum auf eine Beschränkung. Diese hat der Träumer möglicherweise selbst geschaffen oder aber sie wird ihm von anderen aufgebürdet.

Fährt man auf eine Straßen-Engstelle im Traum zu, so warnt dies laut der allgemeinen Traumanalyse davor, den bereits eingeschlagenen Weg zu verlassen. Wird der Engpass im Traum in Verbindung mit einer Brücke und einem Rückstau gesehen, kann dies auf Schwierigkeiten in der Kommunikation hinweisen. Dem Schlafenden fällt es in der Wachwelt schwer, sich und seine Wünsche klar zu äußern.

Ein finanzieller Engpass oder eine Notlage kann Ausdruck eines mangelnden Selbstwertgefühls oder eines geringen Selbstbewusstseins sein. Lesen Sie mehr dazu in unserem Artikel zum Traumsymbol „Geld“.

Ein Verkehrsstau oder eine Autoschlange, welche aufgrund einer Engstelle im Traum entsteht, bringt für die reale Welt Hindernisse mit sich. Diese werden sich nur mit Geduld und vielen Anstrengungen überwinden lassen. Diese Verzögerungen werden den Träumenden durchaus ärgern. Doch er sollte Ruhe bewahren.

Traumsymbol "Engpass" - Die psychologische Deutung

Auf der psychologischen Ebene der Traumdeutung kann das Traumbild des Engpasses auf einen zu engstirnigen und zu wertenden Umgang mit anderen Menschen hinweisen. Dem Betroffenen soll also durch seinen Traum seine eigene Intoleranz bewusst werden.

Eine enge Stelle, durch welche man sich im Traum zwängen muss und welche vielleicht auch Platzangst auslöst, kann eine geistige Wiedergeburt versinnbildlichen. Denn diese Traumsituation wird als eine Erinnerung an die eigene Geburt angesehen.

Eine Wegenge oder ein Talpass als Traumbild, auf welche man bei einem Bergabstieg trifft, veranschaulicht oftmals eine seelische Bedrängnis des Träumenden. Ihm soll aufgezeigt werden, dass es aus dieser Lage nur einen Weg gibt, der in seinem Verhalten und seinen Charaktereigenschaften zu finden ist.

Der Durchbruch durch eine Engstelle im Traum will den Schlafenden ermutigen, eine einschränkende Situation in der Wachwelt nicht zu akzeptieren. Er sollte sich stattdessen aus eigener Kraft den nötigen Freiraum verschaffen.

Erscheinen im Traum von einer Engstelle zähfließender Verkehr oder ein Stau, so soll dem Träumer psychologisch betrachtet aufgezeigt werden, dass er im Wachleben bei seinen getroffenen Entscheidungen nicht die Fortschritte macht, welche er erhofft hatte. Möglicherweise kann sich in dieser Traumsituation auch der Eindruck widerspiegeln, dass andere Menschen einem im Weg stehen.

Traumsymbol "Engpass" - Die spirituelle Deutung

Das Traumsymbol "Engpass" möchte laut der spirituellen Traumdeutung dem Träumer bewusst machen, dass er trotz aller Schwierigkeiten im Wachleben an seinem eingeschlagenen Pfad festhalten sollte.

Engpass
5 (100%) 1 vote


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Engpass
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload