Traumdeutung Stall

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Bei der Auslegung eines Traumes von einem Stall ist nicht nur das Traumsymbol an sich von Wichtigkeit. Auch die Begleitumstände im Traum sollten dazu herangezogen werden. Überdenken Sie deshalb noch einmal Ihren Traum und rufen Sie sich so viele Einzelheiten wie möglich ins Gedächtnis. Was für eine Art Stall haben Sie gesehen?

War es ein Pferde- oder ein Hühnerstall? Was passierte im Stall? Mussten Sie diesen vielleicht im Traum ausmisten oder sauber machen? Hat Sie der Gestank gestört? Für eine ausführliche Traumdeutung kann jedes Detail wichtig sein. Denn erst durch das Einbeziehen aller Informationen kann die "richtige" Deutung des Traumes gefunden werden.



Traumsymbol "Stall" - Die allgemeine Deutung

Die allgemeine Traumdeutung interpretiert das Traumsymbol "Stall" als ein Zeichen für Glück und Umstände, welche dem Träumenden von Vorteil sein werden. Außerdem soll dem Träumenden durch einen solchen Traum aufgezeigt werden, dass er im Wachleben einen guten Partner besitzt. Im Zusammenhang mit dem Stall als Traumsymbol kennt die allgemeine Traumdeutung eine Reihe von Traumsituationen, die sich unterschiedlich deuten lassen.

Betritt der Träumende in seinem Traum einen Stall, in dem sich schöne Pferde oder Rinder befinden, darf er sich im Wachleben auf Reichtum und Erfolge freuen. Zudem befindet er sich gerade in einer sehr glücklichen und zufriedenstellenden Lebenssituation. Ein Stall mit gesunden Pferden im Traum verweist allgemein betrachtet auf Gewinnmöglichkeiten, welche in der Wachwelt bald eintreten werden.

Der Anblick eines Stalles mit gesundem Vieh und frischem Stroh als Traumsymbol wird dahingehend gedeutet, dass der Träumende bald zu Reichtum und Wohlstand kommt. Ein leerer Stall im Traum wird als eine Mahnung zu mehr Geduld und Abwarten verstanden. Bricht im Traum ein Feuer im Stall aus, sieht dies die allgemeine Traumdeutung als ein Hinweis auf Veränderungen im Leben des Träumenden. Diese Neuerungen wird er erfolgreich hinter sich bringen.

Vertreibt man im Traum einen Habicht aus einem Hühnerstall, so stehen einem oftmals erfolgreiche Zeiten im Beruf bevor.

Traumsymbol "Stall" - Die psychologische Deutung

Träume von einem Stall veranschaulichen laut der psychologischen Traumdeutung einen bedachten Umgang des Träumenden mit seinen Instinkten oder Trieben. Dem Träumenden soll durch das Traumsymbol bewusst werden, dass er in der Wachwelt seine sexuellen Gelüste gut kontrollieren kann.

Ein schmutziger Stall mit viel Mist als Traumsymbol will dem Träumenden aufzeigen, dass er im Wachleben seine Instinkte nicht voll genießen kann. Außerdem hat er kaum Kontrolle über seine sexuellen Aktivitäten. Der Pferdestall im Traum ist dagegen psychologisch betrachtet ein Zeichen dafür, dass der Träumende in der Wachwelt seine sexuellen Triebe sehr gut im Griff hat. Allerdings kann hier das Traumsymbol auch als eine Warnung vor zu großem Ehrgeiz und Strebertum angesehen werden. Führt man im Traum ein Pferd an seinem Halfter in einen Stall, so kann dies ebenfalls einen bedachten Umgang mit den eigenen Gefühlen zeigen.

Ein Stall mit Kühen im Traum bringt eine schnelle Wiederherstellung nach einer Krankheit und Reichtum mit sich. Ein Hühnerstall als Traumsymbol ist oftmals ein Sinnbild für eine vertrauenswürdige Person, die einem auch Hilfe anbietet.

Traumsymbol "Stall" - Die spirituelle Deutung

Auf der spirituellen Ebene der Traumdeutung wird das Traumsymbol "Stall" als ein Sinnbild für spirituellen Schutz und Sicherheit angesehen.

Stall
4.5 (90%) 2 votes


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Stall
4.5 (90%) 2 votes
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload