Traumdeutung Zwang

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Zwänge sind etwas durchaus Menschliches und jeder kennt sicherlich die Angewohnheit, lieber doch noch einmal zurück zu gehen und nachzuschauen, ob auch wirklich die Tür abgeschlossen, das Wasser abgedreht und das Bügeleisen abgestellt ist. Schwierig wird es erst, wenn aus diesen kleinen Macken ein so großer innerer Zwang wird, dass der ganze Lebensalltag davon bestimmt ist.

Man muss ständig und immer wieder alles nachkontrollieren, den Schlüssel nach rechts und dann wieder links herum drehen, die Tür öffnen und wieder schließen, weil der Drang nach Gewissheit immer wieder aufs Neue nach Kontrolle verlangt. Widersteht der Betroffene dem inneren Druck, dieselbe Handlung immer wieder aufs Neue auszuführen, geht dies meist mit großer Unruhe und dem Gefühl großen Unwohlseins einher, welches meist erst dann wieder abebbt, wenn man dem Zwang nachgibt.

So genannte Zwangsstörungen können jeden treffen. In Deutschland geht man von ungefähr einer Millionen Betroffenen aus, wobei das Verhältnis von Männern zu Frauen in etwas gleich ist. Jedoch unterscheiden sich die Geschlechter in der Art der Zwänge. Frauen leiden mehr unter Waschzwängen, während Männer häufiger von einem Ordnungszwang betroffen sind. Zwangserkrankungen können das Leben stark einschränken und obwohl die meisten Betroffenen durchaus um die Sinnlosigkeit ihrer Handlungen wissen, gelingt es ihnen dennoch nur selten, ohne therapeutische Hilfe aus dem Teufelskreis auszubrechen.

Das Wort "Zwang" kann jedoch auch eine vollkommen andere Bedeutung haben, nämlich wenn etwas gegen den Willen einer anderen Person getan und durchgesetzt wird. Sexuelle Belästigung oder eine Vergewaltigung gehört beispielsweise dazu.

Wie interpretiert nun die Traumdeutung das Traumsymbol "Zwang" allgemein?



Traumsymbol "Zwang" - Die allgemeine Deutung

Das Traumbild "Zwang" kann auf Traumdeutungsebene ganz unterschiedlich analysiert werden, je nachdem, in welchem Zusammenhang es in unseren Träumen erschienen ist. Fühlte man sich einem Zwang ausgesetzt, indem ein anderer Mensch auf uns Druck ausgeübt hat, spiegelt sich hiermit womöglich eine aktuelle Lebenssituation in der realen Welt. Dies kann Fragen aufwerfen: Wo fühle ich mich unter Druck gesetzt oder wo tue ich etwas gegen meinen Willen, weil ich mich nicht traue, "Nein" zu sagen? Vielleicht gibt es auch ganz konkrete Personen, mit denen man in einer schwierigen Beziehung steht und von denen man sich viel zu viel gefallen lässt.

Sieht man sich im Traum selbst dabei zu, wie man wiederholt Zwangshandlungen ausführt, deutet dies manchmal auch darauf hin, dass man ständig und immer wieder an einem Problem herum kaut, nach der richtigen Lösung sucht und doch immer glaubt, noch eine bessere zu finden. Man ist nie zufrieden mit dem, was man vielleicht mit Plan A erreichen könnte, wartet auf einen besseren Plan B und tut sich schwer, eine Entscheidung zu treffen.

Erscheint das Traumsymbol "Zwang" im Zusammenhang mit einer anderen Person, sollte man noch einmal genau nachdenken, um welche Person es sich im Traum gehandelt hat und wie man zu dieser im Wachleben steht. Der Zwang könnte hier ein Hinweis sein, dass dieser Mensch unsere Hilfe benötigt, weil er möglicherweise in Schwierigkeiten steckt und sich so sehr im Kreis dreht, dass er den Ausweg aus dieser Situation nicht mehr alleine findet.

Traumsymbol "Zwang" - Die psychologische Deutung

Träumt man von einem Zwang, steht dahinter aus Sicht der Psychologie das starke Bestreben der träumenden Personen, vorherrschenden Regeln und gesellschaftlichen Normen zu entsprechen. Jedoch sollte man sich hier mit der Frage auseinander setzen, warum man glaubt, einem Idealbild entsprechen zu müssen, anstatt sich authentisch und vielleicht auch unkonventionell zu verhalten.

Zwänge im Traum können darüber hinaus auch ein ernst zunehmender Hinweis auf eine tatsächlich vorliegende Zwangsstörung sein, von der man in solchem Maße vereinnahmt und beherrscht wird, dass sie sich bis in unser Traumerleben auswirkt. Findet man sich in dieser Beschreibung wider, könnte eine therapeutische Beratung möglicherweise durchaus hilfreich sein.

Traumsymbol "Zwang" - Die spirituelle Deutung

Auf spiritueller Ebene der Traumdeutung steht das Traumsymbol "Zwang" für eine falsche Wahrnehmung und fehlendes Vertrauen.

Zwang
5 (100%) 1 vote


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Zwang
5 (100%) 1 vote
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz