Traumdeutung Curry

Hierzulande wird Curry als eigenständiges Gewürz angesehen, dabei müsste es genau genommen „Currygewürzmischung“ heißen, denn diese besteht aus der Zusammensetzung vieler unterschiedlicher Gewürze. Allen voran ist Kurkuma meistens der Hauptbestandteil einer Currymischung und verleiht dem Pulver auch die typische gelbe Farbe. Zusammen mit Pfeffer, Ingwer, Zimt, Kreuzkümmel, Paprika und vielen weiteren Gewürzen entsteht also das beliebte Currypulver in vielen unterschiedlichen Versionen. In Deutschland benutzt man gemeinhin lediglich die Abkürzung „Curry“, wenn man diese Gewürzmischung meint. Jedoch ist in vielen asiatischen Ländern damit kein Gewürz, sondern ein Gericht gemeint, das auf der Grundlage einer Soße besteht. Dieses Curry ist eine Art Ragout oder Eintopf und wird, je nach Herkunftsland, mit unterschiedlichen Beilagen, wie beispielsweise Reis oder Brot, gereicht.

In Deutschland ist das beliebteste Currygericht die Currywurst – eine Bratwurst, die klein geschnitten und in einer Soßenmischung aus Ketchup und Currypulver serviert wird. Gemeinsam mit Pommes Frites oder Brötchen ist sie ein heiß begehrter Imbiss für zwischendurch und wurde sogar in den 1980er Jahren von Herbert Grönemeyer im gleichnamigen Lied bereits besungen.

Traumsymbol „Curry“ – Die allgemeine Deutung

Nimmt man im Traumerleben den Duft von Curry wahr, hat dies nach Auffassung der allgemeinen Traumdeutung eine Assoziation mit sinnlichen Genüssen, vor allem dann, wenn man den Geruch des Gewürzes als warm und angenehm empfindet. Nimmt man hierbei noch die Bedeutung des Duftes an sich mit in die Traumanalyse, verspricht das Traumelement dem Träumenden angenehme Neuigkeiten und sogar kleinere Gewinne in naher Zukunft.

Ist der Curryduft für die träumende Person unangenehm, stellt dies eine Warnung dar und will den Betroffenen zu mehr Achtsamkeit im Alltag auffordern. Isst man im Traum ein Gericht, welches mit Curry zubereitet ist und spürt die angenehme Schärfe, verbirgt sich dahinter womöglich ein leicht erregbarer Charakter, der gerne zu Übertreibungen und Gefühlsausbrüchen neigt.

Traumsymbol „Curry“ – Die psychologische Deutung

Auch aus Sicht der psychologischen Traumdeutung hat das Traumbild „Curry“ einen engen Zusammenhang mit den Emotionen des Träumenden. Ebenso wie man mit Curry schnell einmal zuviel gewürzt hat, so ist auch die betroffene Person gefühlsmäßig sehr schnell auf 180 und hat Schwierigkeiten, seine Emotionen unter Kontrolle zu halten.

Der Duft von Curry kann den Träumenden darüber hinaus auch an Situationen der Vergangenheit erinnern. Auch hier kommt es auf die Empfindungen während des Traums an, ob er hiermit gute oder schlechte Erinnerungen verbindet. Besonders Düfte von bestimmten Dingen lösen schnell eine Empfindung in uns aus, vor allem dann, wenn man den Geruch mit einem ganz bestimmten Erlebnis verbindet.

Traumsymbol „Curry“ – Die spirituelle Deutung

Das Traumsymbol „Curry“ steht in der spirituellen Traumdeutung sinnbildlich für den Wunsch des Träumenden nach mehr Abwechslung in seinem Leben, aber gleichsam auch für spirituelle Wärme und Liebe.

Bewerte diesen Beitrag



 Ähnliche Artikel
  • Currywurst
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz