Traumdeutung Brötchen

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Bei dem Begriff "Brötchen" (regional auch „Semmel“, „Schrippe“ oder „Weckerl“) denken viele Menschen sicherlich als erstes an das typische Sonntags-Frühstück, das man meist mit seinen Lieben gemeinsam genießt. Doch Brötchen können nicht nur sonntags unser Herz erfreuen. Da wir in unserer Gesellschaft keinen Mangel leiden, sind diese auch mal schnell an Werktagen eingekauft.

Brötchen finden sich aber nicht nur am Frühstücks- oder Abendbrot-Tisch. Viele Menschen holen sich als Snack für zwischendurch eine Wurst- oder auch Käse-Semmel. Großer Beliebtheit erfreut sich auch der sogenannte "Fleischkäs-Weck", der fast schon als eine komplette Mahlzeit angesehen werden kann.

Die Brötchen können uns also sowohl in der Realität als auch im Traum in ganz unterschiedlichen Situationen begegnen. Deshalb kommt den Begleitumständen ebenfalls eine wichtige Aufgabe zu und diese sollten bei der Auslegung nicht vernachlässigt werden.



Traumsymbol "Brötchen" - Die allgemeine Deutung

Allgemein betrachtet kann für den Traum von Brötchen zunächst ein körperliches Bedürfnis vorliegen. Vielleicht verspürt der Träumer Hunger und sieht deshalb Brötchen in seinem Traum. Liegt für das Traumbild "Brötchen" jedoch kein konkreter Anlass vor, so kann dieser Trauminhalt als ein Wunschtraum angesehen werden. Der Träumer wünscht sich die Befriedigung bestimmter Grundbedürfnisse in der Wachwelt.

Backt man selbst Brötchen im Traum, stehen einem bald angenehme Veränderungen bevor. Wer in seinem Traum einen Teig für das Brötchen-Backen rührt, der ist in der Wachwelt bereit, ein bestimmtes Vorhaben umzusetzen. Dieses wird sich außerdem als erfolgreich sowie gewinnbringend erweisen. Beobachtet der Träumer einen Bäcker beim Backen von Brötchen in seinem Traum, braucht er sich im Wachleben keine Sorgen über seine Versorgungslage machen.

Frische Brötchen als Traumsymbol verheißen angenehme Gäste und finanzielle Zugewinne. Alte oder auch harte Brötchen bringen dagegen meist Ärgernisse sowie familiäre Streitereien mit sich. Das Essen von altbackenen Brötchen zeigt an, dass man sich durch eine schwierige Situation in der Wachwelt "durchbeißen" muss.

Sieht man andere im Traum Brötchen essen, während man selbst Hunger hat, sollen einem seine eigenen neidischen Gefühle bewusst werden. Kauft sich der Träumer im Schlaf ein oder mehrere Brötchen in einem Bäckerladen, erhält er die Ermahnung, sein Geld in der Wachwelt nur für Notwendiges auszugeben.

Das Einkaufen von Brötchen in einem Supermarkt im Traum kann laut der allgemeinen Traumanalyse die Sehnsucht des Schlafenden nach einer zügellosen Wunscherfüllung darstellen. Allerdings sollte er dabei seine Grundbedürfnisse nicht vergessen.

Traumsymbol "Brötchen" - Die psychologische Deutung

Laut der psychologischen Traumdeutung können Brötchen als Traumsymbol günstige Entwicklungen in finanzieller sowie geistiger Hinsicht für die Zukunft des Träumers mit sich bringen. Der Anblick von frisch gebackenen Brötchen im Schlaf kann die Sehnsucht nach der Erfüllung körperlicher Bedürfnisse veranschaulichen.

Altbackene oder sogar verschimmelte Brötchen im Traum versinnbildlichen oftmals Notlagen oder auch schwierige Situationen, aus denen der Schläfer nur schwer wieder herausfinden wird. Wer in seinem Traum Brötchen mit einem Messer aufschneidet und sie mit etwas belegt, der sollte sich von riskanten Unternehmungen in der Wachwelt fernhalten.

In diesem Zusammenhang ist zudem der Belag der Brötchen von Interesse. Denn daraus lassen sich weitere Hinweise für die Deutung gewinnen. Bestreicht man die Brötchen beispielsweise mit Butter, so wird man durch eigene Kraft erfolgreich sein. Marmelade, Gelee, Konfitüre oder auch Nuss-Nougat-Creme als Brötchen-Belag im Traum können als den Wunsch nach Sinnesfreuden beziehungsweise als Ausdruck für die Genussfähigkeit des Träumenden angesehen werden. Wurst-Brötchen als Traumsymbol können auf die Sexualität des Schlafenden verweisen.

Traumsymbol "Brötchen" - Die spirituelle Deutung

Brötchen als Traumbild können ähnlich wie Brot interpretiert werden und werden deshalb laut der spirituellen Traumdeutung als unverzichtbare Nahrung im transzendenten Bereich angesehen.

Brötchen
Bewerte diesen Beitrag


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Brötchen
Bewerte diesen Beitrag
Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz