Traumdeutung Ausländer

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Die Menschen, denen wir im Traum begegnen, haben immer eine hohe symbolische Aussagekraft. Das heißt, die Personen, die wir auf dieser Ebene sehen oder treffen, können viel über uns, unser Leben und unsere Persönlichkeit aussagen. Dies gilt auch, wenn wir von Menschen träumen, die aus einem ganz anderen Land kommen, einer völlig anderen Kultur angehören.

Aber wie genau interpretiert man nun das Traumsymbol "Ausländer"? Was kann es konkret bedeuten, wenn einem im Traum ein Türke, Bulgare, Rumäne oder Afrikaner begegnet? Inwiefern hängt die Auslegung des Traumbildes von den in der Traumsituation empfundenen Emotionen ab? Und was wiederum sagt es über uns aus, wenn wir im Traum selbst als Ausländer in einem fremden Land sind?



Traumsymbol "Ausländer" - Die allgemeine Deutung

Wer von dem Symbol "Ausländer" träumt, verarbeitet der allgemeinen Traumdeutung zufolge möglicherweise unterbewusst die aktuellen Nachrichten. Flüchtlinge und ihre Situation in ihrer Heimat, sowie in ihrem neuen Zuhause beherrschen seit langem immer wieder die Berichterstattung.

Erscheint schließlich ein Ausländer in den eigenen Träumen, zeigt dies, dass der Schlafende über das Gehörte nachdenkt und Stellung bezieht. Dies gilt vor allem für Traumsituationen, in welchen ein Kurde, Syrer oder eine Person aus einer anderen konfliktbeherrschten Region gesehen wird.

Doch nicht immer hängt in der allgemeinen Traumanalyse das Treffen eines Ausländers lediglich mit den aktuellen Nachrichten zusammen. Die Traumdeutung geht davon aus, dass das Symbol des Ausländers in vielen Fällen auch Veränderungen im eigenen Leben ankündigen kann. Der Träumende befindet sich dann in einer Phase des Wandels. Dies betrifft sehr wahrscheinlich in erster Linie sein berufliches Umfeld. Man sucht neue Herausforderungen.

Die Gefühle, die mit der Traumsituation einhergehen, lassen darauf schließen, wie erfolgreich man die Aufgaben schließlich wird bewältigen können: Positive Emotionen zeigen, dass der Träumende sich letztlich relativ leicht anpassen kann und sich durch die Veränderung im besten Sinne weiterentwickelt. Weniger angenehme Empfindungen hingegen warnen vor Überforderung. Das Traumsymbol "Ausländer" kann in diesem Fall mahnen, nicht zu viel auf einmal zu wollen.

In der traditionellen Traumdeutung verheißt das Treffen eines Ausländers darüber hinaus eine baldige aufregende Liebesaffäre. Wer in der Traumsituation selbst als Ausländer in einem fremden Land ist, leidet vielleicht unter Fernweh, sehnt sich nach neuen Abenteuern. Das Traumbild soll den Schlafenden bestärken, mehr zu wagen.

Traumsymbol "Ausländer" - Die psychologische Deutung

In der psychologischen Traumdeutung symbolisiert ein Ausländer bestimmte Teile der eigenen Persönlichkeit. Diese hat der Betroffene bislang nicht näher erforscht, sie sind ihm fremd. Das Traumsymbol stellt eine Aufforderung des Unterbewusstseins dar, sich mehr mit sich und den unterschiedlichen Fassetten des Selbst zu befassen.

Welche Stärken, Schwächen und Charakterzüge hat man, welchen man bislang im Leben keinen Raum gegeben hat? Wie kann man diese Seiten der Persönlichkeit in den Alltag integrieren? An welcher Stelle bedarf es einer Veränderung?

Traumsymbol "Ausländer" - Die spirituelle Deutung

Das Traumbild "Ausländer" ist nach der spirituellen Traumanalyse ein Zeichen für neue Erkenntnisse, die man nur machen kann, wenn man sich mental für seine Mitmenschen öffnet.


Diese Traumsymbole könnten Sie auch interessieren


Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz | Bilderupload