Traumdeutung Beziehung


Zwei Menschen können in unterschiedlichen Beziehungen zueinander stehen. Es gibt familiäre Beziehungen, die über die Verwandtschaft begründet sind. Außerdem können die Menschen aber bei gegenseitiger Sympathie ganz bewusst mit jemandem eine freundschaftliche Beziehung eingehen. Sehr intensiv ist eine Liebesbeziehung, die durch eine Hochzeit offiziell bestätigt wird.

Eine Beziehung und auch die Probleme, die in einer Beziehung entstehen können, sind ebenfalls in der Traumwelt ein häufiges Thema. Eine Verallgemeinerung der Deutung des Traumsymbols „Beziehung“ ist allerdings schwierig. Um dieses Traumbild richtig zu deuten, ist es daher wichtig, die persönliche Situation des Träumenden zu berücksichtigen.

Traumsymbol „Beziehung“ – Die allgemeine Deutung

Um das Traumsymbol „Beziehung“ richtig zu deuten, sollte die Traumhandlung mit der gegenwärtigen Situation in der Wachwelt verglichen werden. Gibt es Parallelen oder große Unterschiede? Wenn die Beziehung in der Traumwelt deutlich besser und harmonischer ist, dann sollte sich der Träumende die Frage stellen, woran das liegt und was er dafür leisten kann, damit die Beziehung im wachen Leben die gleiche Qualität bekommt.

Oft zeigt sich in den Träumen von einer Beziehung die Einstellung des Träumenden zu dieser. Dabei kann es sich sowohl um eine familiäre als auch um eine freundschaftliche Beziehung oder die Liebesbeziehung zum Partner handeln. Wichtig ist es hierbei, die Gefühle mit Blick auf die jeweilige Beziehung zu analysieren. So kann ein positives Gefühl in Bezug auf die Liebesbeziehung beispielsweise als Hinweis auf Harmonie und einem erfülltes Sexualleben in der Wachwelt oder den Wunsch danach gesehen werden.

Hat der Träumende in der Wachwelt keine Beziehung, dann zeigt sich in diesem Traumbild meist der Wunsch nach einer Partnerschaft. In diesem Zusammenhang ist es auch interessant zu wissen, ob der geträumte Partner jemand ist, den der Träumende bereits im wachen Leben kennt.

Traumsymbol „Beziehung“ – Die psychologische Deutung

Auch in der psychologischen Deutung finden sich verschiedene Ansätze für das Traumsymbol „Beziehung“.  Hat der Träumende im Schlaf eine Beziehung zu einer unbekannten Person, die häufig als gesichtslos wahrgenommen wird, dann zeigen sich durch dieses Traumbild entsprechend der psychologischen Traumdeutung meist unbewusste Persönlichkeitsanteile des Träumenden.

Manchmal werden auch Probleme in der Beziehung im Traum deutlicher dargestellt als in der Wachwelt. Sind Gegensätze in der Beziehung immer wieder Konfliktpunkte, dann können diese Probleme auch in der Traumwelt verstärkt auftreten. Dies kann sich zum Beispiel dadurch zeigen, dass ein Partner elegant gekleidet zu einer Verabredung kommt und der andere im sportlichen Outfit. Über die Kleidung werden grundsätzlich verschiedene Bedürfnisse und Lebensziele der Partner verdeutlicht. Wenn dieses Traumbild erscheint, kann es sich auch um eine frühe Warnung handeln und Konflikte in der Beziehung ankündigen.

Traumsymbol „Beziehung“ – Die spirituelle Deutung

Die Beziehung wird in der spirituellen Traumdeutung als Zeichen für die Selbstwahrnehmung und die Beziehung, die der Träumende zu sich selber hat, interpretiert.

Beziehung
4.4 (87.27%) 11 votes



Newsletter

Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz